Sonnenstandsberechnung von der Raspberrymatic

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
zehensocke
Beiträge: 148
Registriert: 06.10.2011, 00:42
Wohnort: Im Südwesten von Frankreich

Sonnenstandsberechnung von der Raspberrymatic

Beitrag von zehensocke » 27.08.2019, 14:55

Mal eine ganz "dumme" Frage zur Sonnenstandsberechnung, die von Jens Maus in der Raspberrymatic integriert worden ist:

- versteckt sich diese im Homematic - Zeitmodul unter den Astrofunktionen ?

Z.Zt habe ich die Berechnung des Sonnenstands mit DEM Script von Eugen Stall realisiert, nur wenn diese Berechnug
bereits in der Raspberrymatic enthalten ist würde gern diese auch benutzen...

Hab im Forum leider nichts Praktisches dazu gefunden (liegt auch vielleicht an den Temperaturen mit denen wir uns hier
rumschlagen)..

Dank im voraus für Unterstützung !

gerd

Sven_A
Beiträge: 2423
Registriert: 26.01.2016, 08:14
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Sonnenstandsberechnung von der Raspberrymatic

Beitrag von Sven_A » 27.08.2019, 15:00

Nein, das versteckt sich nicht im Zeitmodul.

Dazu legst du ein Programm an das regelmässig ausgeführt wird, entweder per Zeitmodul oder über einen anderen Event getriggert (z.B. Thermostat bei Aktualisierung) und legst dort folgendes Skript an:

Code: Alles auswählen

!  Azimut und Elevation aus Systemvariablen holen
!  Name Azimut Systemvariable  : SV_Sonne_Azimut    / Typ: Zahl / Wert: -360 bis 360  / Horizontalwinkel
!  Name Altitude Systemvariable: SV_Sonne_Elevation / Typ: Zahl / Wert: -180 bis 180  / Höhenwinkel 

!  Auslesen der neuen Werte in die o.g. Systemvariablen
dom.GetObject("SV_Sonne_Azimut").State(system.SunAzimuth());
dom.GetObject("SV_Sonne_Elevation").State(system.SunAltitude());
Vorher die beiden SysVars entsprechend anlegen.

Gruß,
Sven

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 1948
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sonnenstandsberechnung von der Raspberrymatic

Beitrag von Black » 27.08.2019, 15:03

system.SunAzimuth ()
bzw
system.SunAltitude ()

Alternativ kannst auch als Parameter eine Zeit übergeben und als Ergebnis bekonnst du den Sonnenstand zu der Zeit
system.SunAzimuth (@08:[email protected]); !- Sonnenstand heute morgen um 8 Uhr

Black
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.45.7.20190507 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
SDV 3.08.13 Scripteditor und Objektinspektor

zehensocke
Beiträge: 148
Registriert: 06.10.2011, 00:42
Wohnort: Im Südwesten von Frankreich

Re: Sonnenstandsberechnung von der Raspberrymatic

Beitrag von zehensocke » 27.08.2019, 15:12

Alles klar, vielen Dank für Eure schnellen Antworten.

gerd

ps: funktioniert perfekt
Zuletzt geändert von zehensocke am 27.08.2019, 16:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4958
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sonnenstandsberechnung von der Raspberrymatic

Beitrag von jmaus » 27.08.2019, 15:30

Achja, und so ganz nebenbei als Zusatz: Das ist nicht spezielles nur in RaspberryMatic sondern auch in der aktuellen CCU3 Firmware wird die selbe ReGaHss Version genutzt sodass dies auch wie hier beschrieben mit einer CCU3 so funktioniert.
RaspberryMatic 3.47.18.20190918 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

zehensocke
Beiträge: 148
Registriert: 06.10.2011, 00:42
Wohnort: Im Südwesten von Frankreich

Re: Sonnenstandsberechnung von der Raspberrymatic

Beitrag von zehensocke » 27.08.2019, 16:16

Jens,

hab ich jetzt irgendwo etwas übersehen ?? Ich hab hier im Forum "gewühlt" um rauszufinden wie ich an
die Elevations- / Azimut-Werte komme....bin aber nicht fündig geworden.
Dazu muss ich sagen, daß ich an die CCU3 nicht weiter gedacht habe, denn die steht bei mir nicht mehr Fokus.

