IP Geräte fallen aus (reloaded ?)

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
onkeltommy
Beiträge: 501
Registriert: 07.05.2016, 08:03

IP Geräte fallen aus (reloaded ?)

Beitrag von onkeltommy » 09.03.2019, 08:31

Guten Morgen @ All

Bitte um Tips, es ist zum Verzweifeln.

Beim Charly von meinem Sohn (Mini-Installation) fallen in unregelmäßigen Abständen die IP Geräte aus. Steuerbefehle enden dann "so" wie im Bild, dieses zeigt nur einen Schaltversuch "eines" PS - schautbei anderen IP Geräten detto aus- nur halt ander Seriennummern.
Und das sind 100erte Einträge.
Das spinnen beginnt aus heiterem Himmel, die Installation bei ihm ist ohne spezielle Spielereien, Licht ein und aus über (non IP) Bewegungsmelder, IR Heizungen per DV´s
MP3 Gong und das wars auch schon.
iperr.JPG
Bei ihm gibt es IP seitig nur einen Klingeltaster und eine Handvoll PS, PSM, FSM, 3 WTH2, 1x BSM

Man kann das Problem nicht festnageln, manchmal ist eine Woche lang Ruhe, dann passiert das nach 1-2 Tagen Laufzeit usw.
Classic HM Geräte laufen weiterhin ohne Probleme. Raspi WebUI ist ohne Probleme erreichbar, und ein Neustart löst das Problem sofort.
Reset der IP Geräte bringt nichts. Habe Firmware neu eingespielt (aktuelle 3.43) , Backup zurück, hilft nicht. DC ständig unter 5%
Kontrolle ob HDMI auf aus ist hab ich gemacht, ja, ist off.
Charly läuft mit externer Antenne, 3m vom "Gehäuse" entfernt. Alle RSSI Werte grün. Gibt sonst auch keine Probleme bis zu eben "dem Zeitpunkt X".
Zum Test wollte ich auf 3.37 retour, aber diese Version unterstützt (u.a ?) den IP Klingeltaster noch nicht, also kann ich die nicht verwenden.

Nach reboot gibt es im SysLog keine Fehlermeldungen bis es eben wieder "knallt" Wie gesagt, es kann eine Woche lang auch durchlaufen, ohne das was passiert - und dann auf einmal ohne Anlass die Errors im Sekundentakt.

Kann wer helfen ? Es ist so wie in dem Fred, wo nach Tagen die IP Geräte ausfallen, aber den Fred bin ich zig mal durch, hilft nichts.

Vielen Dank und lG

Thomas

hobbyquaker
Beiträge: 2865
Registriert: 12.07.2009, 20:01
Kontaktdaten:

Re: IP Geräte fallen aus (reloaded ?)

Beitrag von hobbyquaker » 09.03.2019, 12:45

Kannst Du mal schauen ob Du eine Häufung von folgenden Einträgen in der /var/log/hmserver.log hast?

Code: Alles auswählen

de.eq3.cbcs.util.core.InvalidParameterLengthException: StatusFrame has invalid payload length

onkeltommy
Beiträge: 501
Registriert: 07.05.2016, 08:03

Re: IP Geräte fallen aus (reloaded ?)

Beitrag von onkeltommy » 09.03.2019, 14:22

Hallo !
Bis jetzt nicht, seit dem letzten Neustart heute 8:09 Uhr. Werde beim nächsten "Crash" sofort nach der Meldung gucken.
Anbei, falls es was bringt, das aktuelle Log

lG
Thomas
Dateianhänge
hmserver.log
(71.21 KiB) 3-mal heruntergeladen

schrapke
Beiträge: 2
Registriert: 11.03.2019, 10:42

Re: IP Geräte fallen aus (reloaded ?)

Beitrag von schrapke » 11.03.2019, 10:52

Hallo,
bei mir ist es seit Freitag auch so. Ich bin allerdings auf der normalen CCU3, noch mit 3.37.
Ausgefallen sind bis jetzt:
HMIP-FSM
HMIP-FSM16

und gerade eben ein HMIP-PSM.

Den Versuch eines Neustarts der CCU habe ich nicht unternommen. Meine Frau war schon sauer, also habe ich die Aktoren schnell ausgebaut.
Jetzt mache ich mal das Firmwareupdate und gucke ob der HMIP-PSM dann wieder ansprechbar ist.
Alle normalen Aktoren haben keine Probleme. Im Log steht nichts auffälliges.
Grüße
Robin

onkeltommy
Beiträge: 501
Registriert: 07.05.2016, 08:03

Re: IP Geräte fallen aus (reloaded ?)

Beitrag von onkeltommy » 11.03.2019, 11:22

Wenn es bei mir diese Probleme gibt, geht das SysLog über

Wenn ich einen Schaltbefehl z.B. via WebUI an einen der nichtmehr funktionierenden Aktoren senden, also z.B. via Status/Bedienung/Geräte

PSM xyz etc. -> EIN / AUS

dann wird die WebUI für 10-15s saulangsam, klar, der Aktor tut nichts, es kommt aber KEINE Meldung Kommunikationsfehler, nur die Meldungen im Syslog wie oben gepostet stapeln sich gewaltig.

schrapke
Beiträge: 2
Registriert: 11.03.2019, 10:42

Re: IP Geräte fallen aus (reloaded ?)

Beitrag von schrapke » 11.03.2019, 14:02

Das langsamwerden kann ich nicht bestätigen. Mein Log ist sauber.
Die Geräte melden nur "Gerätekommunikation gestört" und kommen auch nach einem Neustart nicht wieder.

onkeltommy
Beiträge: 501
Registriert: 07.05.2016, 08:03

Re: IP Geräte fallen aus (reloaded ?)

Beitrag von onkeltommy » 11.03.2019, 20:45

Dürfte anderes Prob sein, ich hatte das schon locker 10x oder mehr, jeder Neustart hat das Problem tremporär behoben.

Jetzt läuft das Teil seit gestern Früh wieder durch, vorher hat es grade mal einen Tag lang funktioniert, davor 1 Woche.....

onkeltommy
Beiträge: 501
Registriert: 07.05.2016, 08:03

Re: IP Geräte fallen aus (reloaded ?)

Beitrag von onkeltommy » 14.03.2019, 22:50

So, jetzt ist es seit 2,3 Stunden wieder soweit. Im Log finde ich den Eintrag von oben nicht, anbei das aktuelle Log während der Fehler ansteht.

Was mich wundert, es sind zZ so viele Einträge im Forum, was Ausfälle der IP Kommunikation betrifft und die gehen irgendwie "unter".

Jetzt wieder neu gestartet, alles geht wieder. Das gibts ja nicht :roll:

Muss doch eine Ursache haben, bin damit ja nicht "alleine"

lG

Thomas
Dateianhänge
hmserver.zip
(29.7 KiB) 10-mal heruntergeladen

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“