Gerätestatus stimmt nicht

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Huski02
Beiträge: 14
Registriert: 18.04.2019, 22:27

Re: Gerätestatus stimmt nicht

Beitrag von Huski02 » 29.04.2019, 23:05

Das nützt mir leider garnicht.
Die Auslieferungsversion stellt mir nicht mal eq3 mehr zur Verfügung.

Somit werde ich versuchen mein System auf der neusten Version zum Laufen zu kriegen.

Wenn der Server Start solche Probleme machen kann, wie krieg ich das ganze denn stabil zum Laufen?

Zusätzlich hab ich mal die devconfig aufgerufen. Die habe ich heute entdeckt.
Dort steht unter Service messages: hmip rf Not Running

Leider weiß ich nicht welcher service was tut und wo ich den Status dieser sehen kann.

Gruß

Raspihausfan_1
Beiträge: 86
Registriert: 26.06.2018, 11:02

Re: Gerätestatus stimmt nicht

Beitrag von Raspihausfan_1 » 30.04.2019, 09:19

Hallo Huski02,
die üblichen Verdächtigen kannst du ausschließen:
- Netzteil zu schwach/instabil/Kabelquerschnitt zu gering zur CCU3, Spannung bei 5,25 V / 2,5 A als Minimum
- CCU3 entfernt von Störquellen betreiben
- SD-Card Fehler, hast du schon mal die SD-Card überprüft, eine neue verwendet
- Thema Funkhygiene: nicht alle Geräte gleichzeitig ansteuern (das geht zwar, aber die Rückmeldungen müssen zeitversetzt eintreffen, sonst funktioniert das nicht) verzögert um ... s, Zeitabstände großzügig einstellen und beobachten
RaspberryMatic sollte aus dem Stand funktionieren.

Huski02
Beiträge: 14
Registriert: 18.04.2019, 22:27

Re: Gerätestatus stimmt nicht

Beitrag von Huski02 » 30.04.2019, 14:17

Denke die üblichen hab ich im Griff

- da es die Original CCU3 ist, sollte das Netzteil passen.
- Die Kiste liegt oben auf der TV Bank und die Signalstärken laut devconfig sind alle im grünen Bereich
- SD Karte hab ich nicht geprüft. Wie kann ich dies bei einer CCU3 tun ohne auseinanderbauen etc?

Gruß

Raspihausfan_1
Beiträge: 86
Registriert: 26.06.2018, 11:02

Re: Gerätestatus stimmt nicht

Beitrag von Raspihausfan_1 » 30.04.2019, 21:05

Huski02 hat geschrieben:
30.04.2019, 14:17
- SD Karte hab ich nicht geprüft. Wie kann ich dies bei einer CCU3 tun ohne auseinanderbauen etc?
Zum Tausch der SD-Card muss das Gerät zerlegt werden, das ist nicht schön, weil SD-Cards meistens als erste Komponente den Geist aufgeben, ich habe keine CCU3. Für ein Backup der SD-Card habe ich folgendes gefunden (MAC):

Code: Alles auswählen

dd if="/dev/rdisk4" of="/Users/username/Desktop/CCU3.img" bs=1m

Mit diskutil list den Mountpunkt suchen, sollte auch mit anderen Betriebssystemen ähnlich funktionieren. /dev/rdisk4 entsprechend eigener Hardware anpassen.
Huski02 hat geschrieben:
30.04.2019, 14:17
- Die Kiste liegt oben auf der TV Bank und die Signalstärken laut devconfig sind alle im grünen Bereich
Hier würde ich generell einen anderen Standort suchen, da Netzteile von TV usw. nicht hart vom Netz genommen werden, im Gegenteil, die TVs suchen auch im ausgeschalteten Zustand nach Softwareupdates, Programmupdates usw. Und ob die angegeben bzw. gesetzliche Grenzwerte eingehalten werden, da habe ich so meine Zweifel.
Noch ein paar Dinge, die ausprobiert werden können:
- CCU3 nicht gemeinsam in Steckdosenleiste mit TV und anderer Unterhaltungselektronik
- Steckdosenleiste mit eigenem Netzfilter und Überspannungsschutz sehr empfehlenswert
- netzseitige USV verwenden, bringt entsprechende Schutzbeschaltungen meistens mit
- CCU3 für Test da positionieren, wo wenig Störer in der Nähe sind, bzw. vermutet werden, auch wenn WAF vorübergehend < 0 wird.

