RaspberryMatic 3.51.6.20200420 – Neue Version

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5800
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal
Kontaktdaten:

RaspberryMatic 3.51.6.20200420 – Neue Version

Beitrag von jmaus » 20.04.2020, 09:03

Hallo Zusammen,

nach einer etwas längeren Corona-bedingten Pause habe ich soeben eine neue RaspberryMatic Version (3.51.6.20200420) für alle unterstützten Hardwareplattformen freigegeben. Bei dieser Version handelt es sich um ein Maintenance Release das kleinere Verbesserungen und Bugfixes mit sich bringt die sicherlich für alle interessant sein könnten.

Die komplette Liste aller Änderungen in dieser Version kann wie immer hier eingesehen werden:

CCU/HomeMatic-System Änderungen:
  • Aktualisierung der OCCU Firmware auf Version 3.51.6-3 die folgende kleinere Änderungen mit sich bringt:
    • Integration einer neuen/aktualisierten ReGaHss Logikengine R1.00.0388.0216 (Apr 17 2020) Version mit folgenden Änderungen:
      • reparierte UriEncode(), UriDecode() Funktionen die Umlaute in Strings auf allen unterstützen Hardwareplatformen nun gleich behandeln sollte.
  • Implementierung einer optimierten Speicherfunktion für die WebUI eigene Diagrammfunktion. Um die Wahrscheinlichkeit eines potentiellen Ausfalls des externen USB Sticks zu vermindern werden nun die Diagrammdaten nicht mehr unmittelbar auf den USB Stick abgespeichert, sondern erst mittels einer 10-müntigen Verzögerung auf dem Diagrammspeichermedium abgespeichert. Das sollte die Lebensdauer eines dafür genutzten USB Speichers wesentlich verlängern da zusätzlich auch noch sichergestellt wird, das bei jeder Diagrammspeicherung andere Speicherzellen verwendet werden.
  • Integration eines Bugfixes in der /bin/hm_autoconf Datei sodass bei einer leeren InterfaceUrl() Geräte dieses besagten Interfaces von der autoconf startup Datei korrekterweise nicht mehr berücksichtigt werden.
  • Aktualisierung des integrierten mediola NEO SERVER CCU-Addons auf die aktuellste 2.5.1 Version.
WebUI Änderungen:
  • Änderung des WebUI Patches zur Darstellung inaktiver Programme in grauer Textfarbe, sodass man via Anpassung der Nutzer konfigurierbaren color.map Datei (pgmTextColorInactive, pgmBackColorInactive) selbst die Text und Hintergrundfarbe inaktiver Programme wählen kann (0070, #800, @jp112sdl).
  • Anpassung des WebUI Patches zum Ermöglichen der Sortierung im Kanalauswahldialog, sodass dort alle Kanäle, inkl. der virtuellen Kanäle, angezeigt werden. Dies sollte das verschwinden einzelner virtueller Kanäle beheben und gleichzeitig das manuelle Sortieren von Kanälen weiterhin ermöglichen (0066, #810).
Betriebsystem Änderungen:
  • Aktualisierung der Buildroot/Linux Umgebung auf die aktuellste 2020.02.1 LTS Version.
  • Anpassung einiger RaspberryPi4 spezifischer Linux Kernel optionen, sodass aktuelle 4.19.x Kernel version weiterhin problemlos genutzt werden können.
  • Anpassung der RaspberryPi Modellerkennungsroutinen sodass u.a. neuere RaspberryPi4b Rev 1.2 boards sowie Compute Module+ Modelle korrekt erkannt und entsprechend für RaspberryMatic genutzt werden können.
  • Reparatur der exFAT Unterstützung für externe USB Speichermedien sowie sicherstellen des korrekten ladens des benötigten kernel modules für NTFS Unterstützung.
  • Aktualisierung der WiringPi Version auf 2.60 sodass auch RaspberryPi4b Modelle nun direkt hiervon unterstützt werden.
  • Hinzufügen der direkten Hardware-Unterstützung des sogenannten "pimoroni Fan SHIM HAT" Modules durch hinzufügen des benötigten "raspi-fanshim" zur Ansteuerung des damit geregelten Lüfters. Durch hinzufügen der Datei /etc/config/enableFanshim wird die Unterstützung für dieses HAT Modules aktiviert sodass bei überschreiten von 65 Grad Celsius der Lüfter automatisch aktiviert und bei unterschreiten von 50 Grad Celsius wieder automatisch deaktiviert wird (#811).
  • Zur Beseitigung möglicher Kommunikationsprobleme in der Bluetooth Kommunikation wurde die Baudrate für die Kommunikation mit dem RaspberryPi onboard Bluetooth Modul entsprechend reduziert.
  • Option "hdmi_force_hotplug=1" in der Datei "/boot/config.txt" hinzugefügt, sodass bei Einsatz eines RaspberryPi4 dieser auch ohne verbundenen HDMI Monitor korrekt hochfährt.
  • Reparatur des S21rngd startup Skriptes sodass die "-q" Option nicht auf Plattformen eliminiert wird und fälschlicherweise so zu unnötigen Debugausgaben im Syslog führt.
  • Aktualisierung der i686 Version der mitgelieferten Java JRE auf die aktuellste 8.46.0.19-ca-jdk8.0.252 LTS Version.
  • Aktualisierung der Linux Kernel Versionen aller unterstützen Plattformen auf die aktuellste 4.19.x LTS version.
Mitwirkende (diese Version, alphabetisch):
Die neue Version kann wie gehabt von folgender URL als *.zip Datei für die verschiedenen RaspberryPi Modelle heruntergeladen und installiert werden:

