[GELÖST] RaspberryMatic auf Intel Hardware mit HmIP-RFUSB

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
BerndOst
Beiträge: 5
Registriert: 03.02.2020, 15:22
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

[GELÖST] RaspberryMatic auf Intel Hardware mit HmIP-RFUSB

Beitrag von BerndOst » 03.02.2020, 16:18

Hallo,
ich habe das aktuelle NUC-Image (RaspberryMatic-3.49.17.20200131-intelnuc.zip) auf einen Fujitsu-Siemens Notebook Amilo M1424 installiert.
Das ist ein Gerät mit Intel(R) Pentium(R) M processor 1.70GHz, einer PATA Festplatte und 2 GByte RAM.
Die Installation is ohne Probleme vonstatten gegangen. Das RF-Modul wird erkannt und in der Web-Oberfläche habe ich die Möglichkeit Geräte anzulernen. Leider wird aber zur Zeit kein Gerät erkannt. Das RF-Modul lief in einem RaspBerry ohne Probleme und dieselben Geräte wurden dort erkannt.
Nach einem Anlern-Versuch und dem Neustart des Notebooks erscheint nach ALT-F2 auf dem Bildschirm:
WARNING: SGTIN 0001558A99C4030 not found in ragadom... moved to 3014F711A0001558A99C4030 /usr/local/etc/config/crRFD/data/old/
WARNING: SGTIN 0001558A99EE64C not found in ragadom... moved to 3014F711A0001558A99EE64C /usr/local/etc/config/crRFD/data/old/
Es könnte vielleicht ein Timing-Problem sein, da es einmal bei der Testphase schon geklappt hatte und der Anmelde-Versuch ja auch auf dem Rechner eingeht.
Zuletzt geändert von BerndOst am 04.02.2020, 22:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5553
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 214 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic auf Intel Hardware mit HmIP-RFUSB

Beitrag von jmaus » 03.02.2020, 20:47

BerndOst hat geschrieben:
03.02.2020, 16:18
ich habe das aktuelle NUC-Image (RaspberryMatic-3.49.17.20200131-intelnuc.zip) auf einen Fujitsu-Siemens Notebook Amilo M1424 installiert.
Ähhhhm. Wo genau steht denn das das intelnuc Image auf dieser Hardware funktionieren sollte? Ich denke es sollte doch aus meiner früheren intelNUC Installationsanleitung (viewtopic.php?f=65&t=54507#p542757) klar hervorgehen für welche Hardware dieses Image vorgesehen ist (eben nur für Intel NUC Systeme!).
RaspberryMatic 3.49.17.20191225 @ ESXi mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubGitHub Sponsors / PayPalTwitter

BerndOst
Beiträge: 5
Registriert: 03.02.2020, 15:22
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RaspberryMatic auf Intel Hardware mit HmIP-RFUSB (gelöst)

Beitrag von BerndOst » 04.02.2020, 16:59

Hallo,
natürlich steht nirgendwo beschrieben, dass es auf einer anderen Intel Hardware als auf einem NUC lauffähig ist. Es war für mich ein Experiment und von daher ist natürlich ein Support an dieser Stelle nicht gegeben.
Nichtsdestrotrotz haben mich die doch relativ vielen Bemerkungen zu dem HmIP-RFUSB Stick etwas verwundert und bin hier etwas weiter eingestiegen.
Direkt an der USB Schnittstelle des Amilo wird der Stick mit 4,9 Volt versorgt. Jetzt weiß man aber, dass der Raspi mindestens 5,1 bis 5,3 Volt benötigt, damit er keine Unterspannung anzeigt und diese dann ja auch zur Versorgung der USB-Schnittstelle genutzt wird.
Mit einem aktiven USB-Hub wird der Stick mit 5,3 Volt versorgt und die Kommunikation läuft ab diesem Zeitpunkt ohne Probleme. Vielleicht ist dieses ja auch ein Tip für andere, die Probleme mit dem HmIP-RFUSB haben.

MfG Bernd
DSC00953.JPG

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“