virtualis. RaspberryMatic unter Synology: Crash bei USB-Disconnect

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

qwertz
Beiträge: 195
Registriert: 15.02.2012, 19:35
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

virtualis. RaspberryMatic unter Synology: Crash bei USB-Disconnect

Beitrag von qwertz » 03.02.2020, 14:13

Hallo zusammen !

Ich experimentiere mit virtueller RaspMatic unter Synology Virtual Machine Manager.

Das Funkmodul ist abgesetzt mit HB-RF-USB-TK und soll in Zukunft gfs. mit Verlängerungskabel oder RJ45-USB-Adapter funktechnisch optimal außerhalb des Serverschranks platziert werden. Aktuell klappt das im Normalbetrieb sehr gut und perfomant.

Damit das SmartHome zuverlässig und robust läuft, möchte ich gerne mitbekommen, wenn auf der Strecke USB-Kabel<<RJ45-Adapter<<LAN-Kabel>>RJ45-Adapter<<HB-RF-USB-TK etwas schief geht:

Zum Testen habe ich deshalb im laufenden Betrieb das USB-Kabel vom HB-RF-USB-TK abgezogen.

mit folgendem Ergebnis:

-Logmeldung s.u.
nach wenigen Sekunden:
-WebUI und Cuxd nicht erreichbar
-SSH-Konsole nicht erreichbar
-IP via PING nicht erreichbar
-im Synology VirtualMachineManager wird keine IP mehr angezeigt.
-im Synology VirtualMachineManager steigt die CPU-Auslastung der virt.RaspiMatic auf schwankend um 40-50%
-im Synology VirtualMachineManager lässt sich noch auf die HDMI-Konsole der RaspiMatic verbinden: dort zeigt sich das normale logo mit Firmware-Version und der IP

Konfig
Synology RS1219+
DSM DSM 6.2.2-24922 Update 4
VMM 250-9432
RaspiMatic3.49.17.20200131
Feb 3 13:50:04 ccu2keller user.info kernel: [59742.318046] usb 3-1: USB disconnect, device number 2
Feb 3 13:50:04 ccu2keller user.crit kernel: [59742.321490] gpio gpiochip0: REMOVING GPIOCHIP WITH GPIOS STILL REQUESTED
Feb 3 13:50:04 ccu2keller user.err kernel: [59742.321586] usb 3-1: bitmode request failed for value 0x0070: -19
Feb 3 13:50:06 ccu2keller user.warn kernel: [59745.875920] gpio gpiochip0: gpiod_set_raw_value: backing chip is gone
Feb 3 13:50:06 ccu2keller user.warn kernel: [59745.876003] gpio gpiochip0: gpiod_set_raw_value: backing chip is gone
Feb 3 13:50:06 ccu2keller user.warn kernel: [59745.876088] gpio gpiochip0: gpiod_set_raw_value: backing chip is gone
Feb 3 13:50:06 ccu2keller user.warn kernel: [59745.876158] gpio gpiochip0: gpiod_set_raw_value: backing chip is gone
Feb 3 13:50:06 ccu2keller user.warn kernel: [59745.876237] gpio gpiochip0: gpiod_set_raw_value: backing chip is gone
Feb 3 13:50:06 ccu2keller user.warn kernel: [59745.876319] gpio gpiochip0: gpiod_set_raw_value: backing chip is gone
Feb 3 13:50:06 ccu2keller user.warn kernel: [59745.876365] gpio gpiochip0: gpiod_set_raw_value: backing chip is gone
Feb 3 13:50:06 ccu2keller user.warn kernel: [59750.881986] gpio gpiochip0: gpiod_set_raw_value: backing chip is gone
Feb 3 13:50:06 ccu2keller user.warn kernel: [59750.882069] gpio gpiochip0: gpiod_set_raw_value: backing chip is gone
Feb 3 13:50:06 ccu2keller user.warn kernel: [59750.882154] gpio gpiochip0: gpiod_set_raw_value: backing chip is gone
Feb 3 13:50:06 ccu2keller user.warn kernel: [59750.882223] gpio gpiochip0: gpiod_set_raw_value: backing chip is gone
Bildschirmfoto 2020-02-03 um 14.01.36.png
Bildschirmfoto 2020-02-03 um 13.53.03.png
Kann das Verhalten jemand reproduzieren mit seiner Synology, Proxmox oder intelNuc?
Ich fände es besser, wenn die RaspiMatic nicht komplett crashen würde, sondern noch in der Lage wäre z.B. über DutyCycle "-1" zu melden, dass etwas passiert ist.

Aktuell würde ich so einen Total-Crash wegen verlorenem Funkmodul nur durch den ausbleibenden LifeBeat (uptimerobot.com) mitkriegen.

Besten Dank und Gruß,
Sebastian

deimos
Beiträge: 3584
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 218 Mal
Kontaktdaten:

Re: virtualis. RaspberryMatic unter Synology: Crash bei USB-Disconnect

Beitrag von deimos » 03.02.2020, 14:31

Hi,

das Problem kann ich dir bestätigen ohne es zu reproduzieren: Ich habe die Treiber für den Raw-Uart nicht auf Hotplug ausgelegt, weil der multimacd von einem fest verbauten GPIO Header ausgeht und dementsprechend kein Hotplug unterstützt. Und da letzerer Closed Source ist, kann nur eQ-3 daran was anpassen und da glaube ich nicht wirklich, dass sie das machen. Daher habe ich im Treiber die "Abkürzung" genommen.