https://github.com/jens-maus/RaspberryM ... ses/latest

Zu beachten gilt, das auf Grund der Unterstützung unterschiedlicher Geräte es getrennte Installationsarchive (*.zip Dateien) gibt die für die folgende Hardware jeweils einheitlich ist:

RaspberryPi4 Model B:

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-3.51.6.20200420-rpi4.zip
CCU3, ELV-Charly, RaspberryPi3 Model B+, RaspberryPi3 Model B, RaspberryPi3 Model A+, RaspberryPi2 Model B, RaspberryPi Compute Module 3, RaspberryPi Compute Module 3 lite:

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-3.51.6.20200420-rpi3.zip
RaspberryMatic-3.51.6.20200420-ccu3.tgz (nur für den initialen Umstieg von CCU3 Firmware zu RaspberryMatic)
RaspberryPi Zero W, RaspberryPi Zero, RaspberryPi Compute Module 1, RaspberryPi1 (A+/B+):

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-3.51.6.20200420-rpi0.zip
Tinker Board S, Tinker Board:

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-3.51.6.20200420-tinkerboard.zip
Bitte hierbei den Unterschied der Endung "-rpi4.zip", "-rpi3.zip", "-rpi0.zip" und "-tinkerboard.zip"beachten. D.h. man muss je nachdem welche Hardware eingesetzt wird ein unterschiedliches Image verwenden/installieren.

Zusätzlich dazu gibt es auch noch Archive für die folgende unterstützen x86 Plattformen:

Intel NUC (Anleitung):

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-3.51.6.20200420-intelnuc.zip
Open Virtual Appliance (OVA) – (ESXi, VirtualBox, Proxmox, Synology, QNAP, QEmu, HyperV) – Anleitung:

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-3.51.6.20200420-ova.zip
RaspberryMatic-3.51.6.20200420.ova (nur für die initiale OVA installation)
Update/Upgrade:
Das Update auf diese Version kann bei Einsatz einer Vorversion unter "Einstellungen->Systemsteuerung->Zentralen-Wartung" durch Upload der jeweiligen *.zip oder *.tgz Datei (Nicht ausgepackt!) erfolgen. Alternativ kann natürlich weiterhin auch einfach eine neue SD-Karte verwendet werden und das im Archiv befindliche *.img auf die neue SD Karte kopiert werden um dann von dort aus neu zu booten und via Backup-Restore das jeweils aktuelle Backup wiederherstellen zu lassen.

Hinweis:
Bitte beachten, dass natürlich vor jedem Update erst einmal ein manuelles Backup erfolgen sollte damit bei eventl. Fehlschlagen des WebUI-basierten Updates man mittels einer neuen SD-Karte dann sein aktuellstes Backup einfach wieder einspielen kann.

