RaspberryMatic läuft nicht auf RaspberryPi 4 Model B

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Simon8888
Beiträge: 6
Registriert: 01.02.2020, 19:37
Hat sich bedankt: 5 Mal

RaspberryMatic läuft nicht auf RaspberryPi 4 Model B

Beitrag von Simon8888 » 01.02.2020, 20:15

Hallo zusammen, ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich habe soeben meine erste Anlage installiert und habe einen Respbarry Pi 4 B 1GB gem. Anleitung mit der Software ausgestattet. Also von der Seite https://github.com/jens-maus/RaspberryM ... ses/latest die Version für den Pi 4 mittels Etcher auf die SD übertragen (formatiert auf FAT32). Das Funkmodul ist das HM-MOD-RPI-PCB. Die LEDs im RPi4 blinken beim booten zeitweise rot, oder rot grün gleichzeitig. Die Anlage ist aber über den Browser nicht erreichbar und das grüne heartbeat Blinken bleibt auch aus. Im Router wird der RPi auch nicht angezeigt.
Hat jemand schon Probleme mit dem RPi4 gehabt und diese behoben ? Würde mich über jegliche Tipps freuen.

dondaik
Beiträge: 11022
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 332 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: RaspberryMatic läuft nicht auf RaspberryPi 4 Model B

Beitrag von dondaik » 01.02.2020, 20:48

Hallo,
nur 1GB RAM? elv charly hat schon 2 GB :mrgreen:
-------
!!! der download der handbüchern auf den seiten von eq3 und das lesen der tips und tricks kann das hm-leben sehr erleichtern - das nutzen der suche nach schlagworten ebenso :mrgreen: !!!
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Baxxy
Beiträge: 398
Registriert: 18.12.2018, 15:45
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: RaspberryMatic läuft nicht auf RaspberryPi 4 Model B

Beitrag von Baxxy » 01.02.2020, 23:06

Simon8888 hat geschrieben:
01.02.2020, 20:15
Würde mich über jegliche Tipps freuen.
Du könntest den Pi4 per HDMI an einen Monitor hängen und beim booten mal schauen was so angezeigt wird.

Grüße
Baxxy

Simon8888
Beiträge: 6
Registriert: 01.02.2020, 19:37
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: RaspberryMatic läuft nicht auf RaspberryPi 4 Model B

Beitrag von Simon8888 » 02.02.2020, 21:44

Hallo, danke für die Antworten. Wenn ich einen Monitor anschließe kommt kein Bild. mittlerweile blinkt die Lampe grün aber über den Browser ist die Anlage weiterhin nicht erreichbar. Vermute dass es vielleicht am Netzwerk liegt. Bin mit dem PC über Wlan drin und der RPi ist ja über LAN verbunden.
Aber ne wirkliche Lösung hab ich noch nicht.

JoMass
Beiträge: 170
Registriert: 26.11.2016, 12:52
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: RaspberryMatic läuft nicht auf RaspberryPi 4 Model B

Beitrag von JoMass » 02.02.2020, 22:27

ev. die SD Karte neu flashen oder durch andere ersetzen!

ist das Netzteil stark genug ? 3A+

Pi4B hat 2x Micro-HDMI Anschlüssse, ob die gleichwertig sind ??? da sollte in jedem Fall der bootvorgang ausgegeben werden ...
JoMass
~150 Geräte; ~70 Programme FW: 3.49.17.20191225 – RaspberryPi4 als CCU - HISTORIAN 2.3.1 auf QNAP; Mediola AIO Creator NEO - RedMatic

Baxxy
Beiträge: 398
Registriert: 18.12.2018, 15:45
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: RaspberryMatic läuft nicht auf RaspberryPi 4 Model B

Beitrag von Baxxy » 02.02.2020, 23:06

Simon8888 hat geschrieben:
02.02.2020, 21:44
Wenn ich einen Monitor anschließe kommt kein Bild.
Das ist schon mal nicht so gut. Könnte aber auch am HDMI-Adapter / Kabel liegen welches am HDMI-0 Port (der neben dem Stromanschluss) angeschlossen sein sollte.
Simon8888 hat geschrieben:
02.02.2020, 21:44
mittlerweile blinkt die Lampe grün
Welche "Lampe"? Die kleine grüne LED am Pi4? Wenn ja, blinkt sie im Heartbeat? Und was macht die rote LED daneben? Blinkt die auch manchmal?
Simon8888 hat geschrieben:
02.02.2020, 21:44
Bin mit dem PC über Wlan drin und der RPi ist ja über LAN verbunden.
Das sollte nicht wirklich ein Problem sein solange sich alle Geräte im selben Netz befinden. Hängt aber der WLan-PC z.B. im Gastnetz sieht das schon wieder anders aus.
Wenn du Zugriff auf die Oberfläche deines Heim-Routers hast könntest du das überprüfen und auch nachschauen ob und welche IP-Adresse der Pi4 mit RaspberryMatic bekommen hat.

