Synology Update

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Mtm87
Beiträge: 27
Registriert: 19.02.2018, 22:32
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Synology Update

Beitrag von Mtm87 » 14.05.2020, 00:11

Hi zusammen,

ich habe gerade die Erfahrung gemacht, dass meine RaspberryMatic nicht mehr gestartet ist, nach dem Update von meiner DS218+ bzw. nach dem Update von dem Virtualmachine Manager.Das Update hat die Versionsnummer 2.5.1(9623). RaspberryMatic ist zwar gestartet, jedoch ist es bei dem Dienst "rd**" hängen geblieben, leider kann ich euch den genauen Dienst nicht mehr nennen.
Ein Neustart von Raspberry oder der DS218 hat keinen Erfolg gebracht.
Ich habe das alte Paket 2.5.0 installiert, danach lief es wieder reibungslos.

Liebe Grüße und einen schönen Abend
Zuletzt geändert von Roland M. am 04.06.2020, 21:21, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Thema verschoben
Raspberrymatic (Synology DS218+ VM)
2x HomeMatic RF-LAN-Gateway
Homematic Wired-Gateway
>100 Geräte
>100 Programme
>80 Systemvariablen

SoerenR
Beiträge: 589
Registriert: 19.03.2019, 10:10
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Synology Update

Beitrag von SoerenR » 15.05.2020, 20:51

Gut zu wissen,

dann werd ich das Update wohl besser auslassen, zumal es mir auf meiner 415+ bis jetzt eh noch nicht angezeigt worden ist.
Gruß Sören

RaspberryMatic // Philips Hue // HomeKit // und ein paar Spielerreien

karlo enzo
Beiträge: 28
Registriert: 15.08.2019, 18:37
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Synology Update

Beitrag von karlo enzo » 15.05.2020, 22:48

hallo zusammen,
das habe ich leider zu spät gelesen und bin auch gerade bei der VM von der Vers. 2.5.1(9623) auf das alte Paket zurück.
Meine iobroker-Installation in der VM lief unter Vers. 2.5.1 ohne Probleme.

Jobie
Beiträge: 80
Registriert: 14.11.2008, 07:39

Re: Synology Update

Beitrag von Jobie » 18.05.2020, 20:10

Hallo Zusammen

Habe selbiges Problem. Habe gerade erst eine VMM in der Synology mit RaspberryMatic in Betrieb genommen.
Vor ein paar Tagen dann das Update der VMM und der Boot bleibt mit "starting rngd" ewig hängen.
Teils läuft der virtuelle Raspi dann nach 20 Minuten weiter :?: , teils gar nicht nach einem Reboot.

Heute ist der RS 485-LAN-Adapter auf Fehler gegangen und ich mußte wieder booten. Jetzt geht seit Stunden gar nix mehr weiter.
Ob LAN Adapter und Zufallszahlen was gemeinsam haben ??? Der hatte vorher zumindest nie Ärger gemacht.

Gruß Jörg

P.S. Wie bekomme ich einer ältere OVA für den Initialsetup?

Mtm87
Beiträge: 27
Registriert: 19.02.2018, 22:32
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Synology Update

Beitrag von Mtm87 » 18.05.2020, 20:15

Hallo Jörg,

danke, dass du den Fehler hin geschrieben hast. Auch ich habe eine 485 GateWay, ob es an dem Lag, kann ich nicht ausschließen. Ich bin direkt zurück auf das „alte“ VVM Paket.
Willst du versuchen die Raspberrymatic neu auf zu setzten, oder wieso willst du eine alte OVA Version?
Ich habe nich eine RaspberryMatic-3.49.17.20191225.ova falls du die brauchst. Ich gehe aber davon aus, dass es an dem Synology Paket liegt, da es davor geklappt hat...
Gruß Matze
Raspberrymatic (Synology DS218+ VM)
2x HomeMatic RF-LAN-Gateway
Homematic Wired-Gateway
>100 Geräte
>100 Programme
>80 Systemvariablen

SoerenR
Beiträge: 589
Registriert: 19.03.2019, 10:10
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Synology Update

Beitrag von SoerenR » 18.05.2020, 21:13

Vielleicht hilft dem ein oder anderen das hier weiter:

viewtopic.php?f=65&t=58813&p=582215&hil ... gy#p582215
Gruß Sören

RaspberryMatic // Philips Hue // HomeKit // und ein paar Spielerreien

Jobie
Beiträge: 80
Registriert: 14.11.2008, 07:39

Re: Synology Update

Beitrag von Jobie » 18.05.2020, 23:04

Hallo Matze

Habe die älteren Initial-OVA jetzt gefunden und einige neu aufgesetzt (incl. deiner Version) - ohne Erfolg, bleibt immer bei rngd hängen.
Liegt definitiv an einer Änderung im Synology Paket der VMM.
Jetzt ist die Frage ob da Synology was ändert, oder ob man das in der nächsten Raspi Version fixen kann.

Ich habe meine Hardware CCU3 erst mal wieder in Betrieb genommen. Das Gateway hatte sowohl zugewiesene IP als auch das Passwort verloren ???
Kann ich zur Zeit nicht nachvollziehen warum.

Die alte VMM mach ich am Wochenende wieder drauf und schau dann mal.

Gruß Jörg

karlo enzo
Beiträge: 28
Registriert: 15.08.2019, 18:37
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Synology Update

Beitrag von karlo enzo » 19.05.2020, 12:39

Es liegt ganz eindeutig an der neuen Version der Synology VMM.
Wenn man die vorherige Version (2.5.0) installiert, läuft die Raspberrymatic wieder.

dtp
Beiträge: 8412
Registriert: 21.09.2012, 08:09
System: CCU
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Synology Update

Beitrag von dtp » 04.06.2020, 16:37

Das ist aus meiner Sicht der Hauptgrund, der gegen eine CCU als VM spricht. Beim ioBroker kann ich das verkraften, aber bei der CCU wäre es schon ärgerlich, wenn ich diese längere Zeit nicht nutzen könnte. Und aus diversen Gründen halte ich meinen DSM immer aktuell. Dann doch lieber einen Raspi oder die originale CCU.
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

SoerenR
Beiträge: 589
Registriert: 19.03.2019, 10:10
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Synology Update

Beitrag von SoerenR » 04.06.2020, 19:43

dtp hat geschrieben:
04.06.2020, 16:37
Das ist aus meiner Sicht der Hauptgrund, der gegen eine CCU als VM spricht.
Mir wird das Update auf meiner 415+ noch nicht mal Angeboten. Und auch hört man hier immer wieder das zb. User nach einem Update von Raspberrymatic Probleme haben und deshalb wieder zurück auf die vorherige Version wechseln und damit keine Probleme mehr haben. Deswegen ist das aus meiner Sicht kein Grund die CCU nicht als VM einzusetzen. Es gibt in allen Bereichen immer mal wieder eine Version von Software die Probleme macht, dennoch wird sie Eingesetz und nicht ausgetauscht und ggf eben auf die Vorgängerversion zurück gewechselt und auf eine neue Version gewartet. Ich erinnere mich noch an Emine Windows-Zeiten wo so etwas gang und gebe war, das der User als Tester mißbraucht wurde....

Ich bin ansonsten ganz bei dir, auch ich versuche meine Systeme immer möglichst aktuell zu halten. Besonders mein DSM usw. Aber so hat jeder seine Sicht auf die Dinge und jede Meinung ist Legitim.
Gruß Sören

RaspberryMatic // Philips Hue // HomeKit // und ein paar Spielerreien

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“