RaspberryMatic 3.45.7.20190511 – Erfahrungsberichte

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

MathiasZ
Beiträge: 1207
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190511 – Erfahrungsberichte

Beitrag von MathiasZ » 30.05.2019, 06:28

Ich benutze dazu Minitool Partitionswizzard.
Hat auch den Vorteil, daß Du da ach unter Windoof was machen kannst, wie z.B. Festplatten partitionieren etc......

Wenn du Das dann hast, USB-Stick in den PC rein, Partitionswizzard öffnen, alle Partitionen auf dem USB-Stick löschen, USB-Stick in FAT32 formatieren.....
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware auf Raspberry PI3 B+ und der HB-RF-USB, CuxD Highcharts und viele Aktoren und Sensoren. Es kommen hin und wieder mal neue dazu. Nun versuche ich mich mit ein paar Xiaomi Smarthome-Aktoren und dem Xiaomi Gateway 2. Diese sollen am IObroker, Rock64, 4/32GB über Zigbee-Stick angebunden werden. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags.

Samhain
Beiträge: 113
Registriert: 30.03.2017, 13:44

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190511 – Erfahrungsberichte

Beitrag von Samhain » 30.05.2019, 10:58

onkeltommy hat geschrieben:
24.05.2019, 21:54
Guten Abend in die Runde :-)

Zufallsproblem oder kennt das noch wer......

@ Zeitmodul....stellte heute seinen Dienst ein, keine Programme welche z.B. alle 10min oder zu Zeitpunkt xx:yy usw getriggert werden hätten sollten->taten nix....Astrofunktion schaltete nicht auf Nacht usw. Nach Neustart vom Tinker dürfte alles wieder laufen, hab im Forum mal nach "Zeitmodul" gesucht ....262 Treffer....pffffff.

Darum meine kurze Frage...."Hoppala" oder "bekannt" ? Komischerweise im Log nix passendes gefunden....

Danke und lG

Thomas
Ich hatte genau das gleiche Problem vom 27.05. Abends (ca. 19:00 Uhr) bis zum 28.05.

Das Einzige was ich an diesem Abend gemacht habe war die Fritzbox 7490 auf 7.11 upzudaten. Einen direkten Zusammenhang habe ich aber nicht feststellen können. RM war sauber im LAN erreichbar und alle WLAN gestützten Geräte waren problemlos erreichbar. Ich hoffe nicht, dass es etwas mit der neuen MESH Funktionalität zu tun hat (wäre auch sehr weit hergeholt).

Mehrere Reboots der RM halfen nicht. Hab die Fehlersuche dann auf den nächsten Tag verschoben.

Wie von Geisterhand war es am 28.05 Nachmittags dann weg. Parallel ist bei mir dann ein RM LAN Gateway ausgestiegen (nicht verbunden). Ich musste es neu mit aktueller Software aufsetzen.

Seitdem funktioniert wieder alles fehlerfrei.

Benutzeravatar
onkeltommy
Beiträge: 646
Registriert: 07.05.2016, 08:03
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190511 – Erfahrungsberichte

Beitrag von onkeltommy » 30.05.2019, 11:02

Hi

seit dem Neustart "danach" ist das bis jetzt auch nicht mehr aufgetreten, alles gut derzeit....

lG
--------------------------
Raspberrymatic 3.47.15.20190831 ...... auf TinkerS (Produktivsystem) + RB3 & RB3+

Josl
Beiträge: 50
Registriert: 10.07.2016, 13:49
Wohnort: Niederbayern

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190511 – Erfahrungsberichte

Beitrag von Josl » 30.05.2019, 11:19

Hi Roland816

das Löschen von Volumes auf dem USB Stick ist auch unter Windows 10 möglich:

Systemeinstellungen/Verwaltung/Computerverwaltung/Datenspeicher/Datenträgerverwaltung

Damit erreichst du alle Laufwerke deines Computers. Mit einem Rechtsklick auf das entsprechende USB-Laufwerk werden die notwendigen Operationen angeboten (Volume löschen, danach Volume neu anlegen).

Viel Erfolg!
Josl

Georgee
Beiträge: 69
Registriert: 22.05.2017, 11:58
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190511 – Erfahrungsberichte

Beitrag von Georgee » 30.05.2019, 12:54

Hallo,

ich habe mit dieser Version zweimal updates mit der Fritzbox gefahren. Beide Male waren Monit-Einträge eth0 und eth0LinkCheck nicht mehr aktiv und habe sie dann händisch gestartet. Ist das korrekt und so vorgesehen. Updates dauern so lange, dass in messages eth0 link down mitgeteilt wird.

VG Georgee
Tinker Board S, aktuelle Version, ca. 45 Geräte, CUxD, Mail, Programme drucken, ccu-historian mit Highcharts, hm-pdetect

Theo
Beiträge: 12
Registriert: 02.06.2019, 16:15
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190511 – Erfahrungsberichte

Beitrag von Theo » 02.06.2019, 16:36

Hallo Jens,

vielen Dank für Deine tolle Arbeit. Was mir aufgefallen ist, dass in den Anleitungen (GitHub und hier im Forum) system.SunAzimuth() und system.SunAltitude() nicht erwähnt werden. Wie soll ein neuer Nutzer davon erfahren, ohne dass dieser die Changelogs durchsieht?
Irgendwo hatte ich gelesen dass die Inspiration dazu von stall.biz kommt. Hatte bis dato immer das Script von der genannten Seite und finde die Integration direkt in RaspberryMatic genial. Wie wäre es mit einer weiteren Integration, das Astro/Zeit-Skript der selben Website enthält auch einige immer wieder gern genutzte Variablen.