Zum testen könntest du auch Raspbian Buster (with Desktop) auf eine SD-Karte brutzeln und damit mal den Pi4 mit angeschlossenem Monitor booten.

Grüße
Baxxy

Simon8888
Beiträge: 6
Registriert: 01.02.2020, 19:37
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: RaspberryMatic läuft nicht auf RaspberryPi 4 Model B

Beitrag von Simon8888 » 03.02.2020, 13:19

Also, ich meine die LED im Pi. Diese blinkt grün im gewünschten heartbeatmodus. Manchmal allein, manchmal in Verbindung mit einem roten Blinken.
Ein Bild habe ich jetzt (hatte den Monitor erst später angeschlossen. Beim booten kam dann ein Bild). Da steht nun

3.49.17.20208131--error: no ip adress set

Ist es also ein reines Netzwerkproblem oder würde eine andere SD Karte auch Sinn machen ?

In den Einstellungen vom Router wird kein Kabelgebundenes Gerät angezeigt wenn der Pi per Lan eingesteckt wird. Wenn ich den Laptop anstecke wird dieser angezeigt. Der Pi wird irgendwie nicht erkannt und jetzt ist die Frage wieso....ich weiß jetzt nicht so richtig wo ich nach dem Fehler suchen soll.

woggle
Beiträge: 26
Registriert: 01.02.2015, 15:31
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: RaspberryMatic läuft nicht auf RaspberryPi 4 Model B

Beitrag von woggle » 03.02.2020, 13:38

Ich würde jetzt erst mal ein Raspbian auf die SD-Karte spielen und gucken ob damit das Netzwerk funktioniert.

Baxxy
Beiträge: 398
Registriert: 18.12.2018, 15:45
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: RaspberryMatic läuft nicht auf RaspberryPi 4 Model B

Beitrag von Baxxy » 03.02.2020, 14:12

Simon8888 hat geschrieben:
03.02.2020, 13:19
3.49.17.20208131--error: no ip adress set

Ist es also ein reines Netzwerkproblem oder würde eine andere SD Karte auch Sinn machen ?
Ich denke damit kann eine defekte SD-Karte ausgeschlossen werden da die RaspberryMatic ja soweit hochfährt.
Simon8888 hat geschrieben:
03.02.2020, 13:19
Der Pi wird irgendwie nicht erkannt und jetzt ist die Frage wieso....ich weiß jetzt nicht so richtig wo ich nach dem Fehler suchen soll.
Hast du den Pi mit dem gleichen Kabel und am gleichen Port des Routers angeschlossen wie zum Test den Laptop?

Wenn nein, das mal testweise machen. Also den Pi komplett stromlos (auch das HDMI-Kabel kurz abziehen), dann HDMI-Kabel dran, LAN-Kabel dran und zum Schluss Netzteil. Und wieder die Ausgabe auf dem Monitor beachten.

Wenn ja, dann bleiben theoretisch nur noch 2 mögliche Probleme:
1. LAN-Buchse am Pi kaputt. Das glaube (und hoffe) ich eher nicht.
2. Irgend eine Einstellung auf dem Router die verhindert das der PI eine IP-Adresse bekommt (z.B. MAC-Filter)

Da es vermutlich eher 2. ist könntest du schon mal angeben was für ein Router bei Dir zum Einsatz kommt. (Hersteller / Modell)

Beste Grüße
Baxxy

Simon8888
Beiträge: 6
Registriert: 01.02.2020, 19:37
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: RaspberryMatic läuft nicht auf RaspberryPi 4 Model B

Beitrag von Simon8888 » 03.02.2020, 14:28

Ich nutze einen Giga Cube. Da sind die Möglichkeiten schon eingeschränkt, im Vergleich zu einer Fritzbox...Aber der Laptop wird ja auch erkannt. Ist auch das gleiche Kabel das ich benutzt habe. Wenn ich da noch was verstellen kann wäre das schön aber so weit reichen meine Kenntnisse nicht in Bezug auf MAC Adresse usw..

Rasbian aufspielen um zu überprüfen ob der Anschluss nicht defekt ist könnte ich machen..

Update: Der MAC Filter steht auf deaktiviert..

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“