Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

romeoalfa1975
Beiträge: 123
Registriert: 04.04.2019, 18:26
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von romeoalfa1975 » 11.11.2019, 16:34

Danke für die Hinweise. :P
Ich habe mich nun entschlossen, alles noch mal frisch aufzusetzen, da ich nach allen Tipps keinen Fehler gefunden habe.

Dazu habe ich die CCU3 mit dem Original Image, das ich vom Auslieferungszustand der eingebauten SD-Karte vorsorglich erstellt habe, wieder auf die SD-Karte gespielt und beim ersten Start (wo gleich das neueste eq-3 Update angeboten wird) das RaspberryMatic-Update eingespielt.

Jetzt ergänze ich Tag für Tag die Geräte und beobachte. Der Rest läuft jetzt auf meiner zweiten CCU3 und wird nach und nach auf RaspberryMatic umgesiedelt. Es wäre natürlich super, wenn es eine Funktion zum Speichern der zusammengeklickten Programme gäbe, so dass man diese einfach auf eine neue CCU kopieren kann. Vielleicht kommt so was ja noch mal. :D

Jetzt schauen wir mal, wie der ganze HmIP-Kram auf dem neu aufgesetzten System funktioniert...

66er
Beiträge: 2768
Registriert: 23.08.2015, 11:06
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von 66er » 11.11.2019, 20:06

romeoalfa1975 hat geschrieben:
11.11.2019, 16:34
...
Es wäre natürlich super, wenn es eine Funktion zum Speichern der zusammengeklickten Programme gäbe, so dass man diese einfach auf eine neue CCU kopieren kann. Vielleicht kommt so was ja noch mal. :D
...
:lol: :lol: :lol:

Der war echt gut. :+1:


Für den Fall, dass das ernstgemeint war:

Die Funktion nennt sich Backup und ist in der Systemsteuerung unter Sicherheit zu finden. :wink:

LG
Stefan
Ich übernehme keine Haftung für von mir gegebene Antworten, Tipps und veröffentlichte Projekte! Jeder ist für sich selbst verantwortlich! Arbeiten an 230V sind von einer Elektrofachkraft auszuführen!

Homematic in Betrieb seit 15.08.2015 | 3x USV APC ES400 | Visualisierung + Audio: Home24-Apps

CCU2 (2.25.15) Uptime-Rec. 165 Tage und in Rente

Charly in Betrieb seit 21.10.2018 ( 3_37_8) Uptime-Rec. 398 Tage
Rollläden, SSD, Wetter, Logging, Licht, RM, Sonos, 44x Shelly
67 Kanäle in 23 Geräten und 364 CUxD-Kanäle in 38 CUxD-Geräten
vernetzt mit
2. Charly in Betrieb seit 21.04.2020 ( 3_51_6) Uptime-Rec. >120 Tage
Erweiterung GMA, Heizung, Licht, Shelly, SSD, Sonos, Gesamtvisualisierung
197 Kanäle in 36 Geräten und 197 CUxD-Kanäle in 14 CUxD-Geräten

Shelly an Homematic | Infrarot-Heizungssteuerung | Fensteröffnungszeit überwachen

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 3227
Registriert: 12.09.2015, 22:31
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal
Kontaktdaten:

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von Black » 11.11.2019, 20:27

romeoalfa1975 hat geschrieben:
11.11.2019, 16:34
(...)Der Rest läuft jetzt auf meiner zweiten CCU3 und wird nach und nach auf RaspberryMatic umgesiedelt. Es wäre natürlich super, wenn es eine Funktion zum Speichern der zusammengeklickten Programme gäbe, so dass man diese einfach auf eine neue CCU kopieren kann. Vielleicht kommt so was ja noch mal. :D

Jetzt schauen wir mal, wie der ganze HmIP-Kram auf dem neu aufgesetzten System funktioniert...
Selektive Backup Möglichkeit gibt es, allerdings nicht auf der CCU selber sondern in Form eines externen Programmes...

Black
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.51.6.20200420 mit Groundplane Antennenmod
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
Howto - AstroSteuerung über Zeitmodul flexibel mit Offset / spätestens, frühestens
SDV 4.01.08B Scripteditor und Objektinspektor

technical contribution against annoying advertising

lumi
Beiträge: 32
Registriert: 21.07.2019, 00:53

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von lumi » 11.11.2019, 21:17

66er hat geschrieben:
11.11.2019, 20:06

Für den Fall, dass das ernstgemeint war:

Die Funktion nennt sich Backup und ist in der Systemsteuerung unter Sicherheit zu finden. :wink:

LG
Stefan
Hi,
ich denke schon, dass das ernst gemeint war - aber das Backup ist hier sicher nicht die Lösung, da mit dem Backup die CCU exakt so wiederhergestellt wird, wie sie vorher eingerichtet war, d.h. mit sämtlicher Zusatzsoftware und ggf. davon vorhandenen Resten und ggf. vorhandenen Fehlern in der Einrichtung. Romeoalfa1975 will sein System jedoch neu aufsetzen, d.h. die Komponenten neu anlernen und die Programme neu einrichten. Und hier stand ich vor der gleichen Problemstellung, die ich mit dem Tool SDV von Black lösen konnten. Dies war eine deutliche Arbeitserleichterung!
Gruß
Lumi

romeoalfa1975
Beiträge: 123
Registriert: 04.04.2019, 18:26
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von romeoalfa1975 » 12.11.2019, 08:22

Moin!

Doch, das war tatsächlich ernst gemeint - obwohl es vielleicht ein kühner Wunsch für kommende CCU/RM-Versionen ist :D

Dieses SDV-Tool werde ich mir mal anschauen, danke für den Tipp!

