wer telefoniert nach Hause?

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 2418
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: wer telefoniert nach Hause?

Beitrag von jp112sdl » 14.04.2019, 06:25

jmaus hat geschrieben:
14.04.2019, 00:01
jp112sdl hat geschrieben:
13.04.2019, 22:27
Und das passiert jetzt fast täglich, weil nachts irgendwann mal das Internet weg ist - was mir auch völlig egal ist. :|
Ich kann gerne den threshold für eine WebUI Alarmmeldung für eine verlorene Internetverbindung hochstehen. Die Frage wäre nur ab wann man einen Alarm frühestens ausspucken sollte?
Meine ganz persönliche Vorstellung:
Den Charakter der Internetstörung von ALARM auf WARN zu reduzieren - heißt: Statt einer Alarm-, eine Servicemeldung generieren, die dann auch automatisch verschwindet, wenn die Verbindung wieder ok ist.

Oder aber auch einen Monit-Button in Einstellungen->Systemsteuerung hinzufügen, der einen auf eine Monit-Konfigurationsseite weiterleitet, auf der man die gewünschten (nicht) zu überwachten Dienste (de)aktivieren kann. Opt-Out wäre ja ok.

VG,
Jérôme

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4384
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: wer telefoniert nach Hause?

Beitrag von jmaus » 14.04.2019, 07:56

jp112sdl hat geschrieben:
14.04.2019, 06:25
jmaus hat geschrieben:
14.04.2019, 00:01
Ich kann gerne den threshold für eine WebUI Alarmmeldung für eine verlorene Internetverbindung hochstehen. Die Frage wäre nur ab wann man einen Alarm frühestens ausspucken sollte?
Meine ganz persönliche Vorstellung:
Den Charakter der Internetstörung von ALARM auf WARN zu reduzieren - heißt: Statt einer Alarm-, eine Servicemeldung generieren, die dann auch automatisch verschwindet, wenn die Verbindung wieder ok ist.
Das geht leider technisch nicht, denn in der WebUI kann man programmatisch lediglich Alarmmeldungen erzeugen. Servicemeldungen sind Geräten vorbehalten.
Oder aber auch einen Monit-Button in Einstellungen->Systemsteuerung hinzufügen, der einen auf eine Monit-Konfigurationsseite weiterleitet, auf der man die gewünschten (nicht) zu überwachten Dienste (de)aktivieren kann. Opt-Out wäre ja ok.
Momentan habe ich nicht geplant für jeden überwachten Dienst ein an/aus knopf hinzuzufügen. Das wäre IMho einfach zuviel des guten. Eine Möglichkeit das Webinterface und ggf die email alarmierung anzuschalten wird allerdings kommen. Mich würde daher mehr interessieren welchen Schwellwert die meisten wohl als gut empfinden würden, dann würde ich den für sie nächste Version einstellen.
RaspberryMatic 3.45.5.20190330 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

capitaen_z
Beiträge: 107
Registriert: 05.07.2015, 19:34
Wohnort: Hamburg

Re: wer telefoniert nach Hause?

Beitrag von capitaen_z » 14.04.2019, 08:23

Hallo Jens,

ich habe gerade mal bei meiner Fritzbox (7580) nachgesehen und war etwas erschrocken darüber, wie lang nachts manchmal kein Internet vorhanden ist.
Wir haben VDSL mit 100Mbit und die Trennung dauert zwischen 2 Minuten und 2 Stunden.
Also ich werde eine Störung aufmachen, aber ich wäre auch lieber für die Deaktivierung der Meldung.

VG
Leif

ptweety
Beiträge: 187
Registriert: 07.01.2017, 16:48

Re: wer telefoniert nach Hause?

Beitrag von ptweety » 14.04.2019, 08:26

Hi Jens, eigentlich wird die Semantik der Alarmmeldung doch mit dieser Art Meldung mißbraucht. Gibt es vielleicht die Möglichkeit einen dritten Meldungstyp "Systemmeldung" einzuführen?

Alternativ könnten die Meldungen evtl. auch ins Systemprotokoll geschrieben werden oder auf der Startseite analog zu CCU- und Geräte-Update einen Hinweispunkt erhalten.

stan23
Beiträge: 455
Registriert: 13.12.2016, 21:14
Wohnort: Altmühltal
Kontaktdaten:

Re: wer telefoniert nach Hause?

Beitrag von stan23 » 14.04.2019, 08:42

Trennt euch die Telekom oder macht das die Fritzbox vorsorglich?

Bei mir trennt die Telekom auch nach Monaten nicht.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic
~60 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4384
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: wer telefoniert nach Hause?

