RaspberryMatic 3.45.7.20190622 – Erfahrungsberichte

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

brinabella
Beiträge: 44
Registriert: 05.01.2015, 12:37
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190622 – Erfahrungsberichte

Beitrag von brinabella » 04.07.2019, 09:40

onkeltommy hat geschrieben:
03.07.2019, 10:02
Hm

Frage..again.....wegen den DRAPs....nachdem diese Version scheinbar bei jedem die DRAPs "stilllegt".....warum ist diese Version noch online ?

Hallo
Les Dir doch den Thread nochmals durch.Mit dem Lösungsansatz von Jens funktioniert der Drap bei mir ohne Einschränkungen, seit 23.06. mit der Version 3.45.7.20190622.

Benutzeravatar
onkeltommy
Beiträge: 669
Registriert: 07.05.2016, 08:03
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190622 – Erfahrungsberichte

Beitrag von onkeltommy » 04.07.2019, 10:06

Hi

wenn Jens schon einen Fix hat, welchen er in 1-2W rausgibt.....dann warte ich anstatt erneut herumzufricklen bis das Ding wieder läuft

lG

Thomas
--------------------------
Raspberrymatic 3.47.15.20190831 ...... auf TinkerS (Produktivsystem) + RB3 & RB3+

darkbrain85
Beiträge: 1108
Registriert: 27.06.2015, 22:17
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190622 – Erfahrungsberichte

Beitrag von darkbrain85 » 04.07.2019, 10:32

onkeltommy hat geschrieben:
04.07.2019, 10:06
Hi

wenn Jens schon einen Fix hat, welchen er in 1-2W rausgibt.....dann warte ich anstatt erneut herumzufricklen bis das Ding wieder läuft

lG

Thomas
Er hat schon recht.... Es ist super unnötig, dass andauernd Versionen mit solchen gravierenden Fehlern online bleiben. Vor einem Update erst das ganze Forum zu studieren kann auch nicht die Lösung sein. Es reicht halt nicht aus, wenn der Entwickler alleine eine Version testet obwohl er offensichtlich nicht alle Konstellationen abdecken kann.

Was immer noch fehlt sind ausreichende Tests vor dem Release und passende Reaktionen wenn es dann doch zu solchen elementaren Problemen kommt. Oder mindestens ein entsprechender Hinweis/Warnung im Downloadbereich auf Github...

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5050
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190622 – Erfahrungsberichte

Beitrag von jmaus » 04.07.2019, 10:44

darkbrain85 hat geschrieben:
04.07.2019, 10:32
Was immer noch fehlt sind ausreichende Tests vor dem Release und passende Reaktionen wenn es dann doch zu solchen elementaren Problemen kommt. Oder mindestens ein entsprechender Hinweis/Warnung im Downloadbereich auf Github...
Das ist alles eine Frage der ausreichenden Zeit für solche "Tests". Und ich hoffe in der Tat endlich zeitnah nightly builds von RaspberryMatic zur Verfügung stellen zu können, dann ist hier im Forum natürlich jeder selbst aufgerufen regelmäßig die Entwicklung rund um RaspberryMatic mit zu testen. Aber auch jetzt kann das zumindest jeder halbwegs talentierte Entwickler tun indem er sich selbst ein RaspberryMatic Image generiert und dann dieses entsprechend testet.
RaspberryMatic 3.47.18.20190918 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

Benutzeravatar
onkeltommy
Beiträge: 669
Registriert: 07.05.2016, 08:03
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190622 – Erfahrungsberichte

Beitrag von onkeltommy » 04.07.2019, 10:45

Aber - man darf nicht vergessen.... wie schnell Jens und Co auf sowas reagieren....wenn man sich da u.a. diverse riesen Konzerne anschaut wo sowas Monate dauern kann....pfff....darum Hut ab und Danke !
--------------------------
Raspberrymatic 3.47.15.20190831 ...... auf TinkerS (Produktivsystem) + RB3 & RB3+

darkbrain85
Beiträge: 1108
Registriert: 27.06.2015, 22:17
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190622 – Erfahrungsberichte

Beitrag von darkbrain85 » 04.07.2019, 10:51

onkeltommy hat geschrieben:
04.07.2019, 10:45
Aber - man darf nicht vergessen.... wie schnell Jens und Co auf sowas reagieren....wenn man sich da u.a. diverse riesen Konzerne anschaut wo sowas Monate dauern kann....pfff....darum Hut ab und Danke !
Ja, alles gut. Das war von mir jetzt auch wirklich ganz neutral gemeint. Was Jens bisher geleistet hat ist ohne Frage hervorragend!
Bei iobroker ist das super gelöst mit dem stable und latest Repo. Wer latest nimmt kann und muss damit rechnen das was schief geht. Wer es stabil haben möchte, bleibt auf stable.

