Keine Status-Änderungen der HMIP-Fensterkontakten in der CCU

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Raspihausfan_1
Beiträge: 135
Registriert: 26.06.2018, 11:02
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Keine Status-Änderungen der HMIP-Fensterkontakten in der CCU

Beitrag von Raspihausfan_1 » 30.09.2019, 10:09

alchy hat geschrieben:
29.09.2019, 21:00

... und dann bin ich eh raus. ...
Nichts gegen monit, aber da ist mir ein Schrecken mit Ende allemal lieber als ein Schrecken ohne Ende.
Entschuldigung alchy, gemäß Kinderreim (Abzählreim) " ... raus bist du noch lange nicht ..."
Vielleicht kannst die bitte für Nichtprofis kurz und knackig erläutern, was am Monit dir einen Schrecken ohne Ende bereitet. Danke!

Yonbas
Beiträge: 7
Registriert: 29.09.2019, 10:44

Re: Keine Status-Änderungen der HMIP-Fensterkontakten in der CCU

Beitrag von Yonbas » 30.09.2019, 10:44

So habe die Geräte nochmal angelernt. Der Start dauerd wieder ewig. Anbei das aktuelle Log. Es sind keine Addons installiert - nur die reine CCU mit den Geräten.
Dateianhänge
homematic-raspi-2019-09-30.log
(82.94 KiB) 8-mal heruntergeladen
Mein Aufbau:

- RaspberryMatic (Firmware 3.47.18 auf einem Raspberry Pi 3 B) mit 37 HmIP-Komponenten (Heizkörperthermostate,
Fensterkontakte, Wandthermostate und Schalt-Mess-Steckdosen)
- RedMatic auf dem Raspberrymatic für die Homekit-Integration der HmIP-Komponenten
- ioBRoker auf einem HP Microserver Gen8 mit Unraid als Docker-Container
- APP-Steuerung über HM Pocket control

alchy
Beiträge: 8710
Registriert: 24.02.2011, 01:34
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Keine Status-Änderungen der HMIP-Fensterkontakten in der CCU

Beitrag von alchy » 30.09.2019, 12:11

Yonbas hat geschrieben:
30.09.2019, 10:44
So habe die Geräte nochmal angelernt
Versuch mal ohne USB Stick zu starten.
Ich dachte man kann Historian und Redmatic "deaktivieren" ohne gleich die ganz große Keule eines Komplettresets rauszuholen. :shock:

Raspihausfan_1 hat geschrieben:
30.09.2019, 10:09
was am Monit dir einen Schrecken ohne Ende bereitet. Danke!
Hab ich doch gar nicht geschrieben. :shock:
Aber, wie wäre es mit Lesen?

hobbyquaker hat es doch zusammengefasst, was da so läuft.
Und so ähnlich sehe ich es auch bei diesem log.
Historian hatte augenscheinlich ein Problem, es wird immer wieder versucht es zum Laufen zu bringen, das bringt andere Dienste ins Straucheln und das Resultat ist ein "Totalverlust".
Deswegen muss historian noch nicht mal die Ursache für das Problem sein und natürlich auch monit als solches nicht. Das will ich damit nicht sagen!
Ich halte nur nichts davon, wenn "watchdogs" nur stupide versuchen zig mal "einzugreifen".
Dann eben lieber ein Ende mit Schrecken (FÜR die Dienste auf der CCU), was den User dazu nötigt auch die Ursache für das Problem zu suchen.
Aber mir bereitet das deswegen keinen Schrecken ohne Ende. Das hast du falsch interpretiert. :wink:

Wie ich dem Log entnehmen kann, werden ja Alarmvariablen über ein TCL Script beschrieben. Wo ist denn der Hinweis des TE, was da so drin steht.
Man tut also gut daran, diese Variablen auch mal zu prüfen.
Raspihausfan_1 hat geschrieben:
30.09.2019, 10:09
raus bist du noch lange nicht
Oh doch, denn ich entscheide immer noch selber, wo ich schreibe oder nicht. :wink:
Und da ich keine RaspberryMatic einsetze, fällt es mir auch nicht schwer und ich überlasse gerne das Feld anderen Helfern die wissen von was sie reden.

Alchy

...................
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

Mathias
Beiträge: 1004
Registriert: 03.11.2010, 10:25
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Keine Status-Änderungen der HMIP-Fensterkontakten in der CCU

Beitrag von Mathias » 06.10.2019, 18:27

Ich habe mal die Monit-Konfiguration vom CCU-Historian (ab V2.2.2) entschärft. Monit darf jetzt nicht mehr den CCU-Historian eigenmächtig neu starten. Es wird nur eine Alarmmeldung abgesetzt. Ich habe ebenfalls die Erfahrung gemacht, dass wenn Monit aus irgendwelchen Gründen im Boot-Prozess von der CCU eingreift, das kein gutes Ende hat.

Gruß
Mathias

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“