[gelöst] Osram Lightify lässt sich nicht mehr oder nur selten steuern

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
Agent Adam
Beiträge: 5
Registriert: 09.02.2019, 18:08

[gelöst] Osram Lightify lässt sich nicht mehr oder nur selten steuern

Beitrag von Agent Adam » 07.09.2019, 09:15

Hi @all
Seit wenigen Tagen habe ich das Problem daß sich meine Osram Lightify Komponenten nicht mehr über die RaspberryMatic steuern lassen.
Ein alt bekanntes Problem seit der CCU2, daß die Lichter sich auf einmal nicht mehr ansprechen lassen. Ein Neustart der Zentrale und alles ist wieder im Lot. Selbes habe ich auch nach meinem Umstieg auf RaspberryMatic auf dem Pi 3 b+. Manchmal läuft tagelang alles ohne Probleme und ein anderes mal muss man die RaspberryMatic täglich neustarten.
Nun aber, seit drei, vier Tagen hilft nicht einmal mehr der Neustart.
Eingesetzte Version: 3.47.15
Das Osram Gateway habe ich bereits stromlos gemacht. Den Pi ebenfalls. In der RaspberryMatic habe ich über 'Kopplung' die Suche einfach nochmal ausgeführt.
IP hat das Gateway natürlich eine feste IP.

PS: Nutze Osram und Homematic schon seit Jahren und die RaspberryMatic auch schon bestimmt über ein Jahr. Neu ist mir das ganze also nicht.
PPS: Auf die Hue Bridge umzusteigen funktioniert bei mir leider nicht, weil ich zu viele Bewegungsmelder und Schalter von Osram in Gebrauch habe.

Könnte es an der letzten Version der RaspberryMatic liegen? Ich habe den Eindruck daß es seit dem Wechsel von 3.47.10 auf 3.47.15 nicht mehr so rund läuft.
PS: Habe gerade ein altes Backup zurückgespielt und teste das noch.

Edit sagt:
Mit der 3.47.10 funktioniert es auch nicht. Osram lässt sich über die RaspberryMatic nicht mehr steuern.....

Edit sagt:
Über die Osram eigene App funktioniert alles wie es soll

Edit sagt: Mit der RaspberryMatic 3.47.7 funktioniert es auch nicht. Das kann ich also sicher ausschließen.
Zuletzt geändert von Agent Adam am 08.09.2019, 07:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 1949
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Re: Osram Lightify lässt sich nicht mehr oder nur selten steuern

Beitrag von Black » 07.09.2019, 10:28

Die Lightify Anbindung war eh immer von EQ3 eher stümperhaft gelöst, nicht biderektional.. Eher wie gewollt aber nicht gekonnt.

da du von einer raspberrymatik schreibst:
mach mal ein backup von deinem system auf einern neuen Karte und installiere mal das IOBroker Addon von zautix für die Raspberrymatik.
mit dem Rega, rpv und dem lightify adapter sollte das system rund laufen können.

(das system kommt auf einem rechner aus, wenn schief geht oder das nix für sich ist , runterfahren, alte karte wieder rein und gut is)

alternativ Lösungen , die dann aber einen 2. PI benötigen (Interface layer)

Black
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.45.7.20190507 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
SDV 3.08.13 Scripteditor und Objektinspektor

Agent Adam
Beiträge: 5
Registriert: 09.02.2019, 18:08

Re: Osram Lightify lässt sich nicht mehr oder nur selten steuern

Beitrag von Agent Adam » 07.09.2019, 11:18

Einen einsatzbereiten Pi der aktuell nicht in Gebrauch ist hätte ich noch. Hast du eine stabile Lösung für die Steuerung des Osram lightify die separat läuft. Also auf separater Hardware (pi)

Edit sagt: ioBroker könnte wohl die Antwort auf meine Frage sein. Bisher war mir ioBroker nicht bekannt. Werde mich mal in die Materie einlesen.

Edit sagt: ioBroker und openhab haben mein Interesse geweckt. Jedoch wäre es cool, ich würde meine aktuelle Konfiguration erstmal wieder ans laufen bekommen damit ich mich dann in Ruhe einem neuen Projekt zuwenden kann.

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 1949
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Re: Osram Lightify lässt sich nicht mehr oder nur selten steuern

Beitrag von Black » 07.09.2019, 11:56

IOBroker läuft auf einem PI3, das ist nicht das problem. Aus die Start Grundausstattung wirst du damit problemlos zum rennen bekommen:

Admin Adapter
HM-rega
2* HM-RPC (1* RF, 1* IP)
Javascript (1 oder 2 mal)
Vis
Lighitfy

Damit haste du erstmal alles erschlagen

wenn du auf einem externen PI Anfängst, kannst du auch direkt fertige Images runterladen und sparst so die Zeit des selber installierens.

Black
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.45.7.20190507 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
SDV 3.08.13 Scripteditor und Objektinspektor

Agent Adam
Beiträge: 5
Registriert: 09.02.2019, 18:08

Re: Osram Lightify lässt sich nicht mehr oder nur selten steuern

Beitrag von Agent Adam » 07.09.2019, 17:08

Wie bereits erwähnt, widme ich mich dem ioBroker gerne wenn meine aktuelle Konfiguration wieder läuft.

Neue Tests haben ergeben: Licht auf der RaspberryMatic gelöscht. Mittels Kopplung nach Geräten suchen lassen. Die entferne Lampe, die seit Jahr und Tag funktioniert hat, wird nicht wieder gefunden.
Irgendwie ist da totale Funkstille zwischen dem Osram Gateway und der RaspberryMatic.

Edit sagt: Das Osram Gateway auf Werkseinstellungen zu setzen hat das Problem gelöst. Jetzt mache ich mir mal Gedanken dazu wie ich das künftig ändere. Im Moment denke ich darüber nach die Bridge von Philips Hue in Verbindung mit Homematic Schaltern und Bewegungsmeldern einzusetzen.

Edit sagt: Gestern habe ich mir einen Schwung neuer Hardware bestellt. Ich setze jetzt darauf, daß die Hue Bridge zuverlässig läuft und spreche das Licht mit Schaltern, Bewegungsmeldern und Fernbedienung von Homematic IP an. IP Komponenten habe ich bisher nicht verwendet. Bin gespannt ob abschließend alles so läuft wie ich mir das vorstelle.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“