Das wäre hier doch auch ganz einfach umsetzbar... dafür braucht es keine nightly builds...
Aber was weiß ich schon, ich bin kein talentierter Entwickler ;-)

grissli1
Beiträge: 2258
Registriert: 22.06.2012, 17:46
Wohnort: Tirol/Austria
Hat sich bedankt: 16 Mal

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190622 – Erfahrungsberichte

Beitrag von grissli1 » 04.07.2019, 10:57

Etwas OT:

Warum sollte diese Version denn NICHT online bleiben? Weil User damit mit dem Drap Probleme haben aber alle anderen keine?
So viele User mit Drap gibt es ja nicht. Und bei allen anderen läuft es ja. Der Großteil sollte nun wegen ein paar anderen auf diese Version verzichten?
Ich gebe jedem damit Recht, dass es sicher gut wäre, vorab ein Testing Release heraus zu bringen. Aber an wem soll Jens das verteilen? Wie man immer wieder liest, funktionieren die Updates bei vielen ohne Probleme, bei anderen gar nicht. Jeder hat ein anderes System. Und da sucht sich Jens dann einen Wolf, wenn genau diese User mit ihren eigenen Konstellationen dauernd Fehler melden, die bei dem Großteil der anderen User nicht entstehen würden.
Wir können alle Froh um die Arbeit sein, die Jens hier investiert. Ich möchte nicht wissen wo wir wären, wenn er das alles nicht angefangen hätte. Vermutlich bei einer CCU3 die eine etwas gepimpte CCU2 wäre.

Ich hoffe, dass sich durch den obigen Text niemand angegriffen fühlt. Das war nämlich nicht meine Intention. Ich möchte damit nur ein paar Denkanstöße geben.

In diesem Sinne vielen Dank an Jens für die supertolle Arbeit!!!

Viele Grüße
Chris
System: RaspberryMatic 3.41.11.20190126 auf RPi3, ReverseProxy auf RPi3

darkbrain85
Beiträge: 1108
Registriert: 27.06.2015, 22:17
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190622 – Erfahrungsberichte

Beitrag von darkbrain85 » 04.07.2019, 11:03

grissli1 hat geschrieben:
04.07.2019, 10:57

Aber an wem soll Jens das verteilen? Wie man immer wieder liest, funktionieren die Updates bei vielen ohne Probleme, bei anderen gar nicht. Jeder hat ein anderes System. Und da sucht sich Jens dann einen Wolf, wenn genau diese User mit ihren eigenen Konstellationen dauernd Fehler melden, die bei dem Großteil der anderen User nicht entstehen würden.
Auch wenn ich Dir sonst recht gebe, ist das jetzt insgesamt das dritte mal, dass wired nach dem Update nicht mehr läuft. Zwei mal war wired classic betroffen, jetzt IP. Das hätte man auf jeden Fall mit einem Test vor dem Release vermeiden können.

Aber klar, jede Aktorkombination kann man einfach nicht testen.

Benutzeravatar
onkeltommy
Beiträge: 669
Registriert: 07.05.2016, 08:03
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190622 – Erfahrungsberichte

Beitrag von onkeltommy » 04.07.2019, 11:18

wenn genau diese User mit ihren eigenen Konstellationen dauernd Fehler melden, die bei dem Großteil der anderen User nicht entstehen würden.
ähhhh----sorry.....was an HmIP Drap + DRSxxxxx ist "eigenen Konstellation" ?
--------------------------
Raspberrymatic 3.47.15.20190831 ...... auf TinkerS (Produktivsystem) + RB3 & RB3+

grissli1
Beiträge: 2258
Registriert: 22.06.2012, 17:46
Wohnort: Tirol/Austria
Hat sich bedankt: 16 Mal

Re: RaspberryMatic 3.45.7.20190622 – Erfahrungsberichte

Beitrag von grissli1 » 04.07.2019, 11:38

Das war textuell etwas unglücklich zusammengesetzt. Mit "eigenen Konstellationen" meinte ich natürlich nicht die Drap User sonden jene, die selbst am System herum basteln, komische Einstellungen am Laufen haben oder einfach alles irgendwie mit anderen System (hier meine ich nicht ioBroker) usw. kombiniert haben. Dies ist mir alles in vielen PN's aufgefallen, weshalb ich auch meine Unterstützung mittels PN abgestellt habe. User probieren, wenn die Möglichkeit gegeben ist, einfach gerne alles Mögliche aus.

Viele Grüße
Chris
System: RaspberryMatic 3.41.11.20190126 auf RPi3, ReverseProxy auf RPi3

Gesperrt

Zurück zu „RaspberryMatic“