RaspberryMatic 3.45.5.20190330 – Erfahrungsberichte

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

alchy
Beiträge: 8324
Registriert: 24.02.2011, 01:34

Re: RaspberryMatic 3.45.5.20190330 – Erfahrungsberichte

Beitrag von alchy » 10.04.2019, 21:55

AndiN hat geschrieben:
10.04.2019, 10:46
Bingo, das war es bei mir dann auch. Gewerk auch dort entfernt und schon ist es in der Device weg.
Kanal 0 war also einem Gewerk/ Raum zugeordnet.
Was für ein Spaß. :mrgreen:

Alchy

.................... Full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

segelliebhaber
Beiträge: 18
Registriert: 16.01.2015, 21:49

Re: RaspberryMatic 3.45.5.20190330 – Erfahrungsberichte

Beitrag von segelliebhaber » 11.04.2019, 17:38

Hallo Zusammen,
seit dem update auf 3.45.5..... stürzt meine CCU ständig ab, ausserdem werde einige Geräte anscheinend nicht mehr richtig aktualisiert.
Vielleich hat jemand dasselbe Problem.
Ich werde wieder zurück auf 3.41.11 gehen, die lief stabil..
Gruß Werner

osu
Beiträge: 159
Registriert: 13.06.2016, 19:02

Re: RaspberryMatic 3.45.5.20190330 – Erfahrungsberichte

Beitrag von osu » 11.04.2019, 20:43

segelliebhaber hat geschrieben:
11.04.2019, 17:38
Hallo Zusammen,
seit dem update auf 3.45.5..... stürzt meine CCU ständig ab, ausserdem werde einige Geräte anscheinend nicht mehr richtig aktualisiert.
Vielleich hat jemand dasselbe Problem.
Ich werde wieder zurück auf 3.41.11 gehen, die lief stabil..
Gruß Werner
Was waren das für Geräte? HM oder HmIP?

Was heißt bei dir abstürzen?

Gruß,
Oli

dieterdorn
Beiträge: 98
Registriert: 07.05.2017, 19:38
Wohnort: nähe Münster

Re: RaspberryMatic 3.45.5.20190330 – Erfahrungsberichte

Beitrag von dieterdorn » 11.04.2019, 20:56

Hallo,

habe es nun auch mal gewagt, das aktuelle Update einzuspielen. Ich bin wie folgt vorgegangen:
Noch mit der alten Version (hm-2.31.25.20180526) alle installierten Add-Ons
1. CuXD
2. Emai
3. CCU-Historian
auf die jeweils aktuelle Version gebracht (3x Neustart).
Nach dem letzen Hochfahren einen USB-Stick gesteckt und das Verzeichnis für CCU-Historian in der .config angepasst. Die Historian-Datenbank auf den Stick kopiert. Ebenso das Verzeichnis /usr/local/sdcard/measurement (ja, ich nutze noch einige Diagramme!). Danach ein Neustart gemacht und geprüft, ob soweit noch alles geht. Diagramme vorhanden, Datenbank Historian auch. Backup gemacht.
Neue SD-Card mit der neuen Version (3.45.5.20190330) vorbereitet.
Raspi herunter gefahren und ausgeschaltet. Karte getauscht und neu gestartet.
Nach dem Hochfahren musste ich ein Kennwort vergeben und gelangte auf die WebUI.
Dann das Backup eingespielt. Nach dem Neustart waren alle Geräte und Programme da. Historian fehlte der Bezug zum USB-Stick. Erneut hergestellt und neu gestartet. Historian ließ sich nicht aufrufen (timeout). Nun den Port 8082 in den Firewall-Einstellungen frei gegeben. Nach einem weiteren Neustart wurde die Änderung wohl übernommen und danach schien alles zu funktionieren. Auch die Geräteliste ging bei mir. DC war auch ok.

