[GELÖST] RaspMatic startet jede Nacht zur gleichen Zeit neu

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5933
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 324 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspMatic startet jede Nacht zur gleichen Zeit neu

Beitrag von jmaus » 08.06.2020, 17:07

ProfDrYoMan hat geschrieben:
08.06.2020, 17:06
Eine Sys-Var, welche im Falle eines schlechten Reboots gesetzt wäre, wäre nett.
Die kannst du dir dann gerne selbst basteln. Der Plan ist wie gehabt eine Alarmmeldung zu triggern und gut ist.
RaspberryMatic 3.51.6.20200621 @ ESXi mit ~180 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubGitHub Sponsors / PayPalTwitter

ProfDrYoMan
Beiträge: 35
Registriert: 25.11.2018, 15:16
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)

Re: RaspMatic startet jede Nacht zur gleichen Zeit neu

Beitrag von ProfDrYoMan » 08.06.2020, 18:28

Da hast du recht.

Neue SD drin. Checked. Ok.

Backup zurück. Alles gut. Danke.

Warten wir mal, dass es die 2:00 übersteht. :)

ProfDrYoMan
Beiträge: 35
Registriert: 25.11.2018, 15:16
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)

Re: RaspMatic startet jede Nacht zur gleichen Zeit neu

Beitrag von ProfDrYoMan » 08.06.2020, 19:41

Interessanterweise ergibt ein externen badblocks -wsv auf das komplette device keinen Fehler bei der "kaputten" SD.

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5933
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 324 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspMatic startet jede Nacht zur gleichen Zeit neu

Beitrag von jmaus » 08.06.2020, 19:58

ProfDrYoMan hat geschrieben:
08.06.2020, 19:41
Interessanterweise ergibt ein externen badblocks -wsv auf das komplette device keinen Fehler bei der "kaputten" SD.
Mag zufall sein, mag an der anderen Hardware liegen. Wurscht isses allemal, denn wenn es im Pi unter RaspberryMatic nicht geht dann ist da definitv was faul mit der SD karte und dann einfach weg damit.
RaspberryMatic 3.51.6.20200621 @ ESXi mit ~180 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubGitHub Sponsors / PayPalTwitter

ProfDrYoMan
Beiträge: 35
Registriert: 25.11.2018, 15:16
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)

Re: RaspMatic startet jede Nacht zur gleichen Zeit neu

Beitrag von ProfDrYoMan » 10.06.2020, 14:41

Zwei Nächte ohne auto-reboot. Fein.

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5933
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 324 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspMatic startet jede Nacht zur gleichen