WLAN mit Tinker Board

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
turrican944
Beiträge: 62
Registriert: 29.05.2019, 22:19
Wohnort: Bargfeld
Danksagung erhalten: 3 Mal

WLAN mit Tinker Board

Beitrag von turrican944 » 25.09.2019, 10:50

Moin
Nach dem jetzt ccu historian und Red Matic auf meinem Raspberry 3b+ laufen hat die Kiste keinen Arbeitsspeicher mehr zumindest meist so 80-95% Auslastung und ich dachte mir steigst auf Tinker um dann hast du auch gleich noch eMMC Speicher.
Nun hängt der Raspberry zur Zeit aber per WLAN im Netz (have es noch nicht geschafft LAN in Heizungsraum zu legen).
Wird das Tinker WLAN auch von Raspberry Matic Unterstützt ?
Gruß Florian

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5024
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tinker Board wlan

Beitrag von jmaus » 25.09.2019, 10:54

turrican944 hat geschrieben:
25.09.2019, 10:50
Wird das Tinker WLAN auch von Raspberry Matic Unterstützt ?
Na klar wird das genauso unterstützt wie das WLAN beim RaspberryPi. Allerdings rate ich weiter immer wieder dazu auf eine WLAN Anbindung einer CCU/RaspberrryMatic (wenn möglich) gänzlich zu verzichten. Eine CCU ist solch ein kritisches System das es mittels LAN Anschluss an den zentralen Switch / Router / FritzBox angebunden gehört um etwaige Störungen in der Konnektivität auszuschliessen. Wenn man also mit vertretbarem Aufwand ein LAN-Kabel legen kann so sollte man das tun!
RaspberryMatic 3.47.18.20190918 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“