Hab inzwischen auf "Deine" Systemvariablen umgestellt, lüppt wie gut geölt.

gerd

Slice
Beiträge: 431
Registriert: 03.02.2016, 14:44
Wohnort: irgendwo aus BaWü
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: Sonnenstandsberechnung von der Raspberrymatic

Beitrag von Slice » 27.08.2019, 18:50

Interessant ist das ich in den Changelogs von eQ3 keine Information dazu gefunden haben, das diese Funktion nun auch in der CCU3 verfügbar ist.
Wenn man jetzt nicht gerade die RM-Changelogs immer liest, woher erfährt man dann das es diese Funktion nun in der CCU3 gibt??
Ich hatte bisher auch das eine Sonnenstandsscript über einen CuxD-Timer im Einsatz und nun auf das neu integrierte umgestellt.
Läuft, nur reichen mir 3 Stellen nach Komma auch aus!

Danke und Grüße,
Slice
--------------------------------------------
Raspi3B+ mit RPI-RF-MOD auf piVCCU-FW 3.47.15 / Addons: CuxD v2.3.3 - EMail v1.6.8c - Programme drucken v1.2a - XML-Api v1.20 - Scriptparser v1.80
Geräte: 112 / Kanäle: 602 / Datenpunkte: 4225 / SysVars: 166 / Programme: 91 / Regadom IDs: 9727 / 32 CUxD-Kanäle in 2 CUxD-Geräten
--------------------------------------------

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4958
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sonnenstandsberechnung von der Raspberrymatic

Beitrag von jmaus » 27.08.2019, 19:51

Slice hat geschrieben:
27.08.2019, 18:50
Interessant ist das ich in den Changelogs von eQ3 keine Information dazu gefunden haben, das diese Funktion nun auch in der CCU3 verfügbar ist.
Wenn man jetzt nicht gerade die RM-Changelogs immer liest, woher erfährt man dann das es diese Funktion nun in der CCU3 gibt??
Gar nicht. Deshalb sollst du ja auch das RaspberryMatic ChangeLog lesen :D
Slice hat geschrieben:
27.08.2019, 18:50
Ich hatte bisher auch das eine Sonnenstandsscript über einen CuxD-Timer im Einsatz und nun auf das neu integrierte umgestellt.
Läuft, nur reichen mir 3 Stellen nach Komma auch aus!
Dann nutze doch einfach Round(3) noch zusätzlich. Also z.B.:

Code: Alles auswählen

dom.GetObject("SV_Sonne_Azimut").State(system.SunAzimuth().Round(3));
dom.GetObject("SV_Sonne_Elevation").State(system.SunAltitude().Round(3));
RaspberryMatic 3.47.18.20190918 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

Slice
Beiträge: 431
Registriert: 03.02.2016, 14:44
Wohnort: irgendwo aus BaWü
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: Sonnenstandsberechnung von der Raspberrymatic

Beitrag von Slice » 27.08.2019, 20:00

jmaus hat geschrieben:
27.08.2019, 19:51
Gar nicht. Deshalb sollst du ja auch das RaspberryMatic ChangeLog lesen :D

Dann nutze doch einfach Round(3) noch zusätzlich. Also z.B.:
Alles klar, dann werde ich in Zukunft mehr RM Changelogs lesen.

Das mit Round(3) hatte ich auch so eingebaut, nur nicht extra dazu geschrieben. ;)

Grüße,
Slice
--------------------------------------------
Raspi3B+ mit RPI-RF-MOD auf piVCCU-FW 3.47.15 / Addons: CuxD v2.3.3 - EMail v1.6.8c - Programme drucken v1.2a - XML-Api v1.20 - Scriptparser v1.80
Geräte: 112 / Kanäle: 602 / Datenpunkte: 4225 / SysVars: 166 / Programme: 91 / Regadom IDs: 9727 / 32 CUxD-Kanäle in 2 CUxD-Geräten
--------------------------------------------

SoerenR
Beiträge: 272
Registriert: 19.03.2019, 10:10
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Sonnenstandsberechnung von der Raspberrymatic

Beitrag von SoerenR » 27.08.2019, 21:06

Danke :) wieder was dazugelernt. So brauch ich den Sonnenstand nicht zweimal berechnen lassen, sondern kann einfach den nehmen der in der RM ohnehin berechnet wird.
Gruß Sören

RaspberryMatic // Philips Hue // HomeKit // und ein paar Spielerreien

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“