RaspberryMatic 3.45.7.20190504 – Erfahrungsberichte

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
Jailbraik
Beiträge: 382
Registriert: 26.07.2013, 06:53

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190504 – Erfahrungsberichte

Beitrag von Jailbraik » 08.05.2019, 16:20

VIELEN DANK - Feuerabend gerettet.

:)
:D
@ 07.2013:
CCU2 : Raspberry 3 (BerryMatic) / 78 Aktoren RF / Sonos / Eigenbau: Beschattungssensoren / Wassersensoren / HD+ Server per CCU steuern /

Catzjes
Beiträge: 4
Registriert: 06.05.2019, 07:54

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190504 – Erfahrungsberichte

Beitrag von Catzjes » 08.05.2019, 16:30

Catzjes hat geschrieben:
06.05.2019, 08:02
Guten Morgen,

Nach dem Update bekomme ich jede 18 Sekunden eine Fehler im CUxD Full Syslog.

Code: Alles auswählen

May  6 07:58:34 homematic-raspi user.err monit[1100]: 'voltageCheck' status failed (0) -- no output
May  6 07:58:52 homematic-raspi user.err monit[1100]: 'voltageCheck' status failed (0) -- no output
May  6 07:59:10 homematic-raspi user.err monit[1100]: 'voltageCheck' status failed (0) -- no output
May  6 07:59:28 homematic-raspi user.err monit[1100]: 'voltageCheck' status failed (0) -- no output
jmaus hat geschrieben:
07.05.2019, 21:24


Da wäre natürlich die Frage um welchen RaspberryPi es sich hier bitte genau handelt? Bitte die Information nachliefern.

Und dann bitte mal folgende Befehle ausführen und die Ausgaben präsentieren:

Code: Alles auswählen

monit status voltageCheck

Code: Alles auswählen

/usr/bin/vcgencmd get_throttled

Guten Tag,

In meinem Fall geht es um einen Pi 3B+.

Code: Alles auswählen

# monit status voltageCheck
Monit 5.25.2 uptime: 2d 6h 26m

Program 'voltageCheck'
  status                       Status failed
  monitoring status            Monitored
  monitoring mode              active
  on reboot                    start
  last exit value              0
  last output                  -
  data collected               Wed, 08 May 2019 16:13:55

# 

# /usr/bin/vcgencmd get_throttled
throttled=0x50000
# 

FreshHomeUser
Beiträge: 24
Registriert: 29.09.2018, 21:27

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190504 – Erfahrungsberichte

Beitrag von FreshHomeUser » 08.05.2019, 17:00

jmaus hat geschrieben:
08.05.2019, 08:03
AndiN hat geschrieben:
08.05.2019, 07:39
Außerdem steht ein paar Seiten vorher noch wie man den Upload prüfen kann. Hast Du das auch schon versucht/beobachtet?
Den Aufwand würde ich im ersten Ansatz nicht treiben, sondern erst einmal probieren das Update über das RecoverySystem einzuspielen. Erst wenn es damit auch nicht klappt könnte man das so näher debuggen...
Im RecoverySystem ging es fehlerfrei. Danke für den Tip !

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4968
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190504 – Erfahrungsberichte

Beitrag von jmaus » 08.05.2019, 17:11

Catzjes hat geschrieben:
08.05.2019, 16:30
In meinem Fall geht es um einen Pi 3B+.

Code: Alles auswählen

# /usr/bin/vcgencmd get_throttled
throttled=0x50000
Ok, das klärt es.

Die Ausgabe deutet in der Tat daraufhin das monit bzw der WatchDog hier recht hat und dein RaspberryPi hier eine Unterspannung gemeldet hat während seiner laufzeit. Es wäre also zu klären was du da für ein Netzteil dran betreibst und welche externen Geräte du da angeschlossen hast die ggf. zuviel Strom ziehen könnten.

In jeden Falle solltest du die Meldung jedoch ernst nehmen und herausfinden warum der Pi eine Unterspannung meldet.
RaspberryMatic 3.47.18.20190918 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

Catzjes
Beiträge: 4
Registriert: 06.05.2019, 07:54

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190504 – Erfahrungsberichte

Beitrag von Catzjes » 08.05.2019, 17:25

jmaus hat geschrieben:
08.05.2019, 17:11
Catzjes hat geschrieben:
08.05.2019, 16:30
In meinem Fall geht es um einen Pi 3B+.

