RaspberryMatic Installationsanleitung: vmWare ESXi, VirtualBox, Proxmox, Synology, QNAP, QEmu, HyperV

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

cl-control-RK
Beiträge: 38
Registriert: 05.04.2018, 22:56

Re: RaspberryMatic Installationsanleitung: vmWare ESXi, VirtualBox, Proxmox, Synology, QNAP, QEmu, HyperV

Beitrag von cl-control-RK » 11.05.2020, 09:30

Hallo zusammen,


ich denke hier gibt es Erklärungsbedarf.
Es geht nicht um den Aufwand ein Addon-Paket zu erstellen, der Aufwand ist wirklich minimal.
Das Problem ist, dass wenn es ein solches "offizielles" Paket gibt die Benutzer zu Recht erwarten, dass es auch ohne Probleme funktioniert. Das wird es aber nicht weil die Lizenzprüfung auf die CPU-Seriennummer des Raspi geht - und die gibt es in der x86-Version nicht, was dann zu einer Fehlermeldung führt und dazu, dass die Ausführungsdatei nicht auf normalem Weg erstellt und übertragen werden kann.
Das wird in der zweiten Jahreshälfte wahrscheinlich gefixt, indem bei der x86-Version nicht mehr die hier nicht vorhandene CPU-Seriennummer benutzt wird - ich kann aber noch nicht sagen wann genau das fertig ist weil noch andere Projekte dringend fertig werden müssen.

Bis dahin kann die momentane Version (von den wenigen Benutzern, die nach der x86-Version gefragt haben) verwendet werden, indem die Dateien (also auch die Ausführungsdatei) manuell kopiert werden. Dabei ist dann jedem klar, dass es erstmal ein Provisorium und keine "richtige" Version ist.
Ich poste es hier sobald sobald es ein "richtiges" funktionierendes und normal zu installierendes Addon gibt.
Mit freundlichem Gruss
Ralph Krapoth
http://www.cl-control.de
Bei Fragen bitte keine PMs, sondern mail an [email protected]
PMs werden nicht regelmässig kontrolliert und und können unbeantwortet bleiben.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“