RaspberryPi/Tinkerboard Onboard Bluetooth

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

armin34320
Beiträge: 27
Registriert: 13.07.2016, 20:39
Wohnort: Kassel/Söhrewald

RaspberryPi/Tinkerboard Onboard Bluetooth

Beitrag von armin34320 » 08.01.2020, 11:35

Hallo Zusammen,
bin letzte Woche von der original CCU3 HW auf ein tinkerboard-s mit RaspberryMatic 3.49.17 umgestiegen.

Brauchte etwas mehr memory für immer größer werdende Zusatz SW (ccu-historion, node-red, ...).

Funktioniert alles super.

Nun möchte ich eine Anwesenheitserkennung über bluettoth (Handys) realisieren.

Leider wird der onboard bluetooth chip offensichtlich nicht aktiviert. 'hci0' Ist überhaupt nicht zu sehen.

Code: Alles auswählen

# uname -a
Linux schl_ccu3 4.19.89 #1 SMP PREEMPT Wed Dec 25 08:21:19 CET 2019 armv7l GNU/Linux
# rfkill list
0: phy0: Wireless LAN
        Soft blocked: yes
        Hard blocked: no
#
Kann mir jemand helfen diesen zu aktivieren.

Vielen Dank schonmal.
LG
Armin Schlösser

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5616
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal
Kontaktdaten:

Re: tinkerboard-s onboard bluetooth

Beitrag von jmaus » 08.01.2020, 12:09

Um Bluetooth unter RaspberryMatic mit einem RaspberryPi oder Tinkerboard nutzen zu können musst du erst einmal die Datei "/etc/config/enableBluetooth" mit folgendem Kommando anlegen:

Code: Alles auswählen

touch /etc/config/enableBluetooth
Nach einem Neustart sollte der dann die entsprechende Startup-Datei (S31bluetooth) korrekt ausführen. Allerdings sehe ich gerade das dies anscheinend für ein Tinkerboard momentan nicht zu funktionieren scheint. Du könntest mal schauen ob in früheren Versionen das noch funktioniert denn ich bin mir zur Zeit nicht so sicher ob das onboard-Bluetooth für das Tinkerboard jemals richtig in RaspberryMatic unterstützt wurde.
RaspberryMatic 3.51.6.20200229 @ ESXi mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubGitHub Sponsors / PayPalTwitter

armin34320
Beiträge: 27
Registriert: 13.07.2016, 20:39
Wohnort: Kassel/Söhrewald

Re: RaspberryPi/Tinkerboard Onboard Bluetooth

Beitrag von armin34320 » 08.01.2020, 15:08

Geht wirklich nicht.

Wo finde ich die logs's vom S31bluetooth script? Könnte dann einige Infos geben. In /var/log/messages sehe ich nichts passendes.

Code: Alles auswählen

DEVICE=/dev/ttyS0

SSD_OPTIONS="--oknodo --quiet --exec $DAEMON -- --compat"

test -f $DAEMON || exit 0

case $1 in
  start)
    echo -n "Starting bluetooth: "
    if [[ -f /etc/config/enableBluetooth ]]; then
      if [[ -c ${DEVICE} ]]; then
Das im Script referenzierte DEVICE ttyS0 fehlt bei mir. Ist das der Fehler?.
LG
Armin Schlösser

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5616
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryPi/Tinkerboard Onboard Bluetooth

Beitrag von jmaus » 08.01.2020, 15:16

armin34320 hat geschrieben:
08.01.2020, 15:08
Wo finde ich die logs's vom S31bluetooth script? Könnte dann einige Infos geben. In /var/log/messages sehe ich nichts passendes.
[...]
Das im Script referenzierte DEVICE ttyS0 fehlt bei mir. Ist das der Fehler?.
Das S31bluetooth loggt auch nichts in /var/log/messages. Und ja, das ttyS0 fehlt ist in der Tat wohl der Fehler. Der Kernel müsste eigentlich bereits die onboard bluetooth hardware finden und entsprechend dann ttyS0 bereitstellen. Warum das nicht geht kann ich momentan nicht sagen und ob das jemals funktioniert hat momentan leider auch nicht (erinnere mich gerade nicht). Also einfach mal ein paar ältere Versionen installieren und beobachten, würde ich sagen. Oder einfach zu externer USB basierten Bluetooth Sticks greifen. Die sollten ohnehin viel besser in der Empfangs-/Sendequalität sein und auch mitunter keinen negativen Effekte auf das HomeMatic Funkmodul hervorrufen...
RaspberryMatic 3.51.6.20200229 @ ESXi mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubGitHub Sponsors / PayPalTwitter