Code: Alles auswählen

# /usr/bin/vcgencmd get_throttled
throttled=0x50000
Ok, das klärt es.

Die Ausgabe deutet in der Tat daraufhin das monit bzw der WatchDog hier recht hat und dein RaspberryPi hier eine Unterspannung gemeldet hat während seiner laufzeit. Es wäre also zu klären was du da für ein Netzteil dran betreibst und welche externen Geräte du da angeschlossen hast die ggf. zuviel Strom ziehen könnten.

In jeden Falle solltest du die Meldung jedoch ernst nehmen und herausfinden warum der Pi eine Unterspannung meldet.
OK vielen Dank. Netzteil ist 2A und auf USB ist ein RFLink angeschlossen. Ich werde testen ohne RFLink und mit einem anderen Netzteil.

LibertyX
Beiträge: 627
Registriert: 10.11.2012, 19:47
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190504 – Erfahrungsberichte

Beitrag von LibertyX » 08.05.2019, 17:27

2A ist für einen 3B+ zu wenig mindestens 2,5A optimal wären 3A
RaspberryMatic (3.47.15.20190831) @RPI3 | 56 HM Geräte und 4 CUxD-Geräte (2.3.3) | iobroker.pro - CCU-Historian (2.2.0.)

MathiasZ
Beiträge: 1212
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190504 – Erfahrungsberichte

Beitrag von MathiasZ » 09.05.2019, 00:07

onkeltommy hat geschrieben:
08.05.2019, 09:24
Hi
und beim Tinker dann mal schnell die eMMC umlöten ?
Woher bekommt man die originale Firmware der CCU3?
Dann bräuchte man da auch eine 2. SD-Karte, wobei ich behaupten will, dass es eine SD-Karte mit der originalen FW nicht zu kaufen gibt.
Daß man die einfach als Backup auf eine andere SD-Karte überspielen kann, möchte ich jetzt an dieser Stelle auch mal bezweifeln.
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware auf Raspberry PI3 B+ und der HB-RF-USB, CuxD Highcharts und viele Aktoren und Sensoren. Es kommen hin und wieder mal neue dazu. Nun versuche ich mich mit ein paar Xiaomi Smarthome-Aktoren und dem Xiaomi Gateway 2. Diese sollen am IObroker, Rock64, 4/32GB über Zigbee-Stick angebunden werden. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags.

darkbrain85
Beiträge: 1094
Registriert: 27.06.2015, 22:17
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190504 – Erfahrungsberichte

Beitrag von darkbrain85 » 09.05.2019, 07:53

Woher bekommt man die originale Firmware der CCU3?
Von EQ3?
Notfalls eine Karte mit Raspberrymatic flashen, Recovery starten und dann die EQ3 Firmware einspielen. Das sollte doch problemlos gehen!

Dann bräuchte man da auch eine 2. SD-Karte, wobei ich behaupten will, dass es eine SD-Karte mit der originalen FW nicht zu kaufen gibt.
Daß man die einfach als Backup auf eine andere SD-Karte überspielen kann, möchte ich jetzt an dieser Stelle auch mal bezweifeln.
Warum das? Eine SD Karte zu kopieren ist ja wirklich kein Hexenwerk...

Benutzeravatar
klana
Beiträge: 539
Registriert: 08.02.2015, 08:37

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190504 – Erfahrungsberichte

Beitrag von klana » 09.05.2019, 09:38

Guten Morgen,

im HMServer.log gibt es eine Exception - wichtig oder vergessen?