Für Bugreports und Featurerequests bitte den GitHub Issue-Tracker nutzen damit ich die Anfragen geordnet abarbeiten kann. Support- und Hilfeanfragen bei vermeintlichen Nutzungsproblemen bitte weiterhin hier als erstes im Forum platzieren und erst daraus ein Bugreport im GitHub machen wenn das Problem von anderen Nutzern bestätigt werden konnte.

Wie auch bei bisherigen Releases möchte ich auch bei diesem Release gerne wieder darum bitten bei Gefallen über eine mögliche Unterstützung/Spende für das RaspberryMatic Projekt nachzudenken. Wenn dem Einen oder Anderen dieses Release gefallen sollte, so würde ich mich natürlich über zahlreiche (auch gerne erneute) Spenden via PayPal oder auch Sachspenden freuen. Für PayPal-Spenden (die meine Motivation weiterhin an RaspberryMatic zu arbeiten wirklich sehr heben) bitte diesen Link nutzen.

Viel Spass mit der neuen RaspberryMatic Version!
RaspberryMatic 3.51.6.20200420 @ ESXi mit ~170 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubGitHub Sponsors / PayPalTwitter

MathiasZ
Beiträge: 1630
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: RaspberryMatic 3.51.6.20200420 – Neue Version

Beitrag von MathiasZ » 20.04.2020, 09:37

Dankeschön!
Aber bevor ich update, schaue ich nach, warum wieder keine Nachricht kam.
Danke an alle Beteiligten für die großartige Arbeit.
@jmaus
hat sich an Deiner Github-Seite etwas geändert?
Ich bekomme immer die Meldung, wenn ich den Skript ausführe, dass es keine neue FW gäbe.
Der komplette Beitrag ist im richtigen Thread.
Gruß,
Mathias
Zuletzt geändert von MathiasZ am 20.04.2020, 10:13, insgesamt 1-mal geändert.
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem Mini-PC als VM und dem HB-RF-USB, als Testlauf. das produktive System noch auf dem Raspberry. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags. Weiter will ich die Videosprechanlage Doorio oder DoorPI installieren. Als Sprachsteuerung läuft erst mal testweise Rhasspy

Benutzeravatar
klana
Beiträge: 580
Registriert: 08.02.2015, 08:37

Re: RaspberryMatic 3.51.6.20200420 – Neue Version

Beitrag von klana » 20.04.2020, 10:01

Hallo Zusammen,

kann mal bitte jemand mit einem Thinkerboard S ins Systemlog schauen, ob diese Meldungen nach dem Update noch vorhanden sind?

Danke schön
Klana

Code: Alles auswählen

Apr 16 15:00:00 homematic-raspi daemon.debug rngd: Added 3114/4096 bits entropy
Apr 16 15:00:00 homematic-raspi daemon.debug rngd: Added 3206/4096 bits entropy
Apr 16 15:00:00 homematic-raspi daemon.debug rngd: Added 3290/4096 bits entropy
Apr 16 15:00:00 homematic-raspi daemon.debug rngd: Added 3365/4096 bits entropy
Apr 16 15:00:00 homematic-raspi daemon.debug rngd: Added 3433/4096 bits entropy
Apr 16 15:00:00 homematic-raspi daemon.debug rngd: Added 3495/4096 bits entropy
Apr 16 15:00:00 homematic-raspi daemon.debug rngd: Reading entropy from Hardware RNG Device
Apr 16 15:00:00 homematic-raspi daemon.debug rngd: Added 3552/4096 bits entropy
Apr 16 15:00:00 homematic-raspi daemon.debug rngd: Added 3603/4096 bits entropy
Apr 16 15:00:00 homematic-raspi daemon.debug rngd: Added 3649/4096 bits entropy
Es ist nett, wichtig zu sein. Aber es ist wichtiger, nett zu sein.

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5800
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 3.51.6.20200420 – Neue Version

Beitrag von jmaus » 20.04.2020, 10:09

klana hat geschrieben:
20.04.2020, 10:01
kann mal bitte jemand mit einem Thinkerboard S ins Systemlog schauen, ob diese Meldungen nach dem Update noch vorhanden sind?