Huski02
Beiträge: 14
Registriert: 18.04.2019, 22:27

Re: Gerätestatus stimmt nicht

Beitrag von Huski02 » 30.04.2019, 21:09

Danke für deine umfangreichen Ideen.

Mir erschließt sich die Logik dahinter jedoch nicht.
Der Fokus der Anmerkungen liegt auf Funkstörungen. Aber wie kann das sein, wenn die rssi Werte alle gut sind?
Das will einfach nicht in meinen Kopf.

Am Ende hängen die Geräte alle an einer Leitung zum Sicherungskasten. Ist ne kleine Wohnung mit einer einfach E Installation. Da wird es schwierig die CCU3 an einen anderen Stromkreis zu hängen.
Es ist auch keine Steckdosenleiste als Verlängerung installiert. CCU3 hängt direkt in der Steckdose in der Wand.


Gruß

alchy
Beiträge: 8372
Registriert: 24.02.2011, 01:34

Re: Gerätestatus stimmt nicht

Beitrag von alchy » 30.04.2019, 21:51

jmaus hat geschrieben:
29.04.2019, 22:48
D.h. er hat meinem Verständnis nach lediglich geäußert das es mit der "Auslieferungsversion" funktioniert hat und dann nach einem Update das Drama anfing und er danach zu RaspberryMatic gewechselt hat. Deine Kausalitätskette hinkt also IMHO ein wenig.

Und nein, ich halte dich nicht für einen Ketzer und du kannst gerne deine Meinung haben. Wenn diese jedoch nicht auf Tatsachen und eigenen Erfahrungen fußt (und meines Wissens hast du ja kein RaspberryMatic im Einsatz) dann sollte man sich IMHO etwas zurückhaltender äußern.

Ich habe vor meiner Antwort die paar Beiträge des TE auch in seinem anderen Thread gelesen, leider ist dies nicht richtig aussagekräftig. was er überhaupt für ein Problem "damals" hatte. Auch das ist mittlerweile normal. Wie üblich wird wild hin und her gepatcht, resettet und vieles mehr ohne wirklich mit System an einen Fehler ran zugehen. Dieses Vorgehen halte ich für extremst fragwürdig, auch wenn ich verstehen kann wenn User einfach nur ein laufendes System haben wollen ohne sich groß damit zu beschäftigen.
Wenn du dich mehr um die Kernaussage kümmern würdest als mir genaueres Lesen vorzuwerfen, würdest du dir vielleicht die Frage stellen, warum Dienste mehrfach neu gestartet werden müssen - was ja meines Wissens nur die RaspberryMatic macht. Denn dies kann durchaus die Ursache dafür sein, das in der Klickibunti nicht der korrekte Istzustand der Aktoren abgebildet wird.

Der TE schreibt er kann problemlos per Klickibunti schalten, auch per APP usw. Sein Problem ist, das der Status seiner Aktoren nicht immer zum Status in der Klickibunti passt. (Leider beschreibt er nicht sehr ausführlich was, wann wie er beobachtet)
Der ganze Eröffnungspost hat für mich keinen Ansatz geboten, eine Ursache zu erraten (was hier ja trotzdem wieder versucht wurde)
Bis er vermeldet hat, das zum wiederholten Mal die Watchdog Meldung - hmip Server neu gestartet kam. Ein "unbemerkter" Restart der entsprechenden Dienste würde erklären warum er Unstimmigkeiten im Istzustand der Aktoren vs. Klickibunti bemerkt. Kam noch mehr? Passen Unstimmigkeiten in der KLickibunti zum Restart der Dienste? Aber keine Ahnung, er schreibt ja nix. Wahrscheinlich lötet er sich eine Riesenantenne zusammen oder versucht krampfhaft die SD karte zu manipulieren usw. Wie sah noch mal sein beschriebenes Problem aus? :shock:

