Tasterschnittstelle und HUE

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Hütte
Beiträge: 495
Registriert: 08.02.2017, 11:08
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Tasterschnittstelle und HUE

Beitrag von Hütte » 09.02.2020, 21:08

kekzmobile hat geschrieben:
09.02.2020, 15:02
Es funktioniert nun endlich.
Der Fehler war ziemlich banal. Ich habe die Konfigurationstaste der Tasterschnittstelle nach dem Konfigurationswechsel nicht gedrückt.
Ich kannte es bisher so, dass DV auch ohne das Übertragen der Konfigrationsdaten funktioniert, daher habe ich mir das für gewöhnlich gespart. Hier war es offenbar nötig. :roll:

Besten Dank für die Hilfe! :)
Das mit der Konfigurationstaste wäre meine nächste Idee gewesen. Denn beim Anlegen von DV müssen die Konfigurationsdaten auch an alle beteiligten Geräte übertragen werden. Geräte, die permanent an 220V hängen, sind auch permanent auf Funkempfang und empfangen die Daten sofort. Batterie betriebene Geräte sind aber nicht ständig auf Funkempfang, um die Batterie zu schonen. Sie bekommen die Daten entweder bei der nächsten Statusmeldung des Gerätes an die Zentrale oder wenn man die Konfig-Taste betätigt. Und dann gibt so ein paar spezielle Kandidaten, zu denen auch dieser Sender gehört, die wollen Konfigurationsdaten nur dann empfangen, wenn man die Konfigurationstaste drückt. Da reicht ein "einfaches" Auslösen der eigentlichen Funktion nicht aus.
Und solange hast du eine Service-Meldung, dass Konfigurationsdaten zur Übertragung anstehen. Nur leider verschwindet die Meldung auch, wenn die Zentrale neu gestartet wurde. Aber da du nicht geschrieben hattest, dass du auch solche Service-Meldungen anstehen hast, war ich davon ausgegangen, dass du dies bereits versucht hast.

Aber schön zu lesen, dass es nun funktioniert.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“