RaspberryMatic 3.41.11.20190126 – Erfahrungsberichte

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

made01
Beiträge: 3
Registriert: 31.01.2019, 11:43

Re: RaspberryMatic 3.41.11.20190126 – Erfahrungsberichte

Beitrag von made01 » 31.01.2019, 16:46

@ JRiemann
Hallo,
danke für Deinen Hinweis. Ich habe das "Klickwerk" nun zum gefühlten tausendsten Mal neu erstellt und es funktioniert jetzt wieder. Nur war ich gestern Abend und das letzte halbe Jahr 999 Mal zuvor auch schon soweit, dann will man morgens das Licht einschalten und es geht nicht. Dann startet man alles neu und es geht nicht, man legt das Programm eins zu eins neu an, weil man ein Bildschirmfoto davon hat, und es funktioniert nicht. Warum hat es aber vorher fast 18 Monate funktioniert und warum funktionierte es bis zur Version 2.35.16.20180715-rpi3? Ich weiß es nicht! Diese, meine Unwissenheit nervt mich ein wenig.
Trotzdem allen noch mal ein Danke, die mein Problem zur Kenntnis nehmen und genommen haben. Ich hoffe, dass jetzt, dass neu Klickdings länger als 12 Stunden funktioniert.

Gruß made

martin.55
Beiträge: 4
Registriert: 28.12.2018, 17:40

Re: RaspberryMatic 3.41.11.20190126 – Erfahrungsberichte

Beitrag von martin.55 » 31.01.2019, 19:01

Update ebenfalls problemlos.

Mein Problem beim letzten update mit den Programmen die nicht mehr automatisch abliefen...
war ein system.Exec problem, habe alle durch die CuxD - Version ersetzt und damit läuft alles wieder wie geplant.

Vielen Dank an Alle hier
Martin

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4802
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 3.41.11.20190126 – Erfahrungsberichte

Beitrag von jmaus » 31.01.2019, 19:22

martin.55 hat geschrieben:
31.01.2019, 19:01
Mein Problem beim letzten update mit den Programmen die nicht mehr automatisch abliefen...
war ein system.Exec problem, habe alle durch die CuxD - Version ersetzt und damit läuft alles wieder wie geplant.
Hast du noch ein Backup dieser system.Exec() Aufrufe damit ich mir die mal anschauen kann? Kann mir schwer vorstellen das alleine die system.Exec Nutzung für solche Effekte sorgen kann.
RaspberryMatic 3.47.10.20190713 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

Benutzeravatar
tinram
Beiträge: 22
Registriert: 28.10.2017, 21:58
Wohnort: BS
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 3.41.11.20190126 – Erfahrungsberichte

Beitrag von tinram » 31.01.2019, 21:45

Hallo zusammen,

jetzt habe ich auch das Problem gehabt, dass ich keine HM-IP-Geräte mehr ansprechen konnte.

Aufgefallen ist es, als ich an den zwei HmIP-eTRV-2 den Urlaubdmodus einstellen wollte.
Es ging nicht, gab nur Kommunikationsstörungen.

Dann habe ich weiter probiert. Es ließen sich auch keine HmIP-PS oder HmIP-PSM von der WEBUI aus schalten (über Status und Bedienung).
Alle HM- Geräte ließen sich ansprechen.

Nach einem Neustart geht es jetzt erstmal wieder.
Das Ganze auf einem Raspi 3B mit RPI-RF-MOD und 3.41.11.20190126.

Anbei ein Auszug aus dem Lofile.
Dateianhänge
RapberryMatic-2019-01-31.log
(21.21 KiB) 14-mal heruntergeladen
Viele Grüße, Martin
.
--- RapberryMatic --- Raspi 3b --- S.USV --- CUxD --- CCU-Historian ---

Homii
Beiträge: 3
Registriert: 24.06.2018, 02:52

Re: RaspberryMatic 3.41.11.20190126 – Erfahrungsberichte

Beitrag von Homii » 01.02.2019, 01:51

Hallo,
ich habe auch seit dieser Version das Problem das Programme mit Astro Nacht + 30 min nicht mehr funktionieren. Setze ich statt dessen meinen Dämmerungsschalter als Trigger ein funktioniert es wieder.(Leider schaltet dieser erst bei ab­so­luter Dunkelheit) deshalb brauche ich die Astrozeit Nacht für meine Pflanzenlampe.
Woran kann das liegen, hat mit Version RaspberryMatic-3.41.11.20181126-rpi3 immer funktioniert.
Homii

alchy
Beiträge: 8488
Registriert: 24.02.2011, 01:34
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: RaspberryMatic 3.41.11.20190126 – Erfahrungsberichte