Code: Alles auswählen

Apr 16 15:00:00 homematic-raspi daemon.debug rngd: Added 3114/4096 bits entropy
Nein, sind sie nicht mehr. Das Problem habe ich ja noch vor dem Release behoben. Siehe ChangeLog Eintrag:

Code: Alles auswählen

fixed S21rngd startup script to add the /dev/urandom routing option rather than replacing the whole ${DAEMON_ARGS} argument. This should keep the -q option to keep the rngd quiet as much as possible and not flood the syslog with thousands of debug messages.
RaspberryMatic 3.51.6.20200420 @ ESXi mit ~170 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubGitHub Sponsors / PayPalTwitter

Benutzeravatar
klana
Beiträge: 580
Registriert: 08.02.2015, 08:37

Re: RaspberryMatic 3.51.6.20200420 – Neue Version

Beitrag von klana » 20.04.2020, 10:15

Hall Jens,

Vielen Dank!
Dann werde ich mal Updaten.....
Vielen Dank für die konsequente Weiterentwicklung an alle die daran beteiligt sind.

Gruß
Klana
Es ist nett, wichtig zu sein. Aber es ist wichtiger, nett zu sein.

Benutzeravatar
klana
Beiträge: 580
Registriert: 08.02.2015, 08:37

Re: RaspberryMatic 3.51.6.20200420 – Neue Version

Beitrag von klana » 20.04.2020, 10:27

Update mit er internen Backupfunktion problemlos abgelaufen :D
Alles scheint zu laufen...
Es ist nett, wichtig zu sein. Aber es ist wichtiger, nett zu sein.

rolij
Beiträge: 2
Registriert: 10.07.2019, 18:19

Re: RaspberryMatic 3.51.6.20200420 – Neue Version

Beitrag von rolij » 20.04.2020, 10:41

Update hat funktioniert.
Aber mein USB Stick wird nicht mehr erkannt. Wie bekomme ich nun meine Diagramm Daten zurück?

pfried
Beiträge: 14
Registriert: 06.12.2017, 15:22
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: RaspberryMatic 3.51.6.20200420 – Neue Version

Beitrag von pfried » 20.04.2020, 10:44

Hallo Jens,
habe mir auch den von Dir empfohlenen Fan besorgt. Einbau war sehr einfach.
Habe eine leere Datei, wie beschrieben, in das config Verzeichnis gelegt. Woran sieht man nun, dass das so wie von Dir beschrieben funktioniert?
Vielen Dank und liebe Grüße
Paul

Raspihausfan_1
Beiträge: 199
Registriert: 26.06.2018, 11:02
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: RaspberryMatic 3.51.6.20200420 – Neue Version

Beitrag von Raspihausfan_1 » 20.04.2020, 11:04

Update auf Tinkerboard S hat funktioniert.
Du schreibst: "...Diagrammdaten nicht mehr unmittelbar auf den USB Stick abgespeichert, sondern erst mittels einer 10-müntigen Verzögerung auf dem Diagrammspeichermedium..."
Wieviel reduzieren sich die Schreibzugriffe auf das Speichermedium?
Ich nutze z. B. ein Programm zur Erfassung von Daten eines Solarwechselrichters, da wird nur aller Stunde auf einen USB-Stick geschrieben. Passiert zwischendurch etwas (Absturz, Netzspannungsausfall), sind die Daten ab dem letzten Speichern verloren, ist aber nicht kritisch, da relevante Leistungsdaten immer saldiert fortgeschrieben im Datenstrom enthalten sind. Lediglich die Grafik hat dann ein "Loch", aber Tages-, Monats- und Jahreswerte stimmen am Tagesende.

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5800
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 3.51.6.20200420 – Neue Version

Beitrag von jmaus » 20.04.2020, 11:14

rolij hat geschrieben:
20.04.2020, 10:41
Update hat funktioniert.
Aber mein USB Stick wird nicht mehr erkannt. Wie bekomme ich nun meine Diagramm Daten zurück?
Na erst einmal schauen ob der USB Stick nicht vielleicht einfach zufälligerweise defekt gegangen ist zur selben Zeit. D.h. abstecken, an Rechner stecken und schauen ob alles noch da ist. Wenn ja wieder an RaspberryMatic stecken und schauen ob er angebunden wird. Ggf. neuen USB Stick verwenden.
RaspberryMatic 3.51.6.20200420 @ ESXi mit ~170 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubGitHub Sponsors / PayPalTwitter

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“