Endlosschleife HILFE

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Lapi2000
Beiträge: 16
Registriert: 15.12.2006, 07:45

Endlosschleife HILFE

Beitrag von Lapi2000 » 08.07.2019, 22:46

Hallo Zusammen
Ich habe, aus Eile, eine riesen Dummheit gemacht. Habe heute Morgen einen Beitrag gelesen, wo einer mittels Script eine Sicherung + Reboot auslöst. Wollte mir das Script abspeichern, habe das in einem neuen Programm gemacht ohne Bedingung einfach das Script ausführen. Nun führt meine Steuerung ständig einen Reboot aus. Endlos. Habe eine Raspberrymatic (Raspberry3)
Kann mir einer sagen wie ich diese Endlosschleife unterbrechen kann? Habe nur einen Artikel gefunden, über SSH die Datei safemode abzuspeichern. Funktioniert aber nicht! Habe viele neue Geräte in letzter Zeit eingelernt und parametriert. Aber wie es so ist, keine Sicherung davon gemacht. Wäre also extrem Übel, wenn ich das nicht wieder hin bekäme. Bitte um Hilfe, da jetzt auch keine Rollladen mehr gehen usw.
Zuletzt geändert von Roland M. am 09.07.2019, 10:49, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Thema verschoben

gzi
Beiträge: 304
Registriert: 12.01.2015, 23:37

Re: Endlosschleife HILFE

Beitrag von gzi » 09.07.2019, 00:04

Gehe mal davon aus, dass Dein System auf einer SD Karte drauf ist. Ich würde versuchen diese in einen SD Kartenleser zu stecken und von einem andren System drauf zuzugreifen. Vielleicht lässt sich das Skript ja im Dateisystem finden und editieren. Hab das aber nie probiert. Vielleicht finden sich ja auch hier im Forum Hinweise, wie und wo die CCU-SW Skripte verwaltet.

gzi
HomeMatic Sicherheits-Kompendium - SCS, CCU, diverse HM-Aktoren und Sensoren, UPS, SMS, Voice, Mail, HTTPS-Interface usw. (sicheres(!) Port-Forwarding aus dem Internet zur CCU und LAN-Firewall via SCS,100% Datenkraken-frei. wahrscheinlich auch NSA-sicher :-) ) - Checkliste für Auswahl von IP Kameras - Vergleich aktueller HomeMatic Zentralen - und alle Antworten für das gesamte Universum und den Rest

Lapi2000
Beiträge: 16
Registriert: 15.12.2006, 07:45

Re: Endlosschleife HILFE

Beitrag von Lapi2000 » 09.07.2019, 05:46

Vielen Dank für die schnelle Antwort, leider lässt sich auf der SD nicht viel machen. Man kommt nur auf die Bootpartition... die anderen sind über Windows nicht anwählbar.

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 1686
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Endlosschleife HILFE

Beitrag von Black » 09.07.2019, 06:59

Scripte stehen nicht im Dateisystem sondern in der regadom.
Bleibt die regahss wenigstens eine kurze Zeit erreichbar? Wenn ja Möglichkeit mit dem sdv die progid extern zu ermitteln und das Programm extern zu deaktivieren oder zu löschen..

Wenn das nicht geht der brutale weg .Geht ssh?
Regadom auf Rechner kopieren und mit Programm die Scripstelle suchen und dort das Script mit Leerzeichen überschreiben. Regadom speichern. Ccu einschalten und sofort probieren und schnell sein die regadom wieder zurückzuladen

Black
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.45.7.20190507 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
SDV 3.08.11 Scripteditor und Objektinspektor

dtp
Beiträge: 6361
Registriert: 21.09.2012, 08:09
Wohnort: Stuttgart

Re: Endlosschleife HILFE

Beitrag von dtp » 09.07.2019, 07:20

Zur Not einfach neu aufsetzen und aktuelles Backup (das man ja hoffentlich gemacht hat) einspielen.
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container, Homebridge auf Raspberry Pi 3B+;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 8371
Registriert: 19.01.2011, 19:15
Wohnort: Landau

Re: Endlosschleife HILFE

Beitrag von robbi77 » 09.07.2019, 08:03

dtp hat geschrieben:
09.07.2019, 07:20
Zur Not einfach neu aufsetzen und aktuelles Backup (das man ja hoffentlich gemacht hat) einspielen.
Aber wie es so ist, keine Sicherung davon gemacht
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251
Webui-Handbuch: https://www.eq-3.de/Downloads/eq3/downl ... h_eQ-3.pdf
Script und Linksammlung: viewtopic.php?f=26&t=27907

Lapi2000
Beiträge: 16
Registriert: 15.12.2006, 07:45

Re: Endlosschleife HILFE

Beitrag von Lapi2000 » 09.07.2019, 08:06

... habe die regadom gerade über ssh gesichert und bearbeitet. Habe versucht das störende Programm mit enable auf 0 zu setzen. War aber nach dem nächsten start des Raspi wieder 1. Nun habe ich die regadom einfach gelöscht und somit wenigstens die Endlosschleife durchbrochen. Nun ist zwar alles weg, werde aber nun die regadom nochmal bearbeiten und kontrolliert einen neustart durchführen

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 1686
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Endlosschleife HILFE

Beitrag von Black » 09.07.2019, 08:21

such in der regadom mit nem texteditor nach dem script, was du letztens gemacht hast. überschreib das script (den text) mit leerzeichen. das sollte reichen. oder irgendwas, was einen scriptruntimerror macht. ich denke das schlagwort wird shutdown sein, was du eliminieren musst
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.45.7.20190507 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
SDV 3.08.11 Scripteditor und Objektinspektor

deimos
Beiträge: 2790
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Kontaktdaten:

Re: Endlosschleife HILFE

Beitrag von deimos » 09.07.2019, 08:24

Hi,

die Regadom kann man nicht im laufenden Betrieb per SSH überschreiben: Die wird beim Start in den Arbeitsspeicher geladen und regelmäßig vom RAM auf die SD Karte geschrieben, zuletzt beim Runterfahren des Systems. Jede Änderung, die man im laufenden Betrieb manuell in der Datei macht wird also gnadenlos überschrieben. Wenn man die Datei anpassen will, dann darf die Rega nicht laufen. Einfachste Variante für den Laien ist hier das Editieren der SD Karte in einem anderen Rechner. Wenn man nur Windows hat, kann man hier notfalls einfach mal mit einer Linux Live-CD booten, dann kann man es darüber editieren.

Viele Grüße
Alex

Lapi2000
Beiträge: 16
Registriert: 15.12.2006, 07:45

Re: Endlosschleife HILFE

Beitrag von Lapi2000 » 09.07.2019, 08:28

ICH WERD VERRÜCKT!!!! Es läuft wieder!!! VIELEN DANK BLACK!!!! Sitze schon seit Stunden vor dem Problem. Werde wohl nun erst mal ein Backup machen!

Vielen Dank!!!!!

Ergänzung:
Habe die Regadom bearbeitet, via SSH auf den Rasperi geschoben und hardcore den Stecker gezogen. Nach einem neuen Start war alles wieder da!

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“