HMIP-smi55 mit Shelly auf Bewegung Programmieren?

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
rutschig
Beiträge: 4
Registriert: 01.10.2017, 09:32

HMIP-smi55 mit Shelly auf Bewegung Programmieren?

Beitrag von rutschig » 10.02.2019, 02:25

Hallo,

die Homematic Materie ist so ziemlich neu für mich und habe wohlmöglich Anfängerprobleme.
Leider habe ich lange hier im Forum geschaut aber keine Antwort auf meine Frage gefunden.
Daher hier meine Anfrage.

Ich betreibe Respberrymatic version 3.41.11.20190126 und iOBroker 3.3.5
Ein Shelly 1er (Tasmota) wurde angelernt und funktioniert soweit dieser soll im Bad das Licht per HMIP-smi55 Bewegungsmelder ein/ausschalten, ab einer bestimmten Dämmerung. Das Licht per Taste (oben) ein sowie ausschalten funktioniert, aber per Bewegungsmelder bekomme ich das einfach nicht hin. Mal schaltet dieser das Licht an, aber das wars dann. Mit der beigefügten Anleitung bin ich auch nicht viel schlauer geworden.
Ich hatte mir das einfach viel einfacher vorgestellt.

Hier meine Programmierung auf Bewegung zu reagieren:
Bildschirmfoto 2019-02-10 um 02.17.43.png
Vielen Dank im Voraus!
rutschig
Raspberrymatic
iOBroker
Shelly

Xel66
Beiträge: 5047
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: HMIP-smi55 mit Shelly auf Bewegung Programmieren?

Beitrag von Xel66 » 10.02.2019, 09:48

Wenn Du willst, dass bei erkannter Bewegung das Programm getriggert werden soll, warum hast Du denn "keine Bewegung" hinterlegt und noch dazu mit "nur prüfen"?!? Das kann nicht funktionieren. Warum, steht in den Einsteigetipps und im Handbuch zur WebUI.

Gruß Xel66 W
---------------------------------------------------------------------------------
335 Kanäle in 103 Geräten und 113 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten:
233 Programme, 189 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.5.20190330
---------------------------------------------------------------------------------

rutschig
Beiträge: 4
Registriert: 01.10.2017, 09:32

Re: HMIP-smi55 mit Shelly auf Bewegung Programmieren?

Beitrag von rutschig » 10.02.2019, 12:27

Hallo Xei66 , durch mehrfaches ausprobieren hatte ich ein völlig vergurste Programmierung.
Ich habe es noch mal neu gebaut. So sieht es aus. Weiss nicht wie ich dem Ding sagen soll, dass wenn keine Bewegung nach ca 3 Minuten, das Licht ausgehen soll. Oder denke ich falsch und muss ich das mit den Systemvariablen Programmieren?

Bildschirmfoto 2019-02-10 um 11.09.44.png
Hier die vorhandenen Systemvariablen
Bildschirmfoto 2019-02-10 um 10.18.39.png
Muss die Ausschaltzeit in den Kanalparametern eingestellt werden.
Kanalparameter des HMIP-SMI55
Bildschirmfoto 2019-02-10 um 12.24.11.png
Vielen Dank für die Hilfe!
Raspberrymatic
iOBroker
Shelly

Xel66
Beiträge: 5047
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: HMIP-smi55 mit Shelly auf Bewegung Programmieren?

Beitrag von Xel66 » 10.02.2019, 12:33

Ich kann Deinen Gedankengängen einfach nicht folgen. Warum schaltest Du den Aktor ein, wenn keine Bewegung erkannt ist? Der Sinn dahinter erschließt sich mir einfach nicht.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
335 Kanäle in 103 Geräten und 113 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten:
233 Programme, 189 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.5.20190330
---------------------------------------------------------------------------------

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“