Genauerer Batteriestatus auslesbar?

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Baxxy
Beiträge: 2092
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 296 Mal

Re: Genauerer Batteriestatus auslesbar?

Beitrag von Baxxy » 24.02.2020, 00:17

Sehe gerade... ein SWDM. Muss kurz die Doku wälzen.

Edit: Der hat den Datenpunkt auch, sollte also gehen.
Grüße
Baxxy

Benutzeravatar
tescher
Beiträge: 37
Registriert: 25.12.2019, 01:26
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Genauerer Batteriestatus auslesbar?

Beitrag von tescher » 24.02.2020, 00:22

Der im Bad ist magnetisch, die anderen beiden optisch ...
FTK-WZ.jpg
FTK-SZ.jpg
FTK-BZ.jpg

Benutzeravatar
tescher
Beiträge: 37
Registriert: 25.12.2019, 01:26
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Genauerer Batteriestatus auslesbar?

Beitrag von tescher » 24.02.2020, 00:24

Also ich hab das Script erstmal auf einen "virtuellen Taster" (zum ausprobieren) gelegt. Macht das was?

Baxxy
Beiträge: 2092
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 296 Mal

Re: Genauerer Batteriestatus auslesbar?

Beitrag von Baxxy » 24.02.2020, 00:26

Ok, im Script ist deine Benamung falsch.
Für's Bad sähe die Zeile so aus:

Code: Alles auswählen

real ftkbz = (dom.GetObject(ID_CHANNELS)).Get("FTK-BZ:0").DPByHssDP("OPERATING_VOLTAGE").Value().ToString(1);
Für die anderen musst du das auch entsprechen anpassen.
Grüße
Baxxy

Baxxy
Beiträge: 2092
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 296 Mal

Re: Genauerer Batteriestatus auslesbar?

Beitrag von Baxxy » 24.02.2020, 00:31

tescher hat geschrieben:
24.02.2020, 00:24
Also ich hab das Script erstmal auf einen "virtuellen Taster" (zum ausprobieren) gelegt. Macht das was?
Nein das macht nix. Du könntest aber auch einfach die "Script testen" Funktion bei "Programme und Verknüpfungen" unten nehmen. :)
Grüße
Baxxy

Benutzeravatar
tescher
Beiträge: 37
Registriert: 25.12.2019, 01:26
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Genauerer Batteriestatus auslesbar?

Beitrag von tescher » 24.02.2020, 00:32

Oha ...

Zeit für die Kiste ...
FTK-Status.jpg
FTK-Status.jpg (15.15 KiB) 520 mal betrachtet
Jetzt noch Feinschliff ... :mrgreen:

Benutzeravatar
tescher
Beiträge: 37
Registriert: 25.12.2019, 01:26
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Genauerer Batteriestatus auslesbar?

Beitrag von tescher » 24.02.2020, 00:32

Erstmal herzlichen Dank für Deinen Einsatz :D

Baxxy
Beiträge: 2092
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 296 Mal

Re: Genauerer Batteriestatus auslesbar?

Beitrag von Baxxy » 24.02.2020, 00:34

tescher hat geschrieben:
24.02.2020, 00:32
Erstmal herzlichen Dank für Deinen Einsatz
Kein Ding! Und gute Nacht.

Grüße
Baxxy

PS: Im Wohnzimmer muss bald die Batterie gewechselt werden. :lol:
Grüße
Baxxy

trevyn
Beiträge: 95
Registriert: 25.04.2017, 17:19
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Genauerer Batteriestatus auslesbar?

Beitrag von trevyn » 24.02.2020, 11:56

Noch eine Anmerkung von mir:
Ich habe für sowas ein Gewerk, in das alle batteriebetriebenen Geräte kommen. Dann kann man auch fein über dieses Gewerk iterieren und muss nicht alle Geräte einzeln im Script versorgen.

Worauf man aber evtl. achten sollte ist, ob der Datenpunkt in allen Fällen identisch abgegriffen werden kann. Ansonsten müsste dann noch eine Fallunterscheidung rein, was man aber auch mit einer Liste zur Iteration lösen könnte.
RPi 3B im Serverschrank mit Aurel Groundplane Antenne an RPI-RF-MOD - Firmware: 3.53.30.20200919
LanGW: RPi Model A 256MB RAM mit HM-MOD-RPI-PCB, HMIP-HAP als LanGW 2.2.18, ~ 100 Geräte, IOBroker, Lightify
Addons: XML-API 1.20 - CUx-Daemon 2.4.4- WebMatic 2.2.3

Benutzeravatar
tescher
Beiträge: 37
Registriert: 25.12.2019, 01:26
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Genauerer Batteriestatus auslesbar?

Beitrag von tescher » 24.02.2020, 21:57

Hi Baxxy,

ich nochmal ...

hab ich hier 'nen Fehler reingehauen??

Code: Alles auswählen

!- Batteriestatus Devices Telegram Benachrichtigung
string chatid = "-xxxxxxxxxxxx"; ! chat_id des Empfängers
string botAPI = "xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx8t7l-y4"; ! API des eingerichteten Bots

!- Fensterkontakte
real ftkbz = (dom.GetObject(ID_CHANNELS)).Get("FTK-BZ:0").DPByHssDP("OPERATING_VOLTAGE").Value().ToString(1);
real ftksz = (dom.GetObject(ID_CHANNELS)).Get("FTK-SZ:0").DPByHssDP("OPERATING_VOLTAGE").Value().ToString(1);
real ftkwz = (dom.GetObject(ID_CHANNELS)).Get("FTK-WZ:0").DPByHssDP("OPERATING_VOLTAGE").Value().ToString(1);

!- Heizkörper
real hkaz = (dom.GetObject(ID_CHANNELS)).Get("HZ-AZ:0").DPByHssDP("OPERATING_VOLTAGE").Value().ToString(1);
real hkbz = (dom.GetObject(ID_CHANNELS)).Get("HZ-BZ:0").DPByHssDP("OPERATING_VOLTAGE").Value().ToString(1);
real hksz = (dom.GetObject(ID_CHANNELS)).Get("HZ-SZ:0").DPByHssDP("OPERATING_VOLTAGE").Value().ToString(1);
real hkwz = (dom.GetObject(ID_CHANNELS)).Get("HZ-WZ:0").DPByHssDP("OPERATING_VOLTAGE").Value().ToString(1);

string nachricht = "<b>*Batteriestatus*</b>
----- <b>FTK u. Thermostate</b> -----
FTK Bad:    "# ftkbz #"V
FTK SZ:     "# ftksz #"V
FTK WZ:     "# ftkwz #"V"
HZ AZ:      "# hkaz #"V"
HZ Bad:     "# hkbz #"V"
HZ SZ:      "# hksz #"V"
HZ WZ:      "# hkwz #"V";

(dom.GetObject(ID_DATAPOINTS).Get("CUxD.CUX2801001:2.CMD_EXEC")).State("extra/curl -s -k https://api.telegram.org/bot"#botAPI#"/sendMessage -d text='"#nachricht.ToUTF8()#"' -d chat_id="#chatid#" -d parse_mode=html");
Hab die Heizkörper hinzugefügt - aber fluppt iwie nicht.

Gruß, Tom

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“