Per Zufall fiel mir auf, dass ich in den beiden Programmen, in denen ich einen virtuellen Kanal des Dimm-Aktors (HM-LC-Dim1TPBU-FM) schalte (in einem "an", im anderen "aus" statt des Gerätes HM-LC-Dim1TPBU-FM die virtuelle Fernbedienung (HmIP-RCV-50) Kanal 1 drin stand! Sehr seltsam, aber es kann eigentlich nur mit dem Update passiert sein. Ich habe sonst keine Idee. Habe daraufhin beide Programme korrigiert.
Nach einigen weiteren Kontrollen und leichten Anpassungen in einigen Programmen (die aber nichts mit dem Update zu tun hatten) habe ich ein Backup gemacht. Nachdem ich dieses gespeichert hatte, konnte ich einige Minuten später die RM nicht mehr erreichen, auch nicht per ping. Es leuchteten auch keine LEDs mehr. Also hart Spannung weg und wieder dran - Neustart. Anschliessend konnte ich mich wieder anmelden. Alle Änderungen waren offenbar noch da und das System lief normal. Habe erneut ein Backup gemacht und das System lief auch nach einigen Stunden danach noch normal. Der Absturz ist wohl nicht reproduzierbar. Ich werde das gespannt weiter beobachten!

Was mir noch aufgefallen ist:
1. Das System reagiert etwas flotter. Das ist aber wohl nach einem Neustart immer der Fall und gibt sich mit der Zeit wieder (nicht das es träge wird, aber eben nicht mehr so flott wie nach einem Neustart). Hat also wahrscheinlich nichts mit dem Update zu tun.
2. Die Servicemeldungen wegen Kommunikationsstörungen sind etwas weniger geworden (ich schätze vielleicht jetzt ca. 10 statt vorher ca. 15), werde das aber weiter beobachten.
3. Der DC wird nun wohl etwas genauer (oder schneller) berechnet und scheint im Mittel eine Idee kleiner zu sein. Die Min/Max-Werte sind aber wohl unverändert (min 9, max ca. 44 nach Neustart, sonst so bis 35, werden per Script jede Woche neu ermittelt).
4. Alle Scripte scheinen zu laufen - sehr schön. Ich nutze da einiges (Anwesenheit Handy, Feiertagsberechnung, DutyCycle Min/Max/Mittelwert, E-Mail, Servicemeldungen wegschreiben und dann löschen, ist noch Licht an u.v.a.m.).
5. Die Felder in den Spalten unter Favoriten werden im Firefox anders dargestellt (die erste Spalte ist wie vorher lang, die zweite kurz, wohl abhängig vom Inhalt, siehe Anlage) als unter Safari (Apple) - dort sind beide Spalten kurz.
6. Der neue Script-Editor ist um Klassen besser (Danke Jens!)
7. Die nun in der Geräteliste ausgewiesenen RSSI-Werte sind sehr schön! Kein devconfig mehr notwendig!

Soweit meine Erfahrung. Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen beim "Umstieg" der alten 2.31er Version ohne USB-Stick auf die aktuelle Version nun zwingend mit USB-Stick, sofern man Diagramme oder CCU-Historian o.ä. nutzt.

Schönen Abend noch!

Dieter Dorn
Dateianhänge
Favoriten nach Update.jpg
CCU2 seit 2014 (Echtbetrieb mit ca.73 Geräten)
Raspi seit 2017 (Testbetrieb mit 5 Geräten)
CCU2 im Büro, Uptime 172 Tage
Raspi seit 30.10.2017 (Echtbetrieb mit mehr als 72 Geräten, 136 Programme, 17 Scripte), längste Uptime 153 Tage
Raspi seit 30.10.2017 (Testbetrieb mit als 5 Geräten und Backup-System)
Einige Homematic IP-Geräte sowohl im Echt- als auch Testbetrieb
CuxD, E-Mail, CuxD Highcharts
CCU-Historian V2.2.0 Beta2 seit dem 09.04.2019

segelliebhaber
Beiträge: 18
Registriert: 16.01.2015, 21:49

Re: RaspberryMatic 3.45.5.20190330 – Erfahrungsberichte

Beitrag von segelliebhaber » 12.04.2019, 08:52

Hallo Zusammen,
abstürzen heisst bei mir, dass der Raspi immer wieder mal neu durchstartet, ohne meine Befehle.
Außerdem bin ich gestern noch drauf gekommen, dass alle meine IP-Geräte nicht mehr vorhanden sind, die normalen Homematic-Geräte laufen ohne Probleme. Ich kann auch kein neues IP-Gerät anlernen.
Bin jetzt heute wieder zurück auf die Version 3.41.11 gegangen, die lief wenigstens stabil und ohne Probleme....