Aber egal,

Ich gebe dir aber Recht, ich habe im RaspberryMatic Forum wirklich nichts zu suchen. Da ich keine RaspberryMatic verwende, kann ich natürlich auch keine eigenen praktischen Erfahrungen einbringen. Bei Gelegenheit lösche ich meine Beiträge hier und melde mich hier im Forum auch nicht mehr zu Wort.

Huski02 hat geschrieben:
29.04.2019, 23:05
Dort steht unter Service messages: hmip rf Not Running
Kannst du normalerweise ignorieren - ist im Normalfall ein Bug (je nach devconfig.cgi)
Huski02 hat geschrieben:
29.04.2019, 23:05
Das nützt mir leider garnicht.
Die Auslieferungsversion stellt mir nicht mal eq3 mehr zur Verfügung.
Habe ich nicht geschrieben.
Die angebliche 3.41.11 deines Auslieferungszustandes muss man auch nicht benutzen. Die aktuelle CCU3 Firmware läuft sehr stabil ohne jeglichen (nicht selbst provozierten) Neustart der Dienste. Und dies ist meine persönliche Erfahrung und wird mir auch durch Querlesen im Forum hier bestätigt.
In der allergrößten Not würde ich bei 27 ausschließlich IP Geräte sogar in den sauren Apfel beißen und strukturiert neu anfangen.
Besser wäre natürlich auch für dich, wenn du die Ursache für Probleme suchen und finden würdest. Um Problemlösungen anbieten zu können ist jedoch eine genauere Fehlerbeschreibung nötig, Fehlerprotokolle usw. (für mich hier nicht mehr, aber vielleicht für andere)

Alchy

.................... Full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

darkbrain85
Beiträge: 905
Registriert: 27.06.2015, 22:17

Re: Gerätestatus stimmt nicht

Beitrag von darkbrain85 » 01.05.2019, 09:36

alchy hat geschrieben:
30.04.2019, 21:51

Aber egal,

Ich gebe dir aber Recht, ich habe im RaspberryMatic Forum wirklich nichts zu suchen. Da ich keine RaspberryMatic verwende, kann ich natürlich auch keine eigenen praktischen Erfahrungen einbringen. Bei Gelegenheit lösche ich meine Beiträge hier und melde mich hier im Forum auch nicht mehr zu Wort.
Du könntest auch versuchen nicht alles gleich als Angriff zu sehen und deine oft hilfreichen Beiträge einfach stehen lassen. Das hilft dann dem Forum und vielen unbeteiligten.
Ich glaube gelöscht wurde in diesem Forum schon genug.

Benutzeravatar
Homematic-Fan
Beiträge: 56
Registriert: 22.08.2015, 13:07

Re: Gerätestatus stimmt nicht

Beitrag von Homematic-Fan » 01.05.2019, 11:46

darkbrain85 hat geschrieben:
01.05.2019, 09:36
alchy hat geschrieben:
30.04.2019, 21:51

