[GELÖST] Watch-Dog Alarm NTP offset > 1 Second

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
Zauberlehrling
Beiträge: 125
Registriert: 13.12.2009, 23:01
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Watch-Dog Alarm NTP offset > 1 Second

Beitrag von Zauberlehrling » 04.08.2019, 23:25

jp112sdl hat geschrieben:
04.08.2019, 14:52
Zauberlehrling hat geschrieben:
02.08.2019, 22:26
oder alternativ diesen Alarm komplett abstellen.
Neues Programm erstellen, ohne WENN Bedingung, im DANN ein Skript verzögert 1 Minute:

Code: Alles auswählen

system.Exec("monit unmonitor ntpOffsetCheck");
So deaktiviere ich monit-Checks.
Danke für den Tipp
Grüße
-- Der Zauberlehrling

Wenn der Ansatz bereits falsch ist, führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis;
Nur Unlogik kann dann noch helfen, wenigstens zufällig richtig zu liegen!

--------------------------------------------
HM1 (Raspimatic): 285 Kanäle in 117 Geräten,
HM2 (Raspimatic): 71 Kanäle in 36 Geräten:,
HM3 (CCU2): 8 Kanäle in 7 Geräten,
HM4 (CCU1): 6 Kanäle in 4 Geräten
--------------------------------------------

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4812
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: Watch-Dog Alarm NTP offset > 1 Second

Beitrag von jmaus » 04.08.2019, 23:28

Zauberlehrling hat geschrieben:
04.08.2019, 23:21
jmaus hat geschrieben:
02.08.2019, 22:53
Glaub mir, du willst eine gute, zuverlässige Zeitsynchronisierung in einer Hausautomation haben. Und daher solltest du auch dafür sorgen das du die richtigen bzw. erreichbare/verlässliche NTP Server eingestellt hast statt zu fordern den Schwellwert für die Watchdog Warnung anzuheben. Die bessere Frage wäre also welche NTP Server denn du da eingestellt hast in der WebUI dann könnten wir dir helfen die Serverauswahl zu verbessern.
ich hatte meinen Router (IPFire) als NTP Server eingertragen, ich habe es jetzt mal auf den 3.de.pool.ntp.org geändert. Mal sehen ob der Fehler jetzt nicht mehr auftritt.
Ich empfehle weiterhin zusätzlich zu seinem eigenen internen NTP-Server die folgenden NTP Server hinzuzufügen:

Code: Alles auswählen

0.de.pool.ntp.org 1.de.pool.ntp.org 2.de.pool.ntp.org 3.de.pool.ntp.org
Man kann also in dem Feld in der WebUI wo man den NTP Server einstellt mehr als einen NTP-Server angeben und ich würde das eben weiterhin so empfehlen.
RaspberryMatic 3.47.10.20190713 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

Benutzeravatar
Zauberlehrling
Beiträge: 125
Registriert: 13.12.2009, 23:01
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Watch-Dog Alarm NTP offset > 1 Second

Beitrag von Zauberlehrling » 04.08.2019, 23:36

*Reusper* Du vergleichst jetzt nicht wirklich ein ordentliches Betriebsystem wie Linux mit der Windows Krücke, oder?
Sorry, bitte jetzt nicht "die" Diskussion. Ich komme auch aus der Windows Ecke und "Linux über alles" wird in ausreichender Menge regelmäßig im Heise Forum abgefeiert. Das Windows Zeug funktioniert sehr gut, wenn man es richtig bedient und bitte sage mir niemand, dass Linux nicht auch seine Macken hat... Ich habe privat auch 8 Linux Server.

Aber zurück zum Thema, ich hätte auch noch ein paar Windows Domain Controller gehabt, die NTP Server spielen. Aber genau bei der IPFire weis ich noch nicht wie sie das handhabt. Ich habe erst vor ein paar Wochen vom IPCop auf IPFire umgestellt. Bei IPCop hatte ich den Fehler nie.

Ich habe jetzt die IPFire Konfiguration nachgesehen:
NTP Configuration.png
NTP Configuration.png (24.26 KiB) 340 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Zauberlehrling am 05.08.2019, 00:07, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
-- Der Zauberlehrling

Wenn der Ansatz bereits falsch ist, führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis;
Nur Unlogik kann dann noch helfen, wenigstens zufällig richtig zu liegen!

--------------------------------------------
HM1 (Raspimatic): 285 Kanäle in 117 Geräten,
HM2 (Raspimatic): 71 Kanäle in 36 Geräten:,
HM3 (CCU2): 8 Kanäle in 7 Geräten,
HM4 (CCU1): 6 Kanäle in 4 Geräten
--------------------------------------------

Benutzeravatar
Zauberlehrling
Beiträge: 125
Registriert: 13.12.2009, 23:01
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Watch-Dog Alarm NTP offset > 1 Second

Beitrag von Zauberlehrling » 04.08.2019, 23:38

Ich empfehle weiterhin zusätzlich zu seinem eigenen internen NTP-Server die folgenden NTP Server hinzuzufügen:

Code: Alles auswählen

0.de.pool.ntp.org 1.de.pool.ntp.org 2.de.pool.ntp.org 3.de.pool.ntp.org
Man kann also in dem Feld in der WebUI wo man den NTP Server einstellt mehr als einen NTP-Server angeben und ich würde das eben weiterhin so empfehlen.
Danke, wusste ich nicht :-) - habe ich eingetragen. Ich werde über Erfahrungen berichten.
Grüße
-- Der Zauberlehrling

Wenn der Ansatz bereits falsch ist, führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis;
Nur Unlogik kann dann noch helfen, wenigstens zufällig richtig zu liegen!

--------------------------------------------
HM1 (Raspimatic): 285 Kanäle in 117 Geräten,
HM2 (Raspimatic): 71 Kanäle in 36 Geräten:,
HM3 (CCU2): 8 Kanäle in 7 Geräten,
HM4 (CCU1): 6 Kanäle in 4 Geräten
--------------------------------------------

Benutzeravatar
Zauberlehrling
Beiträge: 125
Registriert: 13.12.2009, 23:01
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Watch-Dog Alarm NTP offset > 1 Second

Beitrag von Zauberlehrling » 08.08.2019, 22:24

Ich habe seit der Änderung keine Alarmmeldung mehr bekommen und gehe davon aus das es jetzt damit behoben ist. Danke für die Hilfe.
Grüße
-- Der Zauberlehrling

Wenn der Ansatz bereits falsch ist, führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis;
Nur Unlogik kann dann noch helfen, wenigstens zufällig richtig zu liegen!

--------------------------------------------
HM1 (Raspimatic): 285 Kanäle in 117 Geräten,
HM2 (Raspimatic): 71 Kanäle in 36 Geräten:,
HM3 (CCU2): 8 Kanäle in 7 Geräten,
HM4 (CCU1): 6 Kanäle in 4 Geräten
--------------------------------------------

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“