MathiasZ
Beiträge: 1132
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München

Re: RaspberryMatic 3.45.5.20190330 – Erfahrungsberichte

Beitrag von MathiasZ » 12.04.2019, 17:52

ich habe auch gerade ein Downgrade zur 3.41.11.20190126 gemacht.
Einige Programme funktionieren bei mir erst nach einem Neustart.
Mal schauen, ob ich morgen die Hütte zusperren kann.......
RaspberryMatic 3.45.5.xxxxxxxx mit Tinkerboard S, CuxD Highcharts und viele Aktoren und Sensoren. Es kommen hin und wieder mal neue dazu. Nun versuche ich mich mit ein paar Xiaomi Smarthome-Aktoren und dem Xiaomi Gateway 2. Diese sollen am IObroker, Rock64, 4/32GB über Zigbee-Stick angebunden werden. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags.

Benutzeravatar
klana
Beiträge: 507
Registriert: 08.02.2015, 08:37

Re: RaspberryMatic 3.45.5.20190330 – Erfahrungsberichte

Beitrag von klana » 12.04.2019, 20:24

Hi,

der Mediola Server ist ständig auf offline.
Hab ihn schon mehrfach gestartet
Neu installiert hab ich den auch, so wie im Forum in verschiedenen Versionen beschrieben, leider hat es nicht s genutzt.
Mit der programmierten AIO Fernbedienungauf dem iPhone ist er aber komischerweise erreichbar.
Da bin ich schon froh, dass ich noch nicht ganz auf diese Mediola Sache umgestiegen bin.

Weiter bekomme ich immer wieder die Warnung, das mein Internet ausgefallen ist.
Jeden Tag zu einer anderen Zeit...mal nachts, mal mittags, mal abends....

Die Kommunikationsstörungen, welche mit der vorherigen Version max. 1-2 x pro Woche auftraten
kommen jetzt wieder täglich 3-6 mal an immer anderen HM Geräten.

Ich hoffe das bald eine Fehlerbereinigung ansteht.

Gruß
Klana
Es ist nett, wichtig zu sein. Aber es ist wichtiger, nett zu sein.

bibo09
Beiträge: 162
Registriert: 30.03.2015, 17:34

Re: RaspberryMatic 3.45.5.20190330 – Erfahrungsberichte

Beitrag von bibo09 » 12.04.2019, 21:24

Abend,
habe auch auf die neuste Version geupdatet und das
Backup eingespielt. Jetzt habe ich aber das Problem,
sobald ich in der WEBUI z.b auf Geräte klicke das ganze System abschmiert. Zusätzlich kommt noch der Watchdog Alarm mit rfd restarted.

Gruß

Benutzeravatar
sauss
Beiträge: 34
Registriert: 25.03.2018, 09:12
Wohnort: Hennigsdorf
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 3.45.5.20190330 – Erfahrungsberichte

Beitrag von sauss » 13.04.2019, 00:41

Nabend

Folgende Frage …. ich bin davon nicht selber betroffen aber ich wurde schon das zweite Mal drauf angesprochen, dass seit dieser RM Version der Hostname der CCU nicht richtig aufgelöst wird.

Ich und weiter RM Nutzer… benutzen ein Skript das den VPN bei Apple selbständig Verbindet wenn z.B. Mediola geöffnet wird. Dieses Skript Funktioniert leider seit iOS9 nur über Hostnamen (z.B RM.Fritz.Box) bei mir Funktioniert dieser Aufruf noch nur bei den anderen beiden seit diesem Update nicht mehr. Das einzige was mich von den beiden Netzwerken unterscheidet ist folgendes. Mein Netzwerk ist bei mir nur 1 Router und die anderen beiden Nutzen einen Router im Bride-Modus gefolgt von einer Fritzbox und anschließend diverse Repeater im Netzwerk. Woran könnte dieses Verhalten liegen, dass der Hostname nicht mehr im Netzwerk erkannt wird?? :?:
LG Stefan

Benutzeravatar
Bernd-Joras
Beiträge: 235
Registriert: 26.03.2016, 09:33

Re: RaspberryMatic 3.45.5.20190330 – Erfahrungsberichte

Beitrag von Bernd-Joras » 13.04.2019, 06:02

Bernd-Joras hat geschrieben:
07.04.2019, 23:32
Auch mal probiert "Gewerke aufzurufen" => sofort scheint die ReGaHss weggschmiert.
Testweise bin ich nun auch mal auf die 3.43.15.20190223 zurück gegangen.
Die Probleme mit dem Gewerk öffnen sind hier und bei mir, nicht vorhanden.
Sprich => Gewerke lässt sich öffnen, wenn es auch 50 Sekunden dauert.
BG, Bernd

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“