Platine HB-RF-USB (zusätzlich) an Asus Tinker mit Funkplatine

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
magic71
Beiträge: 248
Registriert: 31.07.2011, 09:09
Wohnort: Osnabrück

Platine HB-RF-USB (zusätzlich) an Asus Tinker mit Funkplatine

Beitrag von magic71 » 08.05.2019, 09:14

Hallo zusammen,

ich habe jetzt die Platine HB-RF-USB bekommen und dort ein neues Funkmodul im schicken Gehäuse installiert.

Diese habe ich jetzt einfach an mein vorhandens Asus TinkerboardS (mit neuester Raspberrmatic Version) gesteckt - wo aber schon ein anderes Funkmodul über GPIO aufgesteckt ist. Ich hätte diese ja auch entfernen können, aber keine Lust gehabt das Gehäuse zu öffnen :roll: - und dann ist ja auch die Stromversorung über Hohlstecker hinüber ... :shock:

Welches Funkmodul wird nun prioritätsmäßig benutzt ? Beide können ja nicht laufen.
Ich habe eigentlich an der Seriennummer gemerkt, das die USB Platine nun als erstes eingebuden wird 8)
Also dürfte keine Probleme auftauchen wenn beide Module / Platinen aufgesteckt sind, oder ?

Hat jemand sonst Erfahrung damit ?

Gruß Dirk
@Home: RaspberryMatic 1591 Kanäle in 312 Geräten ASUS Tinkerboard S HM, HMW, HMIP, HMIPW
@Firma: RaspberryMatic 359 Kanäle in 83 Geräten RASPBERRY PI 3B HM, HMW, HMIP
@Eltern: 51 Kanäle in 11 Geräten CCU2 HM, HMW

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4549
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Platine HB-RF-USB (zusätzlich) an Asus Tinker mit Funkplatine

Beitrag von jmaus » 08.05.2019, 09:28

Mann mann Mann ;) Leute kommen auf immer verücktere Ideen *grins*

In der Tat bin ich mir gerade nicht mehr sonsicher wie es um solch eine Kombi steht. Es kann gut sein das beinsolch einer Kombi die USB Platine für HmIP genutzt wird und für altes Hm (BidCos) dann die am GPIO steckende.

Zeig mal die Ausgabe der /var/hm_mode Datei, dann wissen wir mehr.
RaspberryMatic 3.45.7.20190511 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

deimos
Beiträge: 2621
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Kontaktdaten:

Re: Platine HB-RF-USB (zusätzlich) an Asus Tinker mit Funkplatine

Beitrag von deimos » 08.05.2019, 09:41

Hi,
jmaus hat geschrieben:
08.05.2019, 09:28
Es kann gut sein das beinsolch einer Kombi die USB Platine für HmIP genutzt wird und für altes Hm (BidCos) dann die am GPIO steckende.
Das sicher nicht, der multimacd kann ja nur ein Funkmodul ansprechen und für den rfd und hmserver bereitstellen.
Wenn ich deine Umsetzung in RaspberryMatic richtig im Kopf habe, hat das erste USB Gerät Vorrang.

Nur für die Stromversorgung würde ich aber kein Funkmodul "vergeuden". Es gib entsprechende Adapterkabel, so dass man den Hohlstecker direkt an die GPIO Pins stecken kann. Was anderes macht die Platine auch nicht, da sind keinerlei stabilisierende Elemente für die 5V Versorgung drauf.

Viele Grüße
Alex

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4549
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Platine HB-RF-USB (zusätzlich) an Asus Tinker mit Funkplatine

Beitrag von jmaus » 08.05.2019, 09:57

deimos hat geschrieben:
08.05.2019, 09:41
jmaus hat geschrieben:
08.05.2019, 09:28
Es kann gut sein das beinsolch einer Kombi die USB Platine für HmIP genutzt wird und für altes Hm (BidCos) dann die am GPIO steckende.
Das sicher nicht, der multimacd kann ja nur ein Funkmodul ansprechen und für den rfd und hmserver bereitstellen.
Wenn ich deine Umsetzung in RaspberryMatic richtig im Kopf habe, hat das erste USB Gerät Vorrang.
Das kann in der Tat gut sein - müsste ich auch drst nachschauen. Ich komm da nur immer durcheinander weil prinzipiell RaspberryMatic ja schon Kombinationen von Funkmodulen unterstützt. So kann man ja z.b. das alte Funkmodul am GPIO haben und z.b. den HmIP-RF-USB am USB Bus betreiben und dann funkt das Modul am GPIO lediglich in die BidCos Welt und der USB stick in die HmIP Welt sodass man ganz nebenbei dadurch sogar zwei getrennte DutyCycle erhält...
RaspberryMatic 3.45.7.20190511 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

Benutzeravatar
magic71
Beiträge: 248
Registriert: 31.07.2011, 09:09
Wohnort: Osnabrück

Re: Platine HB-RF-USB (zusätzlich) an Asus Tinker mit Funkplatine

Beitrag von magic71 » 08.05.2019, 16:25

jmaus hat geschrieben:
08.05.2019, 09:28
Mann mann Mann ;) Leute kommen auf immer verücktere Ideen *grins*

In der Tat bin ich mir gerade nicht mehr sonsicher wie es um solch eine Kombi steht. Es kann gut sein das beinsolch einer Kombi die USB Platine für HmIP genutzt wird und für altes Hm (BidCos) dann die am GPIO steckende.