Beitrag von alchy » 01.02.2019, 09:35

made01 hat geschrieben:
31.01.2019, 15:05
@alchy
Danke für das Skript, was Du bereitgestellt hast. Habe es auch gleich mal nach Deinen Vorgaben eingebaut und es zeichnete nach dem Neustart der CCU auch das Ereignis "Programm: Neues Programm durch Kanal: Taster_Flur2:2 mit DP: PRESS_SHORT mit dem Wert: PRESS_SHORT am: 31.01. 14:12 Uhr" auf. Das Licht ging dann auch genau einmal an. Danach ist aber Schluss. Ich kann den Taster danach betätigen, wie ich will, da kommt nichts mehr. Dein Skript zeichnet auch keine Aktivitäten mehr auf und das Licht bleibt an.
Wenn mein Script keine Aktivität aufzeichnet, dann weißt du doch das das Programm nicht so getriggert wird wie du es dir denkst. (man kann und sollte es im DANN und im SONST einbauen und im SCRIPT dann noch DANN und SONST einfügen, damit man im Log sieht, was ausgelöst wurde)
made01 hat geschrieben:
31.01.2019, 15:05
Hier mal noch ein aktuelles Log-File:
In diesem File werden viele "ERROR" angezeigt.
Wenn du die die ReGaHss: Error meinst, diese sind direkt nach einem Reboot 'normal' wenn auch nicht in Ordnung und können getrost ignoriert werden.

Alchy

..................... crowded
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

akimoto
Beiträge: 41
Registriert: 06.04.2015, 11:14

Re: RaspberryMatic 3.41.11.20190126 – Erfahrungsberichte

Beitrag von akimoto » 01.02.2019, 10:24

Neue Softwae-Version problemlos aufgespielt und läuft auch ohne merkliche Veränderungen.

Aber: Heute hatte ich zum aller ersten Mal eine Alarmmeldung: DC 100 %

Ursache bisher unbekannt - DC ist sonst normal zwischen 10 u d 17 %, ein Update eines Aktors/Sensors läuft auch nicht.

Gruß
Achim

Hackertomm
Beiträge: 90
Registriert: 18.04.2018, 12:32

Re: RaspberryMatic 3.41.11.20190126 – Erfahrungsberichte

Beitrag von Hackertomm » 01.02.2019, 10:25

Hackertomm hat geschrieben:
31.01.2019, 15:11
Läuft alles, außer dem Diagramm, das musste ich Neu Anlegen, da es weg war.
Das war aber vorher beim Backup auch nicht dabei, ist z.Zt. eh ein Spielerei und nicht wichtig.
Allerdings habe ich da auf dem USB-Stick, der in meiner RM steckt, einige *.SBK Dateien.
Muss ich evtl. davon ein Einspielen?
Was mir in dem Zusammenhang auch aufgefallen ist, dass mein aktuellstes Backup von der Vorgängerversion nur eine Größe von 1kb hatte und somit unbrauchbar war!
Ich weis aber jetzt wie es dazu kam, es liegt am Browser Firefox.
Bei mir läuft die RM mit dem Firefox, dem aktuellen Stand.
Ich habe es probiert, wenn ich da ein Backup erstelle, wird zwar eine Datei erstellt, aber eben nur eine mit 1kb.
Egal wie lange man wartet, wie RM braucht.
Ich habe gut 20Minuten gewartet und das Backup war nicht geschrieben!
Verwende ich hingegen den IE11 klappt das mit der Backupdatei sofort und sie hat auch die entspr. Größe.
Das muss schon bei der Vorgängerversion schon so gewesen sein, sonst wäre die damalige Datei nicht nur 1k groß.
Wobei beide Browser mit Standardeinstellungen laufen.
Gruß
Hackertomm

Raspberry PI 3B mit altem Funkmodul und ext. Antenne, RTC Shim u. Org. Netzteil, aktuell RaspberryMatic 3.45.7.20190622

Sven_A
Beiträge: 2378
Registriert: 26.01.2016, 08:14
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: RaspberryMatic 3.41.11.20190126 – Erfahrungsberichte

Beitrag von Sven_A » 01.02.2019, 11:00

Bei mir (TM) gehts mit Firefox.

zehensocke
Beiträge: 144
Registriert: 06.10.2011, 00:42
Wohnort: Im Südwesten von Frankreich

Re: RaspberryMatic 3.41.11.20190126 – Erfahrungsberichte

Beitrag von zehensocke » 01.02.2019, 11:50

@ Hackertom

Auch bei mir: Backup mit der neuesten Version 3.41.11.20190126 läuft mit Firefox absolut problemlos.

gerd

Gesperrt

Zurück zu „RaspberryMatic“