Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 2019
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von Black » 13.08.2019, 12:13

wenn du eine bestehende CCU nach einem werksreset neu aufsetzt kann man da wenig sehen ... ist ja ein werksRESET

zu deinen fragen.
bei HMIp bin mit nicht hundetprozentip sicher. Bei HM hab ichs damals so gemacht, dass ich die geräte aus der einen CCU gelöscht hatte (ohne Werksreset) und an der anderen angelertn hatte (KEIN SICHERHEITSSCHLÜSSEL). die Konfigurationsdatein von der alten auf die neue kopiert und dann devkonfig gemacht. (da wäre die alte CCU3 sogar die bessere wahr, weil da der Funkschlüssel ertsmal identisch ist)
ist auf jedenfall mit den geräten bisschen "Murksich", da musste bisschen probierne oder hier hat noch einer nen Tip. das geht auch nicht automatisiert

ab da:
"Kann ich die mit Deinem Tool erzeugten Backups nach dem Anlernen der HmIP-RF-Komponenten auf der neuen CCU3 dennoch problemlos einspielen? Werden die Komponenten anhand der Seriennummer identifiziert/zugeordnet?"
Bei geräten ja
bei allen anderen nach ihren Namen

programmbackup prüft vor dem Lauf, ob die im zeitpuntk des Backups vorhandenen geräte und Kanäle und Systemvariablen auch vorhanden sind, deshalb müssen vor dem programmrestore alle anderen Dinge wiederhersgestellt worden sein. Identifizierung erfolgt symbolishc üdern den namen, nicht über die IseID.

Black
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.47.18.20190918 mit Groundplane Antennenmod und depatchter Favoritensortierung
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
SDV 3.09.01 Scripteditor und Objektinspektor

lumi
Beiträge: 27
Registriert: 21.07.2019, 00:53

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von lumi » 13.08.2019, 12:32

Ja, ich denke auch, dass der Weg mit der bestehenden CCU3 dann erstmal der einfachere ist.
Gibt es einen Weg, die Komponenten ohne Betätigen des Anlerntaste neu anzulernen? Vermutlich nur durch Eingabe von KEY und SGTIN, oder?
Ist aber vielleicht immer noch einfacher, als bei jeder Komponente die Anlerntaste zu drücken...

lumi
Beiträge: 27
Registriert: 21.07.2019, 00:53

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von lumi » 15.08.2019, 21:37

Black hat geschrieben:
13.08.2019, 11:29
wenn du planst umzuziehen, dafür gibt es zumindestens ein hilfstool:

viewtopic.php?f=31&t=47049

[..]
Hallo Black,
ich wollte mich jetzt an den Neuaufbau des Systems machen. Dabei stelle ich gerade fest, dass Dein Tool CuXD benötigt, ist das richtig?
Nach dem Werksreset darf ich ja keine Zusatzsoftware wieder installieren (also auch kein CuXD) - bekomme ich die mit SDV erstellten Backups dann überhaupt wieder auf das System?

Gruß
Lumi

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 2019
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von Black » 15.08.2019, 21:51

er müsste mittlerweile ohne auskommen.... ich hab da mal was geändert...

müsste... probiert habs noch net...

wäre dann ein grund für eine C version ^^
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.47.18.20190918 mit Groundplane Antennenmod und depatchter Favoritensortierung
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
SDV 3.09.01 Scripteditor und Objektinspektor

lumi
Beiträge: 27
Registriert: 21.07.2019, 00:53

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von lumi » 16.08.2019, 00:05

Das ging schnell! Ok, ich probiere es einmal. Schicke Dir gleich eine PM mit der Lizenzanfrage.
Danke!

Gruß
Lumi

lumi
Beiträge: 27
Registriert: 21.07.2019, 00:53

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von lumi » 18.08.2019, 22:42

Hallo,
ich hatte zwischenzeitlich begonnen, mein System nach einem Werksreset neu aufzubauen.
Das erneute Anlernen der HmIP-Komponenten nach dem Werksreset ist leider sehr aufwendig - jede Komponente muss zuvor abgelernt worden sein oder es muss für jede Komponente ein Werksreset durchgeführt werden. Bei > 100 Komponenten ist das eine tagefüllende Aufgabe.
Dennoch hatte ich damit begonnen, aber bereits nach zwei neu angelernten Komponenten (HmIP-ASIR-O und HmIP-BSM) trat bereits wieder der folgende Fehler im Protokoll auf:

Code: Alles auswählen

Aug 17 23:09:53 de.eq3.ccu.server.internal.RpcMessageHandler ERROR [vert.x-eventloop-thread-4] rpc.api.bidcos Can not handle request 
java.lang.IllegalStateException: Current state END_ELEMENT is not among the statesCHARACTERS, COMMENT, CDATA, SPACE, ENTITY_REFERENCE, DTD valid for getText() 
	at com.sun.org.apache.xerces.internal.impl.XMLStreamReaderImpl.getText(XMLStreamReaderImpl.java:1081)
	at de.eq3.cbcs.legacy.communication.rpc.internal.format.xml.XmlRpcParser.parseMultiCall(XmlRpcParser.java:218)
	at de.eq3.cbcs.legacy.communication.rpc.internal.format.xml.XmlRpcParser.parseMethodCall(XmlRpcParser.java:109)
	at de.eq3.cbcs.legacy.communication.rpc.internal.format.xml.XmlRequestResponseProcessor.parseRequest(XmlRequestResponseProcessor.java:226)
	at de.eq3.ccu.server.internal.RpcMessageHandler.handle(RpcMessageHandler.java:67)
	at de.eq3.ccu.server.internal.RpcMessageHandler.handle(RpcMessageHandler.java:24)
	at io.vertx.core.eventbus.impl.HandlerRegistration.deliver(HandlerRegistration.java:212)
	at io.vertx.core.eventbus.impl.HandlerRegistration.handle(HandlerRegistration.java:191)
	at io.vertx.core.eventbus.impl.EventBusImpl.lambda$deliverToHandler$3(EventBusImpl.java:505)
	at io.vertx.core.impl.ContextImpl.lambda$wrapTask$2(ContextImpl.java:337)
	at io.netty.util.concurrent.AbstractEventExecutor.safeExecute(AbstractEventExecutor.java:163)
	at io.netty.util.concurrent.SingleThreadEventExecutor.runAllTasks(SingleThreadEventExecutor.java:403)
	at io.netty.channel.nio.NioEventLoop.run(NioEventLoop.java:445)
	at io.netty.util.concurrent.SingleThreadEventExecutor$5.run(SingleThreadEventExecutor.java:858)
	at java.lang.Thread.run(Thread.java:748)
Daher habe ich das Unterfangen abgebrochen und den Fehler auf dem zurückgesetzten System an EQ-3 gemeldet.
Danke noch einmal für die Unterstützung bis hierhin!
Gruß
Lumi