Viele Grüße
Alex

qwertz
Beiträge: 195
Registriert: 15.02.2012, 19:35
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: virtualis. RaspberryMatic unter Synology: Crash bei USB-Disconnect

Beitrag von qwertz » 04.02.2020, 10:51

Hi Alex !
Danke für die Rückmeldung. Das Verhalten ist damit verständlich.

Wird das gleiche auch dann bei der in Entwicklung befindlichen LAN-Version des HB-RF-USB passieren: also LAN-Disconnect = Crash ?

Auf jeden Fall Besten Dank für die tolleN Entwicklungen zum Thema abgesetzte Funkmodule !
Sebastian

deimos
Beiträge: 3584
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 218 Mal
Kontaktdaten:

Re: virtualis. RaspberryMatic unter Synology: Crash bei USB-Disconnect

Beitrag von deimos » 04.02.2020, 11:01

Hi,

jein. Da hat der Disconnect keinen Stromausfall zur Folge. Problematisch wird es da dann nur, wenn der Disconnect wirklich lange anhält, wobei das dann nicht zu einem Crash auf Kernel Ebene führt.

Viele Grüße
Alex

roe1974
Beiträge: 572
Registriert: 17.10.2017, 16:15
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: virtualis. RaspberryMatic unter Synology: Crash bei USB-Disconnect

Beitrag von roe1974 » 05.02.2020, 17:46

klingt sehr spannend !!!
wann ist die LAN Version geplant ?
lg Richard

scorpionking
Beiträge: 334
Registriert: 14.02.2016, 12:32
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: virtualis. RaspberryMatic unter Synology: Crash bei USB-Disconnect

Beitrag von scorpionking » 05.02.2020, 21:03

roe1974 hat geschrieben:
05.02.2020, 17:46
wann ist die LAN Version geplant ?
Ich vermute die Antwort wird sein "Wenn sie fertig ist." :D

andyt
Beiträge: 2
Registriert: 20.06.2020, 20:08
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: virtualis. RaspberryMatic unter Synology: Crash bei USB-Disconnect

Beitrag von andyt » 20.06.2020, 20:23

Hallo zusammen,

Ich habe das selbe Verhalten in Verbindung mit piVCCU3 und dem HB-RF-USB-TK.
Erst dachte ich an ein Problem der SD-Karte bzw. der Software.

Aktueller Aufbau des Systems.
Raspberry Pi4 mit raspbian, Symcon und PiVCCU3
Raspberry => USB to LAN (aktiv) => CAT 7 Verkabelung =>LAN to USB => HB-RF-USB-TK

Hier kommt es immer wieder zu der Kernelmeldung und sporadischen Komplettausfällen des Systems.
In dem Fall ist das HB-RF-USB-TK für mich jedoch unbrauchbar und ich muss den Raspberry wieder aus dem Keller in EG Stellenangebote versuchen das Funkmodul inkl. POE-HAT zu montieren.

Oder gibt es einen anderen Weg, ausser über den watchdog des Raspberries das System neu zu starten?

Lg
Andreas

deimos
Beiträge: 3584
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 218 Mal
Kontaktdaten:

Re: virtualis. RaspberryMatic unter Synology: Crash bei USB-Disconnect

Beitrag von deimos » 20.06.2020, 21:27

Hi,

wie viele Meter hat das CAT Kabel und wie viel Volt kommen unter Last am USB Anschluss auf der Seite vom HB-RF-USB an? Wenn es weniger als 4.75V befindest du dich außerhalb der USB Spec. Die HB-RF-USB fängt bei weniger als 4.5V an, instabil zu werden.

Meine neue HB-RF-USB-2 habe ich bis auf 4.35V getestet, da lief sie noch stabil. Die wäre damit ggf. eine Alternative.

Oder aber demnächst die HB-RF-ETH, welche dann über Ethernet läuft, da sind dann theoretisch 100m machbar dank PoE.

Viele Grüße
Alex

MathiasZ
Beiträge: 1691
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: virtualis. RaspberryMatic unter Synology: Crash bei USB-Disconnect

Beitrag von MathiasZ » 20.06.2020, 22:10

@deimos
Was heißt bei Dir demnächst?
Sag bloß, das Teil ist schon (fast) fertig!
Respekt! :mrgreen:
sagte doch, hier dauert es (leider) noch. :oops: In einer Wohnung macht der HB-RF-ETH nicht wirklich Sinn.......
Gruß,
Mathias
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem Mini-PC als VM und dem HB-RF-USB, als Testlauf. das produktive System noch auf dem Raspberry. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags. Weiter will ich die Videosprechanlage Doorio oder DoorPI installieren. Als Sprachsteuerung läuft erst mal testweise Rhasspy

andyt
Beiträge: 2
Registriert: 20.06.2020, 20:08
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: virtualis. RaspberryMatic unter Synology: Crash bei USB-Disconnect

Beitrag von andyt » 20.06.2020, 23:39

Hallo Alex,

Das Kabel hat grob geschätzt 25m. Die Spannung müsste ich messen, ich verwende einen USB LAN extender von Digitus. Der Hat auf der Empfänger Seite zusätzlich ein Netzteil mit 5V/1A, um das ggf. abzufangen.

Ich werde Symcon vorerst auf eine VM legen und den Pi mit der piVCCU alleine laufen lassen und ihn wirklich bei Ausfall einfach neu booten lassen.

Dennoch auch hier die Frage, hast du schon einen Zeithorizont, bis wann du die LAN Version am Start hast?

Lg
Andreas

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“