[GELÖST] Backup der RaspberryMatic verschwindet

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
Gerhard45
Beiträge: 21
Registriert: 28.10.2018, 10:50
Wohnort: Regen
Hat sich bedankt: 1 Mal

[GELÖST] Backup der RaspberryMatic verschwindet

Beitrag von Gerhard45 » 01.05.2020, 19:14

Hallo und einen schönen Feiertag!
Am 14.4. lief hatte ich das letzte Backup über die WebUI angestoßen und auf meinem PC gespeichert. Heute wollte ich das wieder tun. Das Backup wird erstellt, das Fenster in dem ich den Speicherplatz wählen kann wird am PC geöffnet und ich kann den Speicherplatz auswählen. Nach klick auf OK geht auch links unten im Browserfenster die Info auf, dass die Datei homematic...sbk mit 22,5 kB gespeichert wird. Im Datei Explorer sehe ich in dem Verzeichnis auch, dass die ...sbk-Datei erstellt wird.
Nach ca. 30 Sekunden verschwindet die Datei dort - ohne dass ich etwas tue :x - und unten links im Browserfenster erscheint unter dem Dateinamen ...sbk "Entfernt".
Ich bin völlig ratlos, was hier passiert.
Es hat auch nichts mit dem Release vom 20.04. zu tun, das ich heute durchgeführt habe, nachdem ich den Fehler bemerkt habe. Der Fehler trat vor dem Update und tritt nach dem Update auf. Das Update selbst ist problemlos durchgelaufen und alle Geräte, Diagramme usw. laufen ohne Fehler.
Kann mir hier jemand mit Erfahrung weiter helfen?
Vielen Dank und einen schönen Abend
Gerhard
blutiger Homematic-Anfänger :roll:

Bebbi85
Beiträge: 4
Registriert: 13.09.2019, 21:11

Re: Backup der RaspberryMatic verschwindet

Beitrag von Bebbi85 » 01.05.2020, 20:38

Hallo Gerhard

Kann es sein, dass die Datei von deinem Antivirenprogramm als gefährliche Datei identifiziert wird und von diesem dann entfernt oder in Quarantäne verschoben wird? Hast du das Backup schon mit einem anderen PC oder Notebook versucht zu machen? Passiert dort das selbe?

Gruss

Dani

Gerhard45
Beiträge: 21
Registriert: 28.10.2018, 10:50
Wohnort: Regen
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Backup der RaspberryMatic verschwindet

Beitrag von Gerhard45 » 02.05.2020, 12:14

Hallo Dani,
danke Dir für den Tipp- Genau das war es. Seit dem Backup am 1.5. findet der Virenscanner dass die Backupdatei einen Exploit-Symlink.b enthält. Damit verschiebt der Virenscanner die Backupdatei in die Quarantäne. Was etwas seltsam erscheint, dass der gleiche Scanner auf einem anderen PC die Backupdatei nicht beanstandet...

Grüße und ein schönes Wochenende
Gerhard
blutiger Homematic-Anfänger :roll:

Gerhard45
Beiträge: 21
Registriert: 28.10.2018, 10:50
Wohnort: Regen
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: [GELÖST] Backup der RaspberryMatic verschwindet

Beitrag von Gerhard45 » 02.05.2020, 23:34

Hallo,
nach dem Signaturen-Update des Virenscanners am 2. PC wird die Backup-Datei auch dort gelöscht- Als Grund wird auch dort der Exploit-Symlink.b angegeben. Ich habe keine Ahnung ob die Backups wirklich Schadcode enthalten. Vielleicht hat jemand einen Tipp.
Grüße
Gerhard
blutiger Homematic-Anfänger :roll:

Sven_A
Beiträge: 3086
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: [GELÖST] Backup der RaspberryMatic verschwindet

Beitrag von Sven_A » 03.05.2020, 09:08

Nein. Aber im Backup wird halt etwas drin sein dass der Virenscanner (welcher?) dafür hält.

stan23
Beiträge: 1023
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Kontaktdaten:

Re: [GELÖST] Backup der RaspberryMatic verschwindet

Beitrag von stan23 » 03.05.2020, 09:09

Symlink klingt nach symbolischer Link, und natürlich enthält das Backup die symbolischen Link die im Linux-Dateisystem üblich sind.
Daraus eine allgemeine Bedrohung abzuleiten ist etwas über das Ziel hinaus geschossen.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

Gerhard45
Beiträge: 21
Registriert: 28.10.2018, 10:50
Wohnort: Regen
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: [GELÖST] Backup der RaspberryMatic verschwindet

Beitrag von Gerhard45 » 03.05.2020, 09:32

Hallo, der Virenscanner ist der McAfee
blutiger Homematic-Anfänger :roll:

Hütte
Beiträge: 393
Registriert: 08.02.2017, 11:08
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: [GELÖST] Backup der RaspberryMatic verschwindet

Beitrag von Hütte » 07.05.2020, 14:00

Dann an McAffee das als "Falsch Positiv" melden, damit sie das anpassen können. Oder vor Erstellen des Backups und wegsichern auf ein externes Medium McAffee deaktivieren. Benutze McAffee nicht, aber vielleicht gibt's dort die Möglichkeit innerhalb von McAffee bei einzelnen Daten in Quarantäne zu sagen, dass die Datei nicht in Quarantäne gehört und zurück geschrieben wird.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“