dondaik
Beiträge: 11234
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 415 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: RaspberryPi/Tinkerboard Onboard Bluetooth

Beitrag von dondaik » 08.01.2020, 16:21

dann mal ein tinkerboard mit iobroker und radar2 zum test nehmen... da funzt es intern und auch mit einem ext - bt-dongel... an meinem schlüsselbund ist dann ein gtag als "gegenstück".... funzt ohne klagen.
-------
!!! der download der handbüchern auf den seiten von eq3 und das lesen der tips und tricks kann das hm-leben sehr erleichtern - das nutzen der suche nach schlagworten ebenso :mrgreen: !!!
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5616
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryPi/Tinkerboard Onboard Bluetooth

Beitrag von jmaus » 08.01.2020, 16:33

dondaik hat geschrieben:
08.01.2020, 16:21
dann mal ein tinkerboard mit iobroker und radar2 zum test nehmen... da funzt es intern und auch mit einem ext - bt-dongel... an meinem schlüsselbund ist dann ein gtag als "gegenstück".... funzt ohne klagen.
Das mag sein, aber hier ging/geht es um die onboard BT Nutzung innerhalb von RaspberryMatic und nicht ioBroker innerhalb eines Standard Linux-OS.
RaspberryMatic 3.51.6.20200229 @ ESXi mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubGitHub Sponsors / PayPalTwitter

armin34320
Beiträge: 27
Registriert: 13.07.2016, 20:39
Wohnort: Kassel/Söhrewald

Re: RaspberryPi/Tinkerboard Onboard Bluetooth

Beitrag von armin34320 » 08.01.2020, 16:40

Wie alt soll die RaspberryMatic Version sein?

Behalte ich auch alle Einstellungen?

Backup ist selbstverständlich.
LG
Armin Schlösser

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5616
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryPi/Tinkerboard Onboard Bluetooth

Beitrag von jmaus » 08.01.2020, 16:53

armin34320 hat geschrieben:
08.01.2020, 16:40
Wie alt soll die RaspberryMatic Version sein?
Keine Ahnung. Probier halt mal ein paar größere Rücksprünge aber eben IMMER mit Backup in der Hinterhand und am besten mit Funkmodul abgesteckt damit du erstmal nur die Bluetooth Sache testen kannst ohne das dein HomeMatic Funkmodul wild rumfunkt, usw.
armin34320 hat geschrieben:
08.01.2020, 16:40
Behalte ich auch alle Einstellungen?
Backup ist selbstverständlich.
Sollte behalten werden, aber Backup in der Hinterhand ist IMMER gut!
RaspberryMatic 3.51.6.20200229 @ ESXi mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubGitHub Sponsors / PayPalTwitter

armin34320
Beiträge: 27
Registriert: 13.07.2016, 20:39
Wohnort: Kassel/Söhrewald

Re: RaspberryPi/Tinkerboard Onboard Bluetooth

Beitrag von armin34320 » 08.01.2020, 17:38

Ok, dafür muß ich das Board zuerst ausbauen.

Probier ich morgen mal aus.
LG
Armin Schlösser

dondaik
Beiträge: 11234
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 415 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: RaspberryPi/Tinkerboard Onboard Bluetooth

Beitrag von dondaik » 08.01.2020, 18:01

jmaus, das ist mir klar - doch einfach damit testen ob das board OK ist - so war mein ansatz
-------
!!! der download der handbüchern auf den seiten von eq3 und das lesen der tips und tricks kann das hm-leben sehr erleichtern - das nutzen der suche nach schlagworten ebenso :mrgreen: !!!
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“