[GELÖST] Neben CCU3 noch ein Browser ?

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
dogfight76
Beiträge: 283
Registriert: 27.08.2014, 16:26
Hat sich bedankt: 3 Mal

[GELÖST] Neben CCU3 noch ein Browser ?

Beitrag von dogfight76 » 12.05.2020, 08:03

Hallo,

ich weiß nicht ob es möglich ist neben der Homematic-Zentrale auf dem Raspberry noch Firefox zu installieren ?
Kann da jemand was zu sagen ?

Ich möchte wissen ob ich nebenbei über den PI damit im INet surfen könnte ?

Gruß
RaspberryMatic CCU3 mit aktueller FW

Sven_A
Beiträge: 3085
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Neben CCU3 noch ein Browser ?

Beitrag von Sven_A » 12.05.2020, 08:15

Nein, es ist kein Windowmanager installiert, keine Graphische Benutzeroberfläche. Und das ist auch gut so. Kauf dir für 30 Euro nen weiteren Raspberry und installiere dir Raspbian.

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5800
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neben CCU3 noch ein Browser ?

Beitrag von jmaus » 12.05.2020, 08:23

dogfight76 hat geschrieben:
12.05.2020, 08:03
Ich möchte wissen ob ich nebenbei über den PI damit im INet surfen könnte ?
Das ist mal wieder die Bitte nach der Erfindung der eierlegenden Wollmilchsau. Also nein, auf deiner FritzBox kannst du auch kein Firefox installieren. RaspberryMatic ist das Betriebssystem deiner HomeMatic CCU Zentrale und die soll 24/7 laufen ohne das die abstürzt nur weil du mal wieder zuviele Tabs geöffnet hast und der Speicherplatz dadurch kritisch wurde :D
RaspberryMatic 3.51.6.20200420 @ ESXi mit ~170 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubGitHub Sponsors / PayPalTwitter

dtp
Beiträge: 8228
Registriert: 21.09.2012, 08:09
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: [GELÖST] Neben CCU3 noch ein Browser ?

Beitrag von dtp » 12.05.2020, 09:33

Ich frage mich, wo da der Nutzen liegt? Zu Zeiten von Smartphones, Tablets und Co. kann man doch eigentlich nahezu überall ins Internet gehen. Das kann sogar mittlerweile fast jeder Flachbildfernseher. Zudem muss ja auch entsprechende Hardware für die Programmierung der RaspberryMatic vorhanden gewesen sein. Warum wil man also auf einer RaspberryMatic einen Browser nutzen können? Würde mich wirklich interessieren.
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

Benutzeravatar
dogfight76
Beiträge: 283
Registriert: 27.08.2014, 16:26
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: [GELÖST] Neben CCU3 noch ein Browser ?

Beitrag von dogfight76 » 12.05.2020, 09:44

Für eine bestimmte Internetseite brauche ich 24/7 Zugang, und auf der Seite läuft ein Script.
Läuft derzeit in zweitem Desktop auf meinem Büro-PC. Stromsparender wäre natürlich ein raspberry der 24/7 läuft.

Gruß
RaspberryMatic CCU3 mit aktueller FW

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5800
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal
Kontaktdaten:

Re: [GELÖST] Neben CCU3 noch ein Browser ?

Beitrag von jmaus » 12.05.2020, 09:54

Aha, du willst also ein „WebKiosk“ System betreiben bei dem 24/7 eine internetseite angezeigt werden kann. Dann eben z.b. ChiliPie-Kiosk nutzen (https://github.com/futurice/chilipie-kiosk). Das erlaubt genau das und gibt es als fertiges Image für Pi1,2,3 und als RC Version auch für Pi4.
RaspberryMatic 3.51.6.20200420 @ ESXi mit ~170 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubGitHub Sponsors / PayPalTwitter

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“