Code: Alles auswählen

May 7 11:12:42 de.eq3.ccu.server.BaseHMServer INFO  [Thread-1] Create GroupDeviceHandler 
May 7 11:12:42 de.eq3.ccu.groupdevice.service.GroupDeviceHandler INFO  [Thread-1] @GroupDeviceHandler - initializing... 
May 7 11:12:42 de.eq3.ccu.groupdevice.service.GroupDeviceHandler INFO  [Thread-1] --> created groupDeviceDispatcher (GroupDeviceService to BidCoS (via Dispatcher)) 
May 7 11:12:42 de.eq3.ccu.groupdevice.service.GroupDeviceHandler INFO  [Thread-1] --> created virtualDeviceHandler (GroupDeviceService to ReGa) 
May 7 11:12:42 de.eq3.ccu.groupdevice.service.GroupDeviceHandler INFO  [Thread-1] --> got groupDefinitionProvider 
May 7 11:12:42 de.eq3.ccu.server.BaseHMServer INFO  [Thread-1] Create BidCosGroupMemberProvider 
May 7 11:12:42 de.eq3.ccu.server.BaseHMServer INFO  [Thread-1] Init groupAdministrationService 
May 7 11:12:42 de.eq3.ccu.server.BaseHMServer INFO  [Thread-1] Init Virtual OS Device 
May 7 11:12:42 de.eq3.ccu.server.BaseHMServer INFO  [Thread-1] Init ESHLight Bridge 
May 7 11:12:43 de.eq3.ccu.server.BaseHMServer INFO  [Thread-1] Create RrdDatalogging 
May 7 11:12:43 de.eq3.ccu.server.BaseHMServer INFO  [Thread-1] Create MeasurementService 
May 7 11:12:43 de.eq3.ccu.server.BaseHMServer INFO  [Thread-1] Init MeasurementService 
May 7 11:12:43 de.eq3.ccu.server.BaseHMServer INFO  [Thread-1] Create HTTP Server 
May 7 11:12:43 de.eq3.ccu.server.BaseHMServer INFO  [Thread-1] Create BidCos context and start handler 
May 7 11:12:43 de.eq3.ccu.server.BaseHMServer INFO  [Thread-1] Create group context and start handler 
May 7 11:12:43 de.eq3.cbcs.legacy.bidcos.rpc.LegacyServiceHandler INFO  [vert.x-worker-thread-0] (un)registerCallback on LegacyServiceHandler called from url: http://127.0.0.1:39292/bidcos 
May 7 11:12:43 de.eq3.cbcs.legacy.bidcos.rpc.LegacyServiceHandler INFO  [vert.x-worker-thread-0] init finished 
May 7 11:12:43 de.eq3.cbcs.legacy.bidcos.rpc.internal.InterfaceInitializer INFO  [vert.x-worker-thread-0] Added InterfaceId: HmIP-RF_java 
May 7 11:12:43 de.eq3.cbcs.legacy.bidcos.rpc.internal.DeviceUtil INFO  [vert.x-worker-thread-0] updateDevicesForClient HmIP-RF_java -> 52 device addresses will be added 
May 7 11:12:44 de.eq3.ccu.server.BaseHMServer INFO  [Thread-1] Starting HMServer done 
[color=#FF0000]May 7 11:12:45 de.eq3.ccu.bidcos.dispatcher.BidCosRpcDispatcher ERROR [vert.x-eventloop-thread-4] event: Error for listener [email protected]: 
java.lang.NullPointerException
	at de.eq3.ccu.virtualdevice.service.internal.bidcos.aggregation.LastBidCosValueAggregator.aggregate(LastBidCosValueAggregator.java:24)
	at de.eq3.ccu.groupdevice.service.BidCosDeviceEventHandler.event(BidCosDeviceEventHandler.java:154)
	at de.eq3.ccu.bidcos.dispatcher.BidCosRpcDispatcher.event(BidCosRpcDispatcher.java:214)
	at sun.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke0(Native Method)
	at sun.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke(NativeMethodAccessorImpl.java:62)
	at sun.reflect.DelegatingMethodAccessorImpl.invoke(DelegatingMethodAccessorImpl.java:43)
	at java.lang.reflect.Method.invoke(Method.java:498)
	at de.eq3.cbcs.legacy.communication.rpc.internal.rpc.AnnotationAwareRpcHandler.execute(AnnotationAwareRpcHandler.java:80)
	at de.eq3.cbcs.legacy.communication.rpc.internal.rpc.AnnotationAwareRpcHandler.multiCall(AnnotationAwareRpcHandler.java:128)
	at sun.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke0(Native Method)
	at sun.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke(NativeMethodAccessorImpl.java:62)
