Blinkende Status-LED / kein Anlehnen von HmIP (IP-Geräten) möglich

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
lavikus
Beiträge: 1
Registriert: 02.02.2020, 13:29

Blinkende Status-LED / kein Anlehnen von HmIP (IP-Geräten) möglich

Beitrag von lavikus » 02.02.2020, 14:17

Hallo zusammen,

nach meiner Umstellung von der CCU2 zu RasberryMatic mittels eines
Rasberry PI4 Model B 2 GB sowie RPI-RF-MOD habe ich bemerkt, dass sich meine IP-Geräte:
HmIP-SWD sowie HmIP-SWDO-I sich nicht mehr anlehnen lassen.

Auf den RPI-RF-MOD leuchtet die LED im Sec. Takt grün / blau welches wohl keine Internet Verbindung anzeigen soll.
Wenn die RasberryMatic jedoch startet und bereit ist leuchtet die LED durchgehend blau. Erst beim Versuch die HmIP Geräte anzulehnen beginnt wieder im Sec. Takt grün / blau zu blinken.

Die aktuelle FW 3.49.17.20200131 ist aufgespielt. Auch eine ältere FW 3.45xxx zeigt das gleiche Fehlerbild an.

Die RasberryMatic wird hinter einer Firewall PfSense betrieben mit einer Festen IP. DHCP ist auch getestet worden jedoch mit den gleichen Fehlerbild. Die PfSense ist sauber konfiguriert.

Auch der Versuch die RasberryMatic direkt an meiner Fritzbox zu hängen mit DHCP hat das gleiche Fehlerbild ergeben.

Meine Versuche Inhalt von :

/etc/config/crRFD sind gelöscht worden
Datei hmip_adress.conf ist ebenfalls entfernt worden

Im Verzeichnis /var/status wird die Datei hainternet mit 0 KB angezeigt
Meine IP Geräte sind dann rettetet worden. Leider konnte ich die IP Geräte nicht einbinden.

Im Anschluss habe ich versucht herauszufinden ob die RasberryMatic sich im Internet einwählen kann.

Mittels PuTTY SSH sind folgende Befehle eingegeben worden:

/usr/bin/wget --spider http://google.com[/code][/code][/code]/

Ergebnis:
[email protected]:~# /usr/bin/wget --spider http://google.com/
Spider mode enabled. Check if remote file exists.
--2020-02-02 14:02:02-- http://google.com/
Resolving google.com... 172.217.22.110, 2a00:1450:4001:81d::200e
Connecting to google.com|172.217.22.110|:80... connected.
HTTP request sent, awaiting response... 301 Moved Permanently
Location: http://www.google.com/ [following]
Spider mode enabled. Check if remote file exists.
--2020-02-02 14:02:02-- http://www.google.com/
Resolving www.google.com... 172.217.22.100, 2a00:1450:4001:81d::2004
Connecting to www.google.com|172.217.22.100|:80... connected.
HTTP request sent, awaiting response... 200 OK
Length: unspecified [text/html]
Remote file exists and could contain further links
but recursion is disabled -- not retrieving.





ping -W 5 -c 1 google.com

Ergebnis:
[email protected]:~# ping -W 5 -c 1 google.com
PING google.com (172.217.22.110): 56 data bytes
64 bytes from 172.217.22.110: seq=0 ttl=56 time=41.190 ms

--- google.com ping statistics ---
1 packets transmitted, 1 packets received, 0% packet loss
round-trip min/avg/max = 41.190/41.190/41.190 ms


route -n

Ergebnis:
[email protected]:~# route -n
Kernel IP routing table
Destination Gateway Genmask Flags Metric Ref Use Iface
0.0.0.0 192.168.100.1 0.0.0.0 UG 0 0 0 eth0
10.200.0.0 10.216.0.1 255.255.0.0 UG 0 0 0 tun0
10.216.0.1 0.0.0.0 255.255.255.255 UH 0 0 0 tun0
10.251.0.0 10.216.0.1 255.255.0.0 UG 0 0 0 tun0
192.168.100.0 0.0.0.0 255.255.255.0 U 0 0 0 eth0

Was funktioniert hier nicht. Die RasberryMatic kommt doch ins Internet oder?
Habt Ihr noch eine Idee für mich?

Vielen Dank für eure Antworten

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“