[GELÖST] Homegear Addon wieder deinstallieren

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
fmaibs
Beiträge: 3
Registriert: 16.09.2011, 21:06

[GELÖST] Homegear Addon wieder deinstallieren

Beitrag von fmaibs » 10.07.2019, 20:02

Hallo, habe soeben auf meiner RaspberryMatic die Homegear Version für die CCU3 installiert, nur fährt die RaspberryMatic leider nicht mehr hoch.
Habe leider erst nach der Installation gelesen, dass Homegear nur auf der CCU3 aber nicht auf der RaspberryMatic läuft.
Ein aktuelles Backup von Zeitpunkt vor der Installation von Homegear habe ich. Da die RaspberryMatic aber nicht hochfährt, komme ich leider nicht auch die Systemsteuerung um das Backup zu importieren.
Hat jemand einen Tipp, wie man da vorgeht? Wie kann ich die RaspberryMatic zurücksetzten (Hardware reset) um dann das Backup einszuspielen?
Gruss
fmaibs

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 3052
Registriert: 12.09.2015, 22:31
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 220 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic

Beitrag von Black » 10.07.2019, 20:26

fährt nicht mehr hoch heisst was ? ssh geht noch ?
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.51.6.20200420 mit Groundplane Antennenmod
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
Howto - AstroSteuerung über Zeitmodul flexibel mit Offset / spätestens, frühestens
SDV 4.01.08B Scripteditor und Objektinspektor

technical contribution against annoying advertising

nicolas-eric
Beiträge: 3261
Registriert: 07.01.2015, 23:26
Wohnort: Scheeßel
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: RaspberryMatic

Beitrag von nicolas-eric » 10.07.2019, 20:41

Spiel doch einfach die RaspiMatic auf eine (neue) SD, starte den Raspi damit und spiel dann das Backup zurück.

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5974
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic

Beitrag von jmaus » 10.07.2019, 21:32

fmaibs hat geschrieben:
10.07.2019, 20:02
Hat jemand einen Tipp, wie man da vorgeht? Wie kann ich die RaspberryMatic zurücksetzten (Hardware reset) um dann das Backup einszuspielen?
Beim Neustarten einfach den Knopf auf dem RPI-RF-MOD Funkmodul (oben auf dem Charly Gehäuse) gedrückt halt um in das Recovery-System zu gelangen und dann bootet das Recovery-System und man kann von dort aus einen Werksreset machen oder das System im abgesicherten Modus ohne Addons starten und dann sollte RaspberryMatic wieder normal booten und dann kannst du das Addon wieder deinstallieren.
RaspberryMatic 3.51.6.20200621 @ ESXi mit ~180 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubGitHub Sponsors / PayPalTwitter

fmaibs
Beiträge: 3
Registriert: 16.09.2011, 21:06

Re: RaspberryMatic

Beitrag von fmaibs » 10.07.2019, 22:26

Vielen Dank für die schnellen Rückmeldungen.
Restart im abgesicherten Modus hat funktioniert.
Backup ist eingespielt und wieder alles ok.
Vielen Dank!

Kussione
Beiträge: 12
Registriert: 07.06.2019, 16:24

Re: [GELÖST] Homegear Addon wieder deinstallieren

Beitrag von Kussione » 27.02.2020, 07:24

Hallo, nachdem ich meine Homematic CCU3 in eine Raspberrymatic umgestellte, habe ich noch ein Homegear-Addon als Leiche rumliegen. Diese lässt sich aber nicht mehr deinstallieren. Kann ich das händisch über einen SSH Zugang machen? Wenn ja wie?
Aktuell ist es so, dass die Raspberrymatic sehr gut läuft. Nur die Meldung, dass Homegear nicht mehr funktioniert ist etwas nervig.

Liebe Grüße aus Franken

Stefan

BenjaminHolzi
Beiträge: 29
Registriert: 03.01.2019, 20:59

Re: [GELÖST] Homegear Addon wieder deinstallieren

Beitrag von BenjaminHolzi » 03.03.2020, 18:35

Hallo,

Ich würde mich der Frage anschließen. Ich habe auch das Homegear Addon drauf und würde es gerne deinstallieren.
Ein Backup ohne das Addon habe ich leider nicht, da Homegear schon lange installiert ist.

Bekommt man das Addon und die Geräte (Sonos) irgendwie wieder weg?

Vielen Dank schonmal
Benjamin

BenjaminHolzi
Beiträge: 29
Registriert: 03.01.2019, 20:59

Re: [GELÖST] Homegear Addon wieder deinstallieren

Beitrag von BenjaminHolzi » 04.03.2020, 10:58

Also bei dem Problem wieder auf die Originale CCU Firmware wechseln um das Ganze dann zu deinstallieren war wohl keine Gute Idee von mir.
Nun startet die CCU3 gar nicht mehr und im Inneren leuchtet eine Rote LED Dauerhaft.
Ich komm ich das Recovery Menü, nur hat mich das auch noch nicht weiter gebracht.

Larson-SEI180LX
Beiträge: 71
Registriert: 10.12.2014, 07:24
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: [GELÖST] Homegear Addon wieder deinstallieren

Beitrag von Larson-SEI180LX » 30.06.2020, 21:56

Hat jemand zwischenzeitlich eine Lösung, wie man das Addon deinstallieren kann, da ich kein Backup ohne das Homegear habe....? also händisch über ssh ? welche dateien editieren etc?

tomi_cc16
Beiträge: 961
Registriert: 30.11.2013, 16:35
Wohnort: Mordor
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: [GELÖST] Homegear Addon wieder deinstallieren

Beitrag von tomi_cc16 » 15.07.2020, 18:38

Ist vielleicht eine komische Idee aber hat schon jemand mal den offizielen Support für das Homegear Addon probiert?

https://support.easy-smarthome.de/supportrequest.html

[email protected]

Ich glaube aber dass das Homegear Addon nicht mehr weiterentwickelt wird und somit EOL

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“