[GELÖST] Hoher DC während Firmware-Update

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

oxident
Beiträge: 94
Registriert: 10.04.2020, 07:55
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

[GELÖST] Hoher DC während Firmware-Update

Beitrag von oxident » 24.05.2020, 12:31

Hi!

Ich habe nun das erste Mal ein anstehendes Firmware-Update für meine 5 HmIP-WRC2 Schalter und musste erschreckend feststellen, dass der Duty Cycle während der Update-Phase bzw. beim Warten auf die Übertragung konstant auf 50% gestiegen ist und dort seit einigen Stunden verblieben ist.

Das sehe ich irgendwie als problematisch an da es natürlich jetzt schnell passieren kann, dass das Kontingent ganz aufgebraucht ist.

Könnte man die Updates nicht selektiv anstelle von "alle auf einmal" machen?

Gar nicht auszudenken, was bei 10 Schaltaktoren passiert...
Zuletzt geändert von oxident am 29.05.2020, 23:23, insgesamt 1-mal geändert.
RaspberryMatic 3.55.10.20210213 RPi4 4GB
RPI-RF-MOD mit ext. Stabantenne und HAP
ioBroker

jp112sdl
Beiträge: 8957
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 530 Mal
Danksagung erhalten: 1232 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hoher DC während Firmware-Update

Beitrag von jp112sdl » 24.05.2020, 12:35

Das "System" passt schon selbst auf, dass der DC nicht in einen kritischen Bereich gelangt.
Die Pakete werden daher nur häppchenweise verteilt, weshalb solche Updates mitunter tagelang andauern können.
oxident hat geschrieben:
24.05.2020, 12:31
Könnte man die Updates nicht selektiv anstelle von "alle auf einmal" machen?
IMHO werden die Update-Pakete gebroadcastet, so dass mit einer Aussendung alle Geräte desselben Typs erreicht werden.
Nur wenn es zu Übertragungsfehlern kommt, wird selektiv wiederholt.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

jp112sdl
Beiträge: 8957
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 530 Mal
Danksagung erhalten: 1232 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hoher DC während Firmware-Update

Beitrag von jp112sdl » 24.05.2020, 12:36

oxident hat geschrieben:
24.05.2020, 12:31
Gar nicht auszudenken, was bei 10 Schaltaktoren passiert...
Auch nicht mehr als es jetzt der Fall ist

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

oxident
Beiträge: 94
Registriert: 10.04.2020, 07:55
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Hoher DC während Firmware-Update

Beitrag von oxident » 24.05.2020, 12:38

jp112sdl hat geschrieben:
24.05.2020, 12:35
IMHO werden die Update-Pakete gebroadcastet, so dass mit einer Aussendung alle Geräte desselben Typs erreicht werden.
Nur wenn es zu Übertragungsfehlern kommt, wird selektiv wiederholt.
Alles klar, dann bin ich beruhigt. Danke für die schnelle Erklärung!
RaspberryMatic 3.55.10.20210213 RPi4 4GB
RPI-RF-MOD mit ext. Stabantenne und HAP
ioBroker

Benutzeravatar
ejdv
Beiträge: 15
Registriert: 27.10.2018, 22:54

Re: (gelöst) Hoher DC während Firmware-Update

Beitrag von ejdv » 31.05.2020, 13:13

oxident hat geschrieben:
24.05.2020, 12:31
Ich habe nun das erste Mal ein anstehendes Firmware-Update für meine 5 HmIP-WRC2 Schalter u
Hi,

Frage: hat es bei dir geklappt?
Firmware update für HMIP-WRC2 von 1.4.2 auf 1.10.0 ?

Bei mir lauft es so ab:

"Die Updatedatei wird zum Gerät übertragen"

Und dan nach eine Weile:

"Servicemeldungen: Gerätekommunikation gestört"

Die Störung lässt sich einfach beheben durch die HMIP-WRC2 Taste zu betätigen.

Habe schon probiert die Firmware zu löschen und neuhochloaden, und sogar das HMIP-WRC2 resetet, aber bis jetzt kein Erfolg.

Und ich finde leider die Firmware als Datei nirgends mehr (HmIP-WRC2_update_V1_10_0_200226.tgz).
Wenn ich auf "Geräte-Update: Neue Geräte-Firmware verfügbar (1)" klicke und dann "1.10.0", sagt er mir das die Firmware schon auf das Gerät befindet.
Kann es aber nirgendwo finden.

MfG,

ejdv
RaspberryMatic 3.51.6.20200613
Raspberry Pi 3 Model B+
RPI-RF-MOD
SanDisk Cruzer Fit USB Flash Drive 16GB
pocketControl HM für iPad v10.10.4
HmIP-BROLL / HmIP-PS / HmIP-PSM / HmIP-BSM / HmIP-STH / HmIP-STHD / HmIP-STHO / HmIP-BDT / HmIP-SLO / HmIP-SRH / HmIP-WRC2 / HmIP-SWDO-PL/ Philips Hue

oxident
Beiträge: 94
Registriert: 10.04.2020, 07:55
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: (gelöst) Hoher DC während Firmware-Update

Beitrag von oxident » 31.05.2020, 13:18

Hmm, also bei mir hat es problemlos geklappt. Die "Übertragung" hat zwar insgesamt zwei Tage gedauert, aber es waren ja auch einige Schalter.
Irgendwann erschien der "Update"-Knopf und dann musste man den Taster nur einmal physisch betätigen. Das war's.