Beitrag von jmaus » 14.04.2019, 09:49

ptweety hat geschrieben:
14.04.2019, 08:26
Hi Jens, eigentlich wird die Semantik der Alarmmeldung doch mit dieser Art Meldung mißbraucht. Gibt es vielleicht die Möglichkeit einen dritten Meldungstyp "Systemmeldung" einzuführen?
Ich denke nicht das hier irgendetwas missbraucht wird. Und standardmäßig abgeschalten wird diese auch nicht werden. Das einzige was ich anbieten kann ist den Schwellwert bis zur Alarmmeldung auf 5 Minuten oder ähnliches zu stellen. Und wer sie ganz aus haben will hat ja hier bereits an verschiedenen Stellen gelesen wie man das technisch machen kann. Und nein, es gibt keine Möglichkeit eine Service- oder "Systemmeldung" alternativ zu einer Alarmmeldung zu generieren. Und auf der anderen Seite: was kümmert euch diese Alarmmeldung in der WebUI denn bitte so? Ihr müsst ja nicht darauf irgend eine Notification triggern lassen, d.h. Euch keine Push/Email schicken lassen wenn diese Meldung kommt. Passt eure Notification-Scripte halt an um die Meldung herauszufiltern.
Alternativ könnten die Meldungen evtl. auch ins Systemprotokoll geschrieben werden oder auf der Startseite analog zu CCU- und Geräte-Update einen Hinweispunkt erhalten.
Das mit der Startseite kann jeder selbst für sich machen wenn er es denn gerne will. Und ins Systemlog loggt der monit ja jetzt bereits etwas - schaut halt mal rein. Und das man so eine "Internet-ist-weg" Alarmmeldung braucht ist halt einfach dem geschuldet weil es mehr als einen Fall hier gab wo Leute keine HmIP Anlernfunktion mehr hatten oder keine Updates angezeigt bekommen haben und das alles nur weil Sie in Ihrer zu sehr sensibilisierten Art&Weise in Ihrer Firewall die ganze CCU für das Internet sperren lassen haben. Jetzt bekommen diese Leite es wenigstens mit das für gewisse Funktionen in der CCu die Grundvoraussetzungen fehlen.
RaspberryMatic 3.45.5.20190330 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 8076
Registriert: 19.01.2011, 19:15
Wohnort: Landau

Re: wer telefoniert nach Hause?

Beitrag von robbi77 » 14.04.2019, 10:16

stan23 hat geschrieben:
14.04.2019, 08:42
Trennt euch die Telekom oder macht das die Fritzbox vorsorglich?

Bei mir trennt die Telekom auch nach Monaten nicht.
Genau diese Frage stellt sich mir auch ...
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251
Webui-Handbuch: https://www.eq-3.de/Downloads/eq3/downl ... h_eQ-3.pdf

jp112sdl
Beiträge: 2418
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: wer telefoniert nach Hause?

Beitrag von jp112sdl » 14.04.2019, 10:20

robbi77 hat geschrieben:
14.04.2019, 10:16
stan23 hat geschrieben:
14.04.2019, 08:42
Trennt euch die Telekom oder macht das die Fritzbox vorsorglich?

Bei mir trennt die Telekom auch nach Monaten nicht.
Genau diese Frage stellt sich mir auch ...
Es muss ja nicht mal eine Verbindungstrennung des Internetzugangs selbst vorliegen... reicht auch, wenns DNS grad nicht geht oder eine Switch-Komponente neustartet oder der Raspberry aus anderen Gründen halt den Namen nicht auflösen kann

VG,
Jérôme

nicolas-eric
Beiträge: 2808
Registriert: 07.01.2015, 23:26
Wohnort: Scheeßel

Re: wer telefoniert nach Hause?

Beitrag von nicolas-eric » 14.04.2019, 10:23

Weil einige wenige Leute zu blöd sind, die Firewall zu konfigurieren, müssen alle anderen nun mit diesen Alarmmeldungen leben und vorhandene Programme umschreiben, um das herauszufiltern?

Wäre eine Warnung bei der Firewall Konfiguration „Achtung, wenn Du das ankreuzt, gibt es keine Internetverbindung und HMIP anlernen wird nicht möglich sein.“ nicht sinnvoller und zielführender?


@ stan23: Bei mir trennt Kabel Deutschland bzw die vorkonfigurierte Fritzbox von denen jede Nacht gegen 3.30 Uhr die Verbindung. Was das soll, kann ich aber nicht nachvollziehen, habe eh ne statische IP, die immer gleich ist. Der Support sagt aber, das muss so sein. Einstellmöglichkeiten an der FB zur Verbindung gibt es keine.

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 8076
Registriert: 19.01.2011, 19:15
Wohnort: Landau

Re: wer telefoniert nach Hause?

Beitrag von robbi77 » 14.04.2019, 10:24

@jp112sdl
Das ist aber keine Antwort auf die Frage.
Ja , die Frage gehört eigentlich nicht zum Thema ...
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251
Webui-Handbuch: https://www.eq-3.de/Downloads/eq3/downl ... h_eQ-3.pdf

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“