Verschiedene Probleme mit RaspberryMatic

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
SKB
Beiträge: 63
Registriert: 28.11.2018, 11:51
Hat sich bedankt: 3 Mal

Verschiedene Probleme mit RaspberryMatic

Beitrag von SKB » 28.01.2020, 16:58

Hallo,
ich wollte mir mal Informationen einholen, wie ich mein System "sauber" bekomme.
Ich habe das Problem, dass ich nach jedem Neustart immer den "S62HMServer" neustarten muss.
Danach auh die "S71ReGaHss". Danach läuft das System relativ stabil.

Ich habe mich mit der Zeit einfach damit abgefunden, dass dies so ist und hatte mir keine weiteren Sorgen drum gemacht.

Jedoch stehe ich nun vor dem zusätzlichen Problem, das ich keine HmIP KOmponenten anmelden kann.

Ich habe mir heute Mal den Raspberry von meinem Kollegen geliehen und mit seinem System gebootet.
Dort muss ich auch beide Komponenten neustarten. Seine Karte in meinem Raspi läuft einwandfrei.

Wir verwenden beide den Raspi 1B und das kleine Funkmodul. Er kann an seinem System ohne Probleme den HmIP Fensterkontakt anmelden - ich nicht.

Ich versuche nun nach und nach herauszufinden, was an meinem System "strubbelig" ist.

Gibt es Ansätze oder Tipps, wo man anfangen kann?

Vielen Dank!
... wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit ...

manfredh
Beiträge: 2718
Registriert: 09.09.2012, 10:41
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Verschiedene Probleme mit RaspberryMatic

Beitrag von manfredh » 29.01.2020, 09:21

Hast du schon mal ein Backup gemacht und dies auf einer neuen, jungfräulichen Installation eingespielt?

Das wäre mein allererster Ansatz.
Es gibt 10 Arten von Menschen: solche die Binärcode verstehen und solche, die ihn nicht verstehen.

SKB
Beiträge: 63
Registriert: 28.11.2018, 11:51
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Verschiedene Probleme mit RaspberryMatic

Beitrag von SKB » 29.01.2020, 09:30

Hallo,
ich habe eine neue, frische SD-Karte mit dem aktuellen Image bespielt.
Das System läuft einwandfrei hoch, bis ich mein Backup zurückspiele.

Ich habe inzwischen herausgefunden, dass wohl die Heizgruppen in einer Firmware Probleme hatten.
Diese habe ich gelöscht, neugestartet und neu erstellt.

Seitdem bootet die Raspberrymatic einwandfrei. Also auch kein Absturz der S62HMServer/S71ReGaHss.

Ich komme also der "Bereinigung" näher. Leider stürzt die ReGaHss noch ab, wenn ich das "HmIP-RCV-50" bei Status und Bedienung auswähle.

Code: Alles auswählen

ReGaHss: ERROR: Send failed (errno=32)! [Send():iseSysLx.cpp:1596]
monit[1190]: 'ReGaHss' failed protocol test [HTTP] at [localhost]:8183 [TCP/IP] -- HTTP: Error receiving data -- Resource temporarily unavailable
monit[1190]: 'homematic-raspi' cpu usage of 96.8% matches resource limit [cpu usage > 95.0%]
Auch fällt mir auf, das sich "HmIP-RCV-50" immer auf Funktion "Tür umstellt.

EDIT: Nach Umstellen auf "Zentrale" und einem Neustart, behielt die Zentrale dies und man konnte auch ohne Absturz der ReGaHss bei Status und Bedienung das Gerät anzeigen.

Zusammenfassend habe ich also immer noch das Problem, das ich keine HmIP Geräte anmelden kann. Ich habe einen Fenster-Tür-Kontakt () vom Kollegen hier, der auch auf Werkseinstellungen gesetzt wurde, nachdem wir diesen gestern an seinem Raspi angmeldet haben.

Bei meinem Raspi will das Gerät patout nicht angemeldet werden.
... wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit ...

SKB
Beiträge: 63
Registriert: 28.11.2018, 11:51
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Verschiedene Probleme mit RaspberryMatic

Beitrag von SKB » 30.01.2020, 10:00

HmIP Geräte kann ich nun auch anmelden.

Hier ist meine Lösung zu dem Problem mit dem HmIP Gerät, welches sich nicht anmelden lies:
viewtopic.php?f=65&t=56263&start=10#p560439
... wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit ...

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“