Vielleicht sind die Batterien runter?
RaspberryMatic 3.55.10.20210213 RPi4 4GB
RPI-RF-MOD mit ext. Stabantenne und HAP
ioBroker

Benutzeravatar
ejdv
Beiträge: 15
Registriert: 27.10.2018, 22:54

Re: (gelöst) Hoher DC während Firmware-Update

Beitrag von ejdv » 31.05.2020, 13:23

oxident hat geschrieben:
31.05.2020, 13:18
Hmm, also bei mir hat es problemlos geklappt. Die "Übertragung" hat zwar insgesamt zwei Tage gedauert, aber es waren ja auch einige Schalter.
Irgendwann erschien der "Update"-Knopf und dann musste man den Taster nur einmal physisch betätigen. Das war's.

Vielleicht sind die Batterien runter?
Danke für die schnelle Antwort.

Ja, so hätte ich es mir vorgestellt.
Batterien wurden ausgetauscht.

Könntest du vielleicht eines machen ?

Code: Alles auswählen

root@raspimatic:~# find /usr/local/etc/config/firmware/ -name HmIP-WRC2_update_V1_10_0_200226.efw | xargs cksum
903172291 79062 /usr/local/etc/config/firmware/261/HmIP-WRC2_update_V1_10_0_200226.efw
Schauen ob wir die gleiche FW Datei haben.
RaspberryMatic 3.51.6.20200613
Raspberry Pi 3 Model B+
RPI-RF-MOD
SanDisk Cruzer Fit USB Flash Drive 16GB
pocketControl HM für iPad v10.10.4
HmIP-BROLL / HmIP-PS / HmIP-PSM / HmIP-BSM / HmIP-STH / HmIP-STHD / HmIP-STHO / HmIP-BDT / HmIP-SLO / HmIP-SRH / HmIP-WRC2 / HmIP-SWDO-PL/ Philips Hue

oxident
Beiträge: 94
Registriert: 10.04.2020, 07:55
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: (gelöst) Hoher DC während Firmware-Update

Beitrag von oxident » 31.05.2020, 13:33

Der Befehl klappte so in der Form bei mir leider nicht. Hab's aber anders gemacht.
Hoffe, MD5 ist auch okay für Dich:

Code: Alles auswählen

2f61f6c4c7e95e895d60a31158abb92d  HmIP-WRC2_update_V1_10_0_200226.efw
Die Datei liegt bei mir unter /usr/local/etc/config/firmware/261
RaspberryMatic 3.55.10.20210213 RPi4 4GB
RPI-RF-MOD mit ext. Stabantenne und HAP
ioBroker

Benutzeravatar
ejdv
Beiträge: 15
Registriert: 27.10.2018, 22:54

Re: (gelöst) Hoher DC während Firmware-Update

Beitrag von ejdv » 31.05.2020, 13:46

oxident hat geschrieben:
31.05.2020, 13:33

Code: Alles auswählen

2f61f6c4c7e95e895d60a31158abb92d  HmIP-WRC2_update_V1_10_0_200226.efw
Die Datei liegt bei mir unter /usr/local/etc/config/firmware/261
Komplett ähnlich.
Also muss was anderes sein.
Danke !

PS

Wenn man die Firmware löscht und dann Browser-Cache löscht, kann man die Firmware über "Geräte-Update: Neue Geräte-Firmware verfügbar (1)" wieder runterladen.
RaspberryMatic 3.51.6.20200613
Raspberry Pi 3 Model B+
RPI-RF-MOD
SanDisk Cruzer Fit USB Flash Drive 16GB
pocketControl HM für iPad v10.10.4
HmIP-BROLL / HmIP-PS / HmIP-PSM / HmIP-BSM / HmIP-STH / HmIP-STHD / HmIP-STHO / HmIP-BDT / HmIP-SLO / HmIP-SRH / HmIP-WRC2 / HmIP-SWDO-PL/ Philips Hue

superbraz
Beiträge: 138
Registriert: 05.04.2019, 00:18
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: (gelöst) Hoher DC während Firmware-Update

Beitrag von superbraz » 03.06.2021, 08:45

so ein Forum ist doch immer wieder Gold Wert...

ich habe die Tage einen HmIP FBL verbaut und seit gestern wunderte ich mich über den hohen DC.
Komischerweise stieg dieser maximal auf 60%, manchmal fiel er wieder auf 30% und dann ging es wieder auf 50% hoch.
Verschiedene Dinge probiert, natürlich erstmal den FBL in Verdacht...abgelernt, zurückgesetzt,...Problem blieb bestehen.
Dann alle Programme deaktiviert...Problem blieb bestehen.

Habe dann mit Hilfe der Systemprotokolle versucht herauszubekommen, welches Gerät hierfür verantwortlich ist.
Ganz schön aufwendig...aber dabei ist mir aufgefallen, dass ein Gerät in jedem Protokoll auftaucht.

Der HmIP WRC2...

also mal gegoogelt und auf diesen Beitrag aufmerksam geworden.
Und siehe da >>> es wird gerade eine neue Firmware auf diesen Aktor übertragen.

Ich hoffe, dass dies nun auch der Grund für den DC ist, aber das Verhalten ist genau, wie hier im Thread beschrieben.

Damit kann ich den Kopf erstmal von den Gedanken um die CCU befreien und ich warte auf die Fertigstellung des Updates :)

Danke!

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“