	at sun.reflect.DelegatingMethodAccessorImpl.invoke(DelegatingMethodAccessorImpl.java:43)
	at java.lang.reflect.Method.invoke(Method.java:498)
	at de.eq3.cbcs.legacy.communication.rpc.internal.rpc.AnnotationAwareRpcHandler.execute(AnnotationAwareRpcHandler.java:80)
	at de.eq3.ccu.server.internal.RpcMessageHandler.handle(RpcMessageHandler.java:70)
	at de.eq3.ccu.server.internal.RpcMessageHandler.handle(RpcMessageHandler.java:24)
	at io.vertx.core.eventbus.impl.HandlerRegistration.deliver(HandlerRegistration.java:212)
	at io.vertx.core.eventbus.impl.HandlerRegistration.handle(HandlerRegistration.java:191)
	at io.vertx.core.eventbus.impl.EventBusImpl.lambda$deliverToHandler$3(EventBusImpl.java:505)
	at io.vertx.core.impl.ContextImpl.lambda$wrapTask$2(ContextImpl.java:337)
	at io.netty.util.concurrent.AbstractEventExecutor.safeExecute(AbstractEventExecutor.java:163)
	at io.netty.util.concurrent.SingleThreadEventExecutor.runAllTasks(SingleThreadEventExecutor.java:403)
	at io.netty.channel.nio.NioEventLoop.run(NioEventLoop.java:445)
	at io.netty.util.concurrent.SingleThreadEventExecutor$5.run(SingleThreadEventExecutor.java:858)
	at java.lang.Thread.run(Thread.java:748)[/color]
May 7 11:12:58 de.eq3.ccu.virtualdevice.service.internal.rega.VirtualDeviceHandlerRega INFO  [vert.x-eventloop-thread-5] (un)registerCallback on VirtualDeviceHandlerRega called from url: xmlrpc_bin://127.0.0.1:31999 
May 7 11:12:58 de.eq3.ccu.virtualdevice.service.internal.rega.VirtualDeviceHandlerRega INFO  [vert.x-eventloop-thread-5] Added InterfaceId: 1008 
May 7 11:12:58 de.eq3.ccu.virtualdevice.service.internal.rega.BackendWorker INFO  [vert.x-worker-thread-13] Execute BackendCommand: de.eq3.ccu.virtualdevice.service.internal.rega.BackendUpdateDevicesCommand 
May 7 11:12:58 de.eq3.ccu.virtualdevice.service.internal.rega.BackendUpdateDevicesCommand INFO  [vert.x-worker-thread-13] updateDevicesForClient -> 36 device addresses will be added 
May 7 11:13:08 de.eq3.cbcs.legacy.bidcos.rpc.LegacyServiceHandler INFO  [vert.x-worker-thread-0] (un)registerCallback on LegacyServiceHandler called from url: xmlrpc_bin://127.0.0.1:31999 
May 7 11:13:08 de.eq3.cbcs.legacy.bidcos.rpc.LegacyServiceHandler INFO  [vert.x-worker-thread-0] init finished 
May 7 11:13:08 de.eq3.cbcs.legacy.bidcos.rpc.internal.InterfaceInitializer INFO  [vert.x-worker-thread-2] Added InterfaceId: 1009 
May 7 11:13:09 de.eq3.ccu.virtualdevice.service.internal.rega.BackendUpdateDevicesCommand INFO  [vert.x-worker-thread-13] set ready config of INT0000001 
May 7 11:13:09 de.eq3.ccu.virtualdevice.service.internal.rega.BackendUpdateDevicesCommand INFO  [vert.x-worker-thread-13] set ready config of INT0000002 
Es ist nett, wichtig zu sein. Aber es ist wichtiger, nett zu sein.

krk-elektrotechnik
Beiträge: 73
Registriert: 14.03.2017, 10:45
Wohnort: Borgentreich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190504 – Erfahrungsberichte

Beitrag von krk-elektrotechnik » 09.05.2019, 10:19

Hi Jens,

ist vielleicht etwas OT meine Frage, aber ich hoffe Du beantwortest sie mir trotzdem ;)

Ich möchte eine entfernte RM via OpenVPN oder Cloudmatic updaten. Leider ist mir dies bisher nicht gelungen.
Weiter als die Meldung im FF, das die Datei übertragen wird, bin ich nie gekommen.
Ist es möglich das Update-File per SCP zu übertragen und das Update dann über die Konsole zu starten ?
Wenn ja, in welches Verzeichnis kopiere ich das File und wie lauter der Befehl um das Update zu starten ?
Vielen Dank schon mal.
Grüße
Benjamin

Gesperrt

Zurück zu „RaspberryMatic“