golfmatic
Beiträge: 18
Registriert: 30.01.2017, 08:33

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von golfmatic » 26.08.2019, 17:48

lumi hat geschrieben:
18.08.2019, 22:42

[/code]
Daher habe ich das Unterfangen abgebrochen und den Fehler auf dem zurückgesetzten System an EQ-3 gemeldet.
Danke noch einmal für die Unterstützung bis hierhin!
Gruß
Lumi
Nachdem ich meinen HMIP-BSM abgelernt und das System neu gestartet habe läuft alles ohne Fehler.
Hallo,
nachdem ich meinen HMIP-BSM (ich habe nur 1 Gerät) abgelernt und das System neu gestartet habe läuft alles ohne Fehler.

@lumi
Hast Du ein Feedback von EQ-3 bekommen?

romeoalfa1975
Beiträge: 49
Registriert: 04.04.2019, 18:26
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von romeoalfa1975 » 28.08.2019, 09:30

lumi hat geschrieben:
18.08.2019, 22:42
Daher habe ich das Unterfangen abgebrochen und den Fehler auf dem zurückgesetzten System an EQ-3 gemeldet.
Danke noch einmal für die Unterstützung bis hierhin!
Gruß
Lumi
Hallo!
Gab es schon eine Antwort von eq3?
Ich habe mein System seit ca. 6 Monaten in Betrieb und in unregelmäßigen Abständen auch dieses Einfrieren der CCU3.
Es passiert immer etwa 1-2 Wochen nach einem Neustart des Systems. Alle HmIP-Geräte lassen sich nicht oder nur zeitverzögert bedienen. Ein Aufrufen der Einstellungen der HmIP-Komponenten in der Geräteliste ist nicht möglich (Nur der Loading-Kreisel). HM-Geräte hingegen lassen sich nach wie vor aufrufen.

Vor etwa 4 Wochen habe ich eine neue CCU3 gekauft und mein Backup dort eingespielt. Auch hier funktioniert es nicht und die CCU3 fror wieder nach wenigen Tagen ein (manchmal kam auch die Meldung, dass HmIP-RF nicht mehr läuft). Ich habe keine Zusatzsoftware drauf (sogar Mediola habe ich deinstalliert) und keine Scripte. Also nur reine WebUI-Programme und entsprechende Variablen.

Überlege nun auch, das System komplett neu aufzusetzen und habe aber Bedenken, dass auch nach einem Werksreset irgendwelche Dateileichen weiterhin vorhanden sind.


Gibt es vielleicht wieder neue Erkenntnisse?

VG
Michael

CJ-Shrimps
Beiträge: 9
Registriert: 03.07.2019, 11:08

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von CJ-Shrimps » 28.08.2019, 15:21

Hallo wieder mal.

Ich habe diesbezüglich einiges in letzter Zeit versucht. Ich habe dieses Problem mit dem Einfrieren der CCU auch. Ich hatte erst alles auf einen CCU mit Originalsoftware laufen und irgendwann diese Probleme.Nach allen möglichen Versuchen habe ich mir eine Raspberry PI3 geholt und es damit versucht. Habe aber nur das Backup eingespielt und danach die selben Probleme (ein, zwei Tage, und dann ging nichts mehr).
Der nächste Versuch: Ich habe einen neu aufgesetzte Raspberry PI3 genommen und wirklich meine ganzen 115 Geräte (90% HMIP , 10%HM) aus der alten abgelernt und auf Werkszustand zurück gesetzt und nach und auf der neuen angelernt. Ich habe dafür ca. eine Woche gebraucht. Raum für Raum.
Als ich damit fertig war, und ich alle Geräte wieder angelernt gehabt und die meisten direkt Verknüpfungen wieder neu gemacht hatte ist mir die CCU wieder eingefroren.
Also nur Geräte angelernt und ein paar Verknüpfungen. Keine Zusatzsoftware, keine Programme, keine Skripte. Einfach garnichts und es funktioniert trotzdem nicht.
Der Support von eQ-3 macht nichts da ich Raspberry nutze. Schönen dank auch.
Viel schlimmer finde ich das es soviel Leute gibt mit diesem Problemen und nichts passiert. Tausende Euro investiert in ein System das nicht sauber läuft.

Gerti
Beiträge: 1176
Registriert: 28.01.2016, 18:06
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Raspberrymatic ccu3 muss täglich duchgestartet werden sonst kein status von HM IP Geräten

Beitrag von Gerti » 28.08.2019, 15:25

Hi!

Das nichts passiert, stimmt ja nicht.
Man ist bei eQ-3 ja mit der Lösung des Problems beschäftigt.

Gruß
Gerti

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“