[GELÖST] HmIP-WTH-2 nach Firmware 2.0.2 Gerätekommunikation gestört bei Zugriff über WebUI

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
Mulek
Beiträge: 4
Registriert: 20.01.2019, 09:48

[GELÖST] HmIP-WTH-2 nach Firmware 2.0.2 Gerätekommunikation gestört bei Zugriff über WebUI

Beitrag von Mulek » 20.01.2019, 10:05

Hallo zusammen,

RapberryMatic: CCU3
RaspberryPi3 Model B+
Aktuelle Firmwareversion: 3.41.11.20181222
HmIP-WTH-2 Firmwareversion: 2.0.2

Nach dem Firmware Update der HmIP-WTH-2 Raumthermostate von Firmware 1.8.0 -> 2.0.2 kann ich diese nicht mehr über den RaspberryMatic steuern. Die Aktualwerte werden jedoch angezeigt und auch aktualisiert.

Die Heizungsregelung funktioniert noch. Wenn ich am Thermostat selbst den Wert ändere wird dieser übernommen und der Raum dementsprechend temperiert. Wenn ich allerdings über das WebUI einen Wert eingebe bekomme ich sofort eine Servicemeldung "Gerätekommunikation gestört".

Ein Thermostat habe ich mal gelöscht + auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.
Nach dem wieder anlernen sofort auf Störung bei jeder Eingabe.

Hat jemand ne Idee wie ich das Problem lösen kann?
Firmware Downgrade auf 1.8.0 ist nicht möglich weil auch die Firmware nicht zum Gerät übertragen werden kann.


Gruß Mulek

Update 2019-01-26
Nach Update auf Firmwareversion 3.41.11.20190126 keine Probleme mehr
Zuletzt geändert von Mulek am 26.01.2019, 11:24, insgesamt 2-mal geändert.

shartelt
Beiträge: 2377
Registriert: 14.01.2015, 14:59
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: HmIP-WTH-2 nach Firmware 2.0.2 Gerätekommunikation gestört bei Zugriff über WebUI

Beitrag von shartelt » 20.01.2019, 10:23

DutyCylce sagt was?

Übrigens, es ist generell empfohlen, alle HMIP Geräte nach dem Firmware Update zu löschen und neu anzulernen..

eventuell helfen Dir die zig anderen Firmware Fäden weiter?

Mulek
Beiträge: 4
Registriert: 20.01.2019, 09:48

Re: HmIP-WTH-2 nach Firmware 2.0.2 Gerätekommunikation gestört bei Zugriff über WebUI

Beitrag von Mulek » 20.01.2019, 10:49

DutyCycle CCU: 11.00 %

Das mit dem löschen und neu anlernen hatte ich dann auch gelesen und deshalb genau das mit einem versucht.
Mit dem Status, dass dieser jetzt auch keine Direktverknüpfung mehr hat, die Heizung für diesen Raum nicht regelt und ich keine chance habe mit dem Gerät zu agieren.

beckerpa
Beiträge: 49
Registriert: 15.04.2018, 08:34
Wohnort: 56329 St. Goar
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: HmIP-WTH-2 nach Firmware 2.0.2 Gerätekommunikation gestört bei Zugriff über WebUI

Beitrag von beckerpa » 20.01.2019, 10:57

Guten Morgen,
Mulek hat geschrieben:
20.01.2019, 10:05
Nach dem Firmware Update der HmIP-WTH-2 Raumthermostate von Firmware 1.8.0 -> 2.0.2 kann ich diese nicht mehr über den RaspberryMatic steuern. Die Aktualwerte werden jedoch angezeigt und auch aktualisiert.
nach dem Update von HmIP-WTH-2 (auch bei HmIP-BWTH und HmIP-eTRV-2 was Heizung anbelangt) müssen diese zwingend abgelernt und wieder angelernt werden.

Am einfachsten ist es, wenn man vorher eine Heizungsgruppe Homematic IP (HmIP-HEATING) angelegt hatte (Direktverknüpfungen werden automatisch durch diese virtuelle Gruppe gemacht).

Vorher alle Direktverknüpfungen, die mit dem WTH-2 zusammenhängen, sowie alle Programme, wo HmIP-WTH-2 vorkommt löschen.
Programme und Direktverknüpfungen lassen sich prima ausdrucken mit der Zusatzsoftware "Programmedrucken".

Unmittelbar nach dem erfolgten Update wie oben beschrieben vorgehen, das Gerät ablernen, reset durchführen und neu anlernen.

Danach den WTH am besten in eine Heizungsgruppe einbinden, das erleichtert einiges!


