DC schwankt im Minutentakt zwischen 4 und 13% nach Installation LANGw CCU2

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
saho1
Beiträge: 69
Registriert: 11.11.2011, 10:13

DC schwankt im Minutentakt zwischen 4 und 13% nach Installation LANGw CCU2

Beitrag von saho1 » 02.02.2019, 16:28

Hallo an die Gemeinde,

ich habe seit zwei Wochen meine alte CCU2 als LANGw im Netz laufen da ich zu einigen Geräten einen schlechten Empfang hatte.
Dies ist auch durch den LG erheblich besser geworden.

Jedoch ist mir aufgefallen, dass seit her der Dutycycle des Raspberrymatic ständig im 1-2 Minutentakt zwischen 4 und 13% schwankt. Das LG bleibt konstant. Vor der Umstellung war der DC des RPi immer 20 und 30% jedoch mit normalen Schwankungen, nicht diese Sprünge wie aktuell.
Siehe Historian:
Bildschirmfoto 2019-02-02 um 15.59.37.JPG
Die DC Variablen werden im Minutentakt mittels folgendem Skript von Alchy geschrieben:

Code: Alles auswählen

! DutyCycle CCU2 mit HM Script und system.exec in Systemvariable und Fehlerprotokoll
! v 0.5 (c) by Alchy 
Funktionseinschränkungen konnte ich keine feststellen, schön ist es jedoch bestimmt nicht. Ein Wechsel vom HM-MOD-RPI-PCB auf das neue RPI-RF-MOD hat keine Veränderung gezeigt.
Auch das Update auf die aktuelle Fw 3.41.11.20190126 von 3.41.11.20181222 zeigt das gleiche verhalten.

Für eine Hinweis was hier falsch laufen kann wäre ich sehr dankbar.

Schönes Wochenende und Grüße

Saho
Zuletzt geändert von alchy am 03.02.2019, 06:45, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Scriptcopy gelöscht
--------------------------------------------
107 Kanäle in 60 Geräten
--------------------------------------------

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4405
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: DC schwankt im Minutentakt zwischen 4 und 13% nach Installation LANGw CCU2

Beitrag von jmaus » 02.02.2019, 16:41

Und warum nutzt du mit RaspberryMatic die von dir gezeigten DutyCycle Skripte denn und belastest die Zentrale unnötig damit? RaspberryMatic berechnet ja selbst bereits den DutyCycle und zeigt ihn für die Zentrale und jedes verbundene LAN-GW selbst mittels Systemvariablen und in der Systemstererung an?!?
RaspberryMatic 3.45.5.20190330 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

Familienvater
Beiträge: 6973
Registriert: 31.12.2006, 15:18
Wohnort: Rhein-Main

Re: DC schwankt im Minutentakt zwischen 4 und 13% nach Installation LANGw CCU2

Beitrag von Familienvater » 02.02.2019, 16:45

Hi,

ich würde anzweifeln, das die aufgezeichneten Werte stimmen, im Zweifelsfall wird da einfach regelmäßig "müll" extrahiert, und dann einfach eine 0 geloggt, sonst fallen mir nur Wake-Up-Bursts als spontane "DC-teuere" Aktion ein, aber das dürfte nicht innerhalb von Minuten wieder auf 0 zurückgehen.

Der Familienvater

alchy
Beiträge: 8337
Registriert: 24.02.2011, 01:34

Re: DC schwankt im Minutentakt zwischen 4 und 13% nach Installation LANGw CCU2

Beitrag von alchy » 03.02.2019, 06:43

Ein HM Script welches den DutyCycle abfragt, belastet also mehr als (d)eine "Berechnung". :shock:
Wie berechnest du denn den DutyCycle?

Eine Frage wäre da doch warum vom TE jede Minute der DutyCycle abgefragt wird.


Alchy

.................... Full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

saho1
Beiträge: 69
Registriert: 11.11.2011, 10:13

Re: DC schwankt im Minutentakt zwischen 4 und 13% nach Installation LANGw CCU2

Beitrag von saho1 » 03.02.2019, 10:20

Guten Morgen!

Das Verhalten ist weg!

Mit dem Skript habt ihr natürlich vollkommen recht. Dieses war noch aus Zeiten der CCU2. Das RM diese Variable automatisch anlegt ist irgendwie an mir vorbei gegangen da ich mich zwischenzeitlich mal wenig mit der Thematik beschäftigen konnte.

Das Skript habe ich deaktiviert. Merkwürdig ist nur dass das Verhalten ca. 3 Stunden zuvor schon aufgehört hat wo es jetzt seit zwei Wochen dauerhaft aufgetreten ist. Wie gesagt, dies bevor ich das Skript deaktiviert habe!

Jetzt ist der DC des RM dauerhaft zwischen 12-16% und der CCU zwischen 3-5%, damit sollte ich zufrieden sein.

Für eure Hinweise vielen Dank! Das Thema kann als gelöst betrachtet werden.

Schönen Sonntag

Saho
--------------------------------------------
107 Kanäle in 60 Geräten
--------------------------------------------

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“