ReGaHss restarted, Watchdogprobleme beim Charly

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
snippy
Beiträge: 2
Registriert: 28.07.2019, 11:35

ReGaHss restarted, Watchdogprobleme beim Charly

Beitrag von snippy » 28.07.2019, 11:52

Hallo zusammen,

auch ich bin vom "ReGaHss restarted" Alarm betroffen. Das Absude an der Sache ist, dass ich an dem System seit Monaten keine einzige Änderung vorgenommen hat und das Problem dann einfach von heute auf morgen auftrat und nichts mehr ging. Daher direkt die Frage, kann das Problem auch durch einen Hardware-Defekt verursacht werden?

Das Verhalten ist wie bei anderen auch, fast kein Button der WebUI lässt sich anklicken, ohne dass sich alles aufhängt. Nach etlichen Neustarts kann man mit Glück dann mal in die Programme oder die Sicherheitseinstellungen um z.B. ein Backup zu laden.

Erstmalig Aufgetreten mit 3.37.8.20180929 (wie gesagt, ohne Änderung seit Monaten), ich habe dann einfach mal alles geupdated, inkl. Thermostate etc, Firmware der Charly, Zusatzsoftware. Ein neues Image auf neuer SD-Karte kam auch rein, aber sobald ich das Backup lade, ist das Problem sofort da.

Mir ist dann durchaus aufgefallen, dass das Problem weg ist, wenn ich alle Programme deaktiviere. Allerdings ist es absolut nicht deterministisch, welche Programme das Problem verursachen. Alle bis auf 2 Programme (ohne manuelle Skripte) deaktiviert -> Läuft. Ein Programm mehr aktiviert -> Problem da. Das gleiche, dritte Programm wieder deaktiviert -> Problem immer noch da. Ich sehe da kein System hinter.

Was mir auch aufgefallen ist, ist dass diverse Programme, die noch nicht einmal Skripte beinhalten, sondern nur Systemvariablen setzen und die Soll-Temperaturen an die Thermostate senden, noch nicht einmal angezeigt werden können. Klickt man drauf, wird nur der Kopf (Name etc.) abgezeigt, aber der eigentliche Inhalt wird nicht geladen und die WebUI hängt sich direkt auf. Selbst wenn das Programm nicht aktiviert ist.

Über Hilfestellung wäre ich sehr dankbar, da ich mit meinem Latein am Ende bin.

Vielen Dank und beste Grüße
Finn
Zuletzt geändert von alchy am 28.07.2019, 12:52, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: verschoben aus Homematic - HomeMatic CCU

snippy
Beiträge: 2
Registriert: 28.07.2019, 11:35

Re: ReGaHss restarted, Watchdogprobleme beim Charly

Beitrag von snippy » 11.09.2019, 18:14

Hallo zusammen,

falls es jemanden interessiert, ich habe das Problem inzwischen zumindest umgehen können. Ich hatte einige Programme angelegt, die den Trigger "Bei Änderung" einer Systemvariable beinhalteten. Diesen habe ich entfernt und starte die Programme nun manuell. Seither keine Probleme mehr. Es scheint also rein der Trigger gewesen zu sein.

Beste Grüße
Finn

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4958
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: ReGaHss restarted, Watchdogprobleme beim Charly

Beitrag von jmaus » 12.09.2019, 08:19

Also ich habe in der Tat daran Interesse. Wenn du mir so freundlich wärst und mir ein altes Backup deiner CCU zukommen zu lassen wo du die Programme noch mit drin hattest die diese "ReGaHss restarted" Probleme angeblich angelöst haben, dann könnte ich mir das mal in einer ruhigen Minute versuchen zu reproduzieren und ggf. im Quellcode von ReGaHss näher anschauen warum es da offensichtlich zum Absturz von ReGaHss kommt. Bitte mir also am besten ein altes Backup deiner CCU per PN zukommen lassen.
RaspberryMatic 3.47.18.20190918 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“