Und genau: Ich wollte ungern mit einem Backup Fehler und Datenleichen wieder mit einspielen...
Ich habe einige Programme, die aus vielen einzelnen Abfragen bestehen und da ist es einfach mühselig, die alle noch mal neu zusammenzuklicken - beispielsweise die Abfrage aller Fenstersensoren im Haus oder das Ansteuern aller Thermostate usw.

freestyler
Beiträge: 2
Registriert: 20.11.2019, 09:21

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von freestyler » 20.11.2019, 10:05

Hallo zusammen,

ich bin schon seit einer Weile stiller Mitleser im Forum und kenne das in diesem Thread geschilderte Problem ebenfalls aus eigener Erfahrung.
Mein Szenario ist die Internetverbindung betreffend derzeit recht speziell, da es sich um ein Gebäude handelt das zur Zeit saniert wird. Die Intenetverbindung steht deshalb nur sporadisch vielleicht ein/zwei Mal die Woche zur Verfügung.
Angebunden ist die Raspberrymatic (ein Pi3B+) an einem Netgear Switch an dem wiederum die Fritzbox angeschlossen ist.
Sie bekommt ihre IP-Adresse per DHCP von der Fritzbox, in deren Einstellungen ich festgelegt habe das der MAC-Adresse der Raspberrymatic immer die gleiche IP zugeordnet wird.

Die Firmware ist auf dem aktuellsten Stand und die Qualität der Funkverbindung zu den HM-IP Komponenten ist gut bis sehr gut.

Das Problem trat bisher regelmässig in den Zeiten ohne Internetverbindung auf und liess sich nur durch einen Neustart des HMServer-Dienstes oder einen Neustart der Raspberrymatic beheben.

In den Logs der Raspberrymatic und beim Aufruf von netstat ist mir aufgefallen, dass sehr viele Loopback Verbindungen in einen Timeout laufen.
Den Grund dafür konnte ich nicht erkennen. Da aber einige Loopbackverbindungen trotzdem noch funktionierten, kam mir die Sache spanisch vor.
Lange Rede kurzer Sinn, ich habe in den Firewall Einstellungen der Raspberrymatic zum Test die Loopbackadresse 127.0.0.1 in das Feld für den eingeschränkten Zugriff auf die Homematic API eingetragen und die Rapsberrymatic neugestartet. Seit dem läuft das System auch ohne bzw. später wiederkehrender Internetverbindung stabil.

Wäre toll, wenn jemand mit dem gleichen Problem, ebenfalls die Modifikation an den Firewall Einstellungen vornehmen und berichten könnte.

Für mich, ich komme aus der IT-Branche, ist das verhalten des Systems nicht ganz schlüssig und ich wundere mich über den bisherigen Erfolg dieser Maßnahme. Sollte die Lösung bei anderen reproduzierbar sein, hilft das eventuell eq3 bei der Lösung des Problems und mir vielleicht das Vertrauen in das System zurück zugewinnen :wink:

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6088
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal
Kontaktdaten:

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von jmaus » 20.11.2019, 10:39

freestyler hat geschrieben:
20.11.2019, 10:05
In den Logs der Raspberrymatic und beim Aufruf von netstat ist mir aufgefallen, dass sehr viele Loopback Verbindungen in einen Timeout laufen.
Den Grund dafür konnte ich nicht erkennen. Da aber einige Loopbackverbindungen trotzdem noch funktionierten, kam mir die Sache spanisch vor.
Diese Logeinträge und netstat Ausgaben würde ich gerne einmal dazu sehen. Denn eigentlich sollte es definitiv so sein das loopback Verbindungen in keinem Falle von der Firewall in irgendeiner Form tangiert werden sollten.

freestyler
Beiträge: 2
Registriert: 20.11.2019, 09:21

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von freestyler » 20.11.2019, 10:52

jmaus hat geschrieben:
20.11.2019, 10:39
...
Diese Logeinträge und netstat Ausgaben würde ich gerne einmal dazu sehen. Denn eigentlich sollte es definitiv so sein das loopback Verbindungen in keinem Falle von der Firewall in irgendeiner Form tangiert werden sollten.
Bin ich absolut bei dir, das sollte nichts miteinander zu tun haben. Allerdings hatte ich der Vergangenheit schon mit Linux-Systemen zu tun, die im Java Enterprise Umfeld ähnliche Probleme hatten und es am Ende fehlerhafte Konfigurationen im Bezug auf IPv4 und IPv6, dem Loopback-Interface und den Bindings im Webserver waren. Ob es hier ähnliche Probleme sind, weiß ich natürlich nicht. Nur kamen mir die vielen offenen Verbindungsanfragen die später im syslog vom HM-Java Prozess mit einem Timeout quittiert wurden komisch vor.

Die Logs ziehe ich das nächste mal, wenn ich auf der Baustelle bin.
Kann aber leider ein paar Tage dauern.

lumi
Beiträge: 32
Registriert: 21.07.2019, 00:53

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von lumi » 20.11.2019, 22:37

Hallo,
kurzes Update:
Inzwischen läuft meine CCU3 mit Firmware 3.47.22 und 122 HmIP-Komponenten seit 4 Wochen stabil und ohne Absturz des HmIP-Dienstes, obwohl ich sogar CloudMatic, Homebridge und die PocketControl-App nutze. Mediola ist und war nie im Einsatz.
Ich bin positiv überrascht!
Gruß
Lumi

mamoel
Beiträge: 5
Registriert: 06.12.2018, 09:48

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von mamoel » 21.11.2019, 06:09

Auch bei mir ist jetzt seit mehr als drei Wochen Ruhe. Die HMIP Geräte liefern jetzt wieder permanent Werte an Home Assistant.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“