Und wie eingangs geschrieben, schön wäre wenn die Anleitung (GitHub und hier im Forum) eine Auflistung der verfügbaren RaspberryMatic Variablen enthalten würde.
RaspberryMatic auf Tinker Board S, 93 physische Geräte (33 BidCos-RF und 60 HmIP-RF), CUxD, CUxD-Highcharts, RedMatic und pocket control HM.

mbhomie007
Beiträge: 63
Registriert: 13.02.2018, 19:23

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190511 – Erfahrungsberichte

Beitrag von mbhomie007 » 03.06.2019, 08:21

Theo hat geschrieben:
02.06.2019, 16:36
Hallo Jens,

vielen Dank für Deine tolle Arbeit. Was mir aufgefallen ist, dass in den Anleitungen (GitHub und hier im Forum) system.SunAzimuth() und system.SunAltitude() nicht erwähnt werden. Wie soll ein neuer Nutzer davon erfahren, ohne dass dieser die Changelogs durchsieht?
Irgendwo hatte ich gelesen dass die Inspiration dazu von stall.biz kommt. Hatte bis dato immer das Script von der genannten Seite und finde die Integration direkt in RaspberryMatic genial. Wie wäre es mit einer weiteren Integration, das Astro/Zeit-Skript der selben Website enthält auch einige immer wieder gern genutzte Variablen.

Und wie eingangs geschrieben, schön wäre wenn die Anleitung (GitHub und hier im Forum) eine Auflistung der verfügbaren RaspberryMatic Variablen enthalten würde.
Dafür bin ich auch!

Grüße Marco

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4923
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190511 – Erfahrungsberichte

Beitrag von jmaus » 03.06.2019, 08:31

mbhomie007 hat geschrieben:
03.06.2019, 08:21
Theo hat geschrieben:
02.06.2019, 16:36
Und wie eingangs geschrieben, schön wäre wenn die Anleitung (GitHub und hier im Forum) eine Auflistung der verfügbaren RaspberryMatic Variablen enthalten würde.
Dafür bin ich auch!
Ich kann nur immer wieder aufs neue betonen: RaspberryMatic ist ein Community-Projekt und prinzipiell keine One-Man-Show. Und ich kann nicht wirklich ganz alleine die ganze Welt "retten" :D

D.h. es ist im Grunde jeder selbst aufgerufen beizutragen was er auch immer beizutragen hat oder vermag. Und gerade beim Thema Dokumentation ist es nunmal so, das dies zwar schon eine recht wichtige Sache ist, aber sie steht momentan einfach (meiner Meinung nach verständlicherweise) hinten an. Ich bin einfach selbst mit anderen Dingen rund um RaspberryMatic/HomeMatic beschäftigt, alsdass ich selbst substantielle Zeit für Dokumentation aufwenden könnte (auch wenn ich dies prinzipiell natürlich gerne wöllte).

Wenn also jemand sich gerne mehr aktiv an der Weiterentwicklung (auch in Form von Dokumentation, etc.) beteiligen möchte dann möge er bitte vortreten – ich hatte schon länger geplant bzw. teilweise gestartet die "Wiki"-Funktion im GitHub mehr für solche Dinge zu nutzen...
RaspberryMatic 3.47.15.20190831 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

Benutzeravatar
Bernd-Joras
Beiträge: 259
Registriert: 26.03.2016, 09:33
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190511 – Erfahrungsberichte

Beitrag von Bernd-Joras » 03.06.2019, 18:39

Hallöle,
nicht das ich ohne nicht kann ...
und ich hatte mich auch nicht drauf eingestellt ...
hatte das Wochenende auch nicht so geplant …
nein 😉 Aber mal im Ernst, Jens … war da nicht zum 1.6.19 ein Update geplant ?
Ist was passiert ? Habe ich etwas überlesen? Kann man helfen ?

Danke, Bernd
RPi3B+ | Erterne Antenne | 2x LAN_RF_GW | 1x LAN_RS485_GW | ca. 80 Geräte davon 6x IP | ca. 150 Programme |
Addons: CUX-Daemon, XML-API, hm_pdetect, E-Mail, CCU-Historian, Philips Hue, HConnectVPN, Sonos Player

Hütte
Beiträge: 212
Registriert: 08.02.2017, 11:08
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190511 – Erfahrungsberichte

Beitrag von Hütte » 03.06.2019, 20:29

ich vermute mal ganz stark, dass sich das Update um eine Woche verschiebt, da Jens am 11. Mai noch ein Hotfix nachgeschoben hat. So wie ich den Informationen der gelösten Tickets in den Milestones für das nächste Release entnehmen kann, ist da eine sehr interessante Erweiterung für die Programmierung innerhalb von Scripten enthalten - erzögertes Setzen von Werten im State()-Befehl, so, wie man es aktuell nur in in Programmen über die WebUi machen kann. Sowie noch zwei neue Funktionen zur Sonnenstandsbestimmung. Oder einfach mal in Github bei den Milestones nachschauen.

Gesperrt

Zurück zu „RaspberryMatic“