[GELÖST] Hoher DC während Firmware-Update

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
shartelt
Beiträge: 4087
Registriert: 14.01.2015, 14:59
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Re: (gelöst) Hoher DC während Firmware-Update

Beitrag von shartelt » 03.06.2021, 09:19

Du hast das firmware update hochgeladen und Du siehst in der Firmware Übersicht, dass das update nun verteilt wird?

superbraz
Beiträge: 138
Registriert: 05.04.2019, 00:18
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: (gelöst) Hoher DC während Firmware-Update

Beitrag von superbraz » 03.06.2021, 10:45

genau

Benutzeravatar
shartelt
Beiträge: 4087
Registriert: 14.01.2015, 14:59
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Re: (gelöst) Hoher DC während Firmware-Update

Beitrag von shartelt » 03.06.2021, 13:03

und wieso ist es dann verwunderlich, dass Dein DC hochgeht? steht doch sogar auch im Info Text, wenn ich mich entsinne…

superbraz
Beiträge: 138
Registriert: 05.04.2019, 00:18
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: [GELÖST] Hoher DC während Firmware-Update

Beitrag von superbraz » 03.06.2021, 15:07

hab ich noch nirgends gelesen, dass der DC dadurch ansteigt...würde mich über einen derartigen Hinweis freuen.
Könnte ja in der Firmware Übersicht stehen

"Datei wird zum Gerät übertragen, hierdurch kann der DC temporär ansteigen"

Baxxy
Beiträge: 3395
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 569 Mal

Re: [GELÖST] Hoher DC während Firmware-Update

Beitrag von Baxxy » 03.06.2021, 15:22

superbraz hat geschrieben:
03.06.2021, 15:07
hab ich noch nirgends gelesen, dass der DC dadurch ansteigt...
Stimmt...
Aktor-Firmwareupgrade-Info.jpg
Aber nun weißt du Bescheid das sich der DC beim Geräte-Firmware-Update um die 50% bewegt. :wink:

Grüße
Baxxy

Benutzeravatar
NilsG
Beiträge: 1392
Registriert: 09.08.2013, 23:44
System: CCU
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: [GELÖST] Hoher DC während Firmware-Update

Beitrag von NilsG » 03.06.2021, 21:33

Wäre es bei sowas nicht eleganter, alternativ auch eine Art "Service-Modus" aktivieren zu können?
Also entweder der normale stundenlange Weg, oder eben "Servicemodus ON", Komminikation für ein paar Minuten nur mit dem/den betroffenen Geräten und fertig.

Mich nervt das auch immer bei den IP-Komponenten :roll:
Grüße und DANKE! 🍻

Nils

-----------------------------------------
CCU3 + 2x LAN-Gateway

Matsch
Beiträge: 1722
Registriert: 30.05.2019, 11:37
System: CCU
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal

Re: [GELÖST] Hoher DC während Firmware-Update

Beitrag von Matsch » 03.06.2021, 21:36

NilsG hat geschrieben:
03.06.2021, 21:33
Komminikation für ein paar Minuten nur mit dem/den betroffenen Geräten und fertig.
Dann müßte eQ-3 eklatant gegen Gesetze verstoßen ...

jp112sdl
Beiträge: 8964
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 530 Mal
Danksagung erhalten: 1232 Mal
Kontaktdaten:

Re: [GELÖST] Hoher DC während Firmware-Update

Beitrag von jp112sdl » 03.06.2021, 21:51

Mich würde mal interessieren, warum eQ-3 das FW Update bei HmIP nicht auch auf 869 MHz überträgt, wie die Bursts.
Da steht immerhin die 10fache Sendezeit zur Verfügung

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Matsch
Beiträge: 1722
Registriert: 30.05.2019, 11:37
System: CCU
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal

Re: [GELÖST] Hoher DC während Firmware-Update

Beitrag von Matsch » 04.06.2021, 10:06

Zumindest in dem schmalen Bereich von 869,40 ... 869,65 MHz (wußte ich bisher auch noch nicht).

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“