Aber egal,

Ich gebe dir aber Recht, ich habe im RaspberryMatic Forum wirklich nichts zu suchen. Da ich keine RaspberryMatic verwende, kann ich natürlich auch keine eigenen praktischen Erfahrungen einbringen. Bei Gelegenheit lösche ich meine Beiträge hier und melde mich hier im Forum auch nicht mehr zu Wort.
Du könntest auch versuchen nicht alles gleich als Angriff zu sehen und deine oft hilfreichen Beiträge einfach stehen lassen. Das hilft dann dem Forum und vielen unbeteiligten.
Ich glaube gelöscht wurde in diesem Forum schon genug.
+1
1x Raspberry-Matic auf Tinkerboard-S, 1x Raspberry Pi2B für diverse Aufgaben, 2x CCU-2, Synology DS216play mit CCU-Historian, 1x Tinkerboard-S als ioBroker-Testsystem, 1x Wiffi-WZ
Gardena R40Li mit Robonect und Steuerung komplett über HM
1x IPad Air2, 5x Android-Tab 7", alle mit Mediola Neo

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4555
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Gerätestatus stimmt nicht

Beitrag von jmaus » 01.05.2019, 12:14

alchy hat geschrieben:
30.04.2019, 21:51
Wenn du dich mehr um die Kernaussage kümmern würdest als mir genaueres Lesen vorzuwerfen, würdest du dir vielleicht die Frage stellen, warum Dienste mehrfach neu gestartet werden müssen - was ja meines Wissens nur die RaspberryMatic macht. Denn dies kann durchaus die Ursache dafür sein, das in der Klickibunti nicht der korrekte Istzustand der Aktoren abgebildet wird.
Na wenn der HMIPServer in der Tat von monit immer neu gestartet wird erklärt das natürlich die Probleme die der Nutzer sieht (das eben der Status in der WebUI nicht mit dem Status der Geräte synchron ist). Deinen Hinweis verstehe ich aber trotzdem nicht wirklich?!? Es ist doch nicht so, dass RaspberryMatic mit der monit Funktionalität mit Absicht und ohne Grund den HMIPServer neustartet. Es muss dafür einen Grund geben und der liegt wohl entweder im Absturz des HMIPServer Prozesses oder das der Dienst über einen längeren Zeitraum nicht erreichbar ist. Oder zweifelst du generell die Sinnhaftigkeit des "monit" Dienstes an?
alchy hat geschrieben:
30.04.2019, 21:51
Ich gebe dir aber Recht, ich habe im RaspberryMatic Forum wirklich nichts zu suchen. Da ich keine RaspberryMatic verwende, kann ich natürlich auch keine eigenen praktischen Erfahrungen einbringen. Bei Gelegenheit lösche ich meine Beiträge hier und melde mich hier im Forum auch nicht mehr zu Wort.
Nunja, wäre das nicht eine etwas zu sehr kindische Reaktion, meinst du nicht? Mit Nichten habe ich gesagt/gewollt das du gar nichts mehr im RaspberryMatic Forenteil beträgst. Mein Kommentar bezog sich lediglich darauf, das du doch schon seit längerem immer offensiver gegenüber jeglicher Entwicklung die aus RaspberryMatic hervorgeht kritisch gegenüber stehst und es macht den Eindruck das das eher von deiner Seite aus auf eine prinzipielle Abneigung gegenüber RaspberryMatic hervorgeht, alsdass dies auf technischen/objektiven Fakten basiert.
RaspberryMatic 3.45.7.20190511 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

Huski02
Beiträge: 14
Registriert: 18.04.2019, 22:27

Re: Gerätestatus stimmt nicht

Beitrag von Huski02 » 01.05.2019, 12:32

Ok. Euer persönliches Problem interessiert mich ehrlich gesagt überhaupt nicht und es kotzt mich als neues Gemeinschaftsmitglied total an, dass hier mein Thread destruktiv sabotiert wird.
Ich habe ein ernstes Thema und brauche Eure Unterstützung.
Wenn ich daher als Neuling nicht alle wichtigen Infos sofort parat hatte und auch immer noch nicht weiß was man genau dafür benötigt, tut es mir natürlich leid.
Es hätte aber geholfen anstatt zu pöbeln mal zu fragen. Dann hätte ich sehr gerne alle Infos nachgereicht.

So nun bitte wieder zum Thema.

Woran kann es denn liegen das der hmip Server abstürzt?

Gruß und danke

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“