Zeig mal die Ausgabe der /var/hm_mode Datei, dann wissen wir mehr.
Hallo Jens, anbei die Datei:

HM_HMIP_ADDRESS='xxxxxxxx'
HM_HMIP_DEV='RPI-RF-MOD'
HM_HMIP_DEVNODE='/dev/raw-uart1'
HM_HMIP_SERIAL='xxxxxxx'
HM_HMIP_SGTIN='xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx'
HM_HMIP_VERSION='4.0.16'
HM_HMRF_ADDRESS='xxxxxxxxx'
HM_HMRF_DEV='RPI-RF-MOD'
HM_HMRF_DEVNODE='/dev/raw-uart1'
HM_HMRF_SERIAL='xxxxxxxxx'
HM_HMRF_VERSION='4.0.16'
HM_HOST='tinkerboard'
HM_HOST_GPIO_UART='/dev/raw-uart1'
HM_LED_GREEN='/sys/class/leds/act-led'
HM_LED_GREEN_MODE1='mmc0'
HM_LED_GREEN_MODE2='heartbeat'
HM_LED_RED='/sys/class/leds/pwr-led'
HM_LED_RED_MODE1='timer'
HM_LED_RED_MODE2='mmc0'
HM_LED_YELLOW='/sys/class/leds/heartbeat-led'
HM_LED_YELLOW_MODE1='none'
HM_LED_YELLOW_MODE2='none'
HM_MODE='NORMAL'
HM_RTC='rx8130'
Zuletzt geändert von magic71 am 08.05.2019, 17:51, insgesamt 1-mal geändert.
@Home: RaspberryMatic 1591 Kanäle in 312 Geräten ASUS Tinkerboard S HM, HMW, HMIP, HMIPW
@Firma: RaspberryMatic 359 Kanäle in 83 Geräten RASPBERRY PI 3B HM, HMW, HMIP
@Eltern: 51 Kanäle in 11 Geräten CCU2 HM, HMW

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4549
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Platine HB-RF-USB (zusätzlich) an Asus Tinker mit Funkplatine

Beitrag von jmaus » 08.05.2019, 17:06

magic71 hat geschrieben:
08.05.2019, 16:25
jmaus hat geschrieben:
08.05.2019, 09:28
Mann mann Mann ;) Leute kommen auf immer verücktere Ideen *grins*

In der Tat bin ich mir gerade nicht mehr sonsicher wie es um solch eine Kombi steht. Es kann gut sein das beinsolch einer Kombi die USB Platine für HmIP genutzt wird und für altes Hm (BidCos) dann die am GPIO steckende.

Zeig mal die Ausgabe der /var/hm_mode Datei, dann wissen wir mehr.
Hallo Jens, anbei die Datei:
Alles klar, das klärt es. Beide DEVNODE Einträge stehen auf raw-uart1 und das bedeutet die USB Platine wird für beide Welten genommen und das Funkmodul auf dem GPIO ist nicht mehr in Verwendung.
RaspberryMatic 3.45.7.20190511 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

Benutzeravatar
magic71
Beiträge: 248
Registriert: 31.07.2011, 09:09
Wohnort: Osnabrück

Re: Platine HB-RF-USB (zusätzlich) an Asus Tinker mit Funkplatine

Beitrag von magic71 » 08.05.2019, 17:49

Alles klar, das klärt es. Beide DEVNODE Einträge stehen auf raw-uart1 und das bedeutet die USB Platine wird für beide Welten genommen und das Funkmodul auf dem GPIO ist nicht mehr in Verwendung.
Ok, das ist doch schonmal gut, so sollte es sein ...
Ich habe mal oben meine Ser.Nr. gelöscht :mrgreen:

Danke + Gruß Dirk
@Home: RaspberryMatic 1591 Kanäle in 312 Geräten ASUS Tinkerboard S HM, HMW, HMIP, HMIPW
@Firma: RaspberryMatic 359 Kanäle in 83 Geräten RASPBERRY PI 3B HM, HMW, HMIP
@Eltern: 51 Kanäle in 11 Geräten CCU2 HM, HMW

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“