Wenn wirklich danach noch "Rumgezicke" da ist, schaust dir mal den letzten Beitrag unter

viewtopic.php?f=65&t=47911&start=90#p486193

an.
Raspi 3B mit RasberryMatic mit 628 Kanälen in 132 Geräten (HmIP und HM), CUxD, 95 Programme
Raspi 3B+ mit ioBroker
HmIP AP mit 65 Geräten

Mulek
Beiträge: 4
Registriert: 20.01.2019, 09:48

Re: HmIP-WTH-2 nach Firmware 2.0.2 Gerätekommunikation gestört bei Zugriff über WebUI

Beitrag von Mulek » 20.01.2019, 16:56

Ich habe einen der HmIP-WTH-2 Teilnehmer entfernt, alle Programme + Verknüpfungen gelöscht und dieses auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.
Nach einem neuen Anlernen besteht immer noch das selbe Problem mit diesem Teilnehmer. Sobald ich über das Interface was ändere geht der Teilnehmer Kanal :1 auf Störung und es wird nichts zum Teilnehmer übertragen.

Die HDMI Schnittstelle habe ich daraufhin deaktiviert wie in dem Beitrag beschrieben. Ohne Auswirkungen.
Alle anderen IP Geräte sind auch voll Funktionsfähig.

Oder muss ich erst ALLE der WTH-2 Teilnehmer entfernen und dann von 0 anfangen?
Das Problem, wenn ich das mache heizt im Fehlerfall Garnichts mehr :cry:

viri
Beiträge: 1
Registriert: 24.01.2019, 11:37

Re: HmIP-WTH-2 nach Firmware 2.0.2 Gerätekommunikation gestört bei Zugriff über WebUI

Beitrag von viri » 24.01.2019, 12:01

Habe (vermutlich) das gleiche Problem??

HW = RPI3+ Charly
RaspberryMatic vom 22.12.2018
HMIP Fenstersensor HMIP SWDO (FW: 1.16.8)
HMIP Heizkörpersensor HMIP eTRV (FW: 2.02)
+ 33 weitere HM Geräte
3 Jahre HM Erfahrung und wollte jetzt einmal testen wie HMIP mit der Zentrale funktioniert

Was habe ich bisher gemacht:
- HMIP Geräte komplett gelöscht (inkl. Direktverbindungen)
- HMIP Geräte auf Werkszustand gesetzt (Batterie raus/rein bei gleichzeitigem Knopfdruck)
- HMIP eTRV neu angelernt -> kein Problem
- HMIP SWDO angelernt -> keine Probleme

Sieht alles soweit OK aus. Sobald ich allerdings versuche die HMIP Geräte zu konfigurieren bzw. eine Direktverbindung anzulegen, gehen beide auf Kommunikationsstörung und lassen sich nicht ansprechen!

Das interessante ist, spiele ich die original CCU3 SW auf den Charly auf, dann funktioniert ALLES wie es soll ohne Kommunikationsstörung. Direktverbindung mit dem Fenstersensor klappt auch problemlos.

Übrigens, die Zentrale ist in beiden Fällen an der selben Stelle an der Wand befestigt und wurde NICHT angerührt.

Also, woran kann das liegen: CCU3 SW keine Probleme - RaspberryMatik hat Kommunikationsstörungen?

Abgesehen von den Kommunikationsstörungen bei Nutzung der HMPI Geräte in Verbindung mit RaspberryMatic, überzeugt mich HMIP bisher nicht. Dieser Zwang zum ab- und neu anlernen nach JEDEM Update ist einfach nur lästig und geht einem sehr schnell auf die Nerven. Die "alte" HM Welt ist da doch um einiges pflegeleichter.

Mulek
Beiträge: 4
Registriert: 20.01.2019, 09:48

Re: HmIP-WTH-2 nach Firmware 2.0.2 Gerätekommunikation gestört bei Zugriff über WebUI

Beitrag von Mulek » 26.01.2019, 11:21

Nach Update der CCU auf Firmware 3.41.11.20190126 keine Probleme mehr.

erik
Beiträge: 759
Registriert: 31.10.2007, 13:32

Re: [GELÖST] HmIP-WTH-2 nach Firmware 2.0.2 Gerätekommunikation gestört bei Zugriff über WebUI

Beitrag von erik » 26.02.2019, 22:07

Hallo,

besteht das Problem nach Update der WTH-2 immer, das man diese löschen und neu anlernen muß. Wurde dies vielleicht beim letzten CCU3 Update behoben?
Wenn man 15 von den Dingern mit dem Fußbodenaktor verknüpft hat und auch entsprechend Programme diese nutzen, entsteht beim update ein EXTREMER aufwand. Das ist doch idiotisch - da werde ich dem Grundsatz folgen "Never Change a running system" und die Firmware der Aktoren nicht anfassen.

Grüße

Erik

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“