Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

romeoalfa1975
Beiträge: 49
Registriert: 04.04.2019, 18:26
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von romeoalfa1975 » 09.10.2019, 20:51

Jetzt habe ich am 5. Oktober das ganze Thema noch einmal lang und breit an eq-3 berichtet und heute sehe ich, dass es die 3.47.18 nicht mehr gibt, sondern wieder nur die 3.47.15. Wahrscheinlich ist es Zufall, aber ich bilde mir ein, dass wochenlanges, regelmäßiges Berichten von Fehlfunktionen doch manchmal was bringt.
Jetzt hoffe ich auf eine Fehlerbehebung, die wirklich etwas bringt :-)

Peyto
Beiträge: 5
Registriert: 04.01.2016, 10:43

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von Peyto » 09.10.2019, 21:44

Es ist sehr frustrierend.
Seit Monaten kämpfen wir alle mit diesem Problem.
Jetzt gab die kurze Beschreibung der letzten Firmware etwas Hoffnung und ich glaubte kurzzeitig an einen Erfolg als meine CCU2 nun fast 2 Wochen durchlief.

Doch heute ging es wieder los. Zuerst reagierte HMIP nur noch langsam, dann gar nicht mehr. Das Übliche eben.

Der Restart des HMIP Servers löste wie immer das Problem, aber das kann’s doch nicht sein...

EQ3 muss doch in der Lage sein die rootcause zu finden?
Sind es nun Internet-Aussetzer im Zusammenspiel mit einer Fritzbox? Oder ist eine HMIP Komponente schuld die den Server abstürzen läßt?

Ergo: HMIP kaufe ich nicht mehr... denn das funktioniert nicht gescheit... Schade

CJ-Shrimps
Beiträge: 9
Registriert: 03.07.2019, 11:08

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von CJ-Shrimps » 11.10.2019, 08:53

Moin,

ich wollte mal auch wieder was Berichten. Nach kurzen anfänglichen Schwierigkeiten (kurz nach dem Update auf 3.47.18) läuft meine CCU nun seid dem 29.09 ohne Ausfall. Davor hatte ich alle ein bis zwei Tage das Problem mit dem Ausfall der HMIP Komponenten bzw. dem Dienst.
Das Programm für den Autostart der CCU nach Ausfall des HMIP Dienstes ist zwar noch aktiv, hat aber lange nicht mehr starten müssen. Ich freu mich sehr.
Bis auf das Update habe ich seid mehreren Wochen nichts geändert. Keine neuen Geräte, keine Programme , nichts.

Grüße Christian

Peyto
Beiträge: 5
Registriert: 04.01.2016, 10:43

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von Peyto » 15.10.2019, 09:18

Gestern Abend ist es wieder passiert.
Mit dem HmIP-SMI55 Bewegungsmelder fängt es immer an.

Dieser funktioniert einfach nicht mehr. Danach funktionieren alle anderen HmIP Geräte noch 1 mal, dann einmal verzögert, dann geht gar nichts mehr mit HmIP.

Ich habe jetzt einen kleinen Verdacht, vielleicht kann den jemand hier aus dem Thread bestätigen oder ausräumen:

Es scheint, als würde HmIP so lange funktionieren bis eine Taste des HmIP-SMI55 (Aufputz Bewegungsmelder mit 2-Kanal Sender) manuell gedrückt wird. In den Stunden danach verabschiedet sich HmIP.

Da ich diese Tasten nur sehr selten und unregelmäßig benutze, fällt HmIP auch nur unregelmäßig aus. Allerdings ist meine Testreihe noch nicht abeschlossen, da es immer Stunden oder Tage dauert bis HmIP ausfällt.

Der Beginn der Ausfälle deckt sich mit der Anschaffung dieses Bewegungsmelders. Allerdings habe ich mehrere Geräte fast zeitgleich angeschafft. Daher kann ich es auch nicht 100%ig daran festmachen.

Also: Hat noch jemand hier im Thread den HmIP-SMI55 im Einsatz?
Wie oft benutzt ihr die Tasten von dem?

Viele Grüße
Chris

Sven_A
Beiträge: 2474
Registriert: 26.01.2016, 08:14
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von Sven_A » 15.10.2019, 10:17

Ich hab den HmIP-SMI55 im Einsatz.

Die Tasten sind per DV an einen HmIP-FROLL verbunden, der Bewegungsmelder per DV mit Helligkeitsschwelle an eine Schaltsteckdose HmIP-PS.
Die Taster werden i.a.R. selten genutzt, weil die Rolläden automatisch fahren bzw. beschatten. Gerade die letzten Tage wurden die aber durchaus von Zeit zu Zeit benutzt weil mit beginn der Heizperiode keine automatische Beschattung mehr gewünscht ist.

Der Bewegungsmelder ist zusätzlich noch in einem Programm eingebunden (Alarmanlage), wird aber in Abhängigkeit einer SV nur sehr selten tatsächlich ausgewertet (Alarm ist meistens aus).

Ich habe keine Probleme mit HmIP.

Peyto
Beiträge: 5
Registriert: 04.01.2016, 10:43

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von Peyto » 15.10.2019, 15:10

Ah, das ist interessant.
Mit Direkt-Verknüpfung läuft die Kommunikation der Tasten nicht über die CCU.

In meinem Fall sind die Tasten mit Programmen auf der CCU verknüpft.
Der Bewegungsmelder ebenfalls. Dieser allein funktioniert über Wochen problemlos.

Aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass HmIP immer dann nach Stunden ausfällt, wenn ich eine der beiden Tasten betätigt habe um ein Programm zu triggern.

Ich werde das weiter beobachten und hoffe einen „Beweis“ zu finden. Dafür oder dagegen.

lumi
Beiträge: 28
Registriert: 21.07.2019, 00:53

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von lumi » 15.10.2019, 23:11

Hallo zusammen,
ich habe die Firmware 3.47.18 auf meiner CCU3 gelassen, da diese bei mir keine Probleme machte. Allerdings kann ich nun nach 10 Tagen feststellen, dass auch mit der 3.47.18 der HmIP-Dienst ausfällt.
Darüber hinaus hatte ich mit der 3.47.18 noch ein weiteres Problem: Sobald ich Cloudmatic durch den Upload des VPN-Profils (über die Schnittstelle Zusatzsoftware) installiert habe, war der HmIP-Dienst sofort tot. Nach Deaktivierung von Cloudmatic lief der Dienst wieder. Dies ließ sich beliebig reproduzieren.
Damit muss ich leider feststellen, dass HmIP auf einer CCU3 in Auslieferzustand ohne Zusatzsoftware weiterhin keinen stabil funktionierendes HmIP kann. Nach 10 Tagen stürzt der Dienst bei mir sowohl mit der Firmware 3.47.15 als auch mit der HmIP 3.37.18 ab.
Gruß
Lumi

mamoel
Beiträge: 3
Registriert: 06.12.2018, 09:48

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von mamoel » 16.10.2019, 14:40

Da bei mir mit der 3.47.18 alle HmIP Geräte die Zusammenarbeit mit Home Assitant verweigert haben, musste ich ein Downgrade auf 3.47.15 durchführen. Seither läuft wieder alles wie gewohnt.

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5024
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Kontaktdaten:

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von jmaus » 16.10.2019, 17:21

Wenn Interesse besteht kann man unter folgender Adresse eine aktuelle testversion der kommenden Version runterladen:

viewtopic.php?f=65&t=53816

Würde mich interessieren ob mit dieser Version das hmip Problem gelöst ist.
RaspberryMatic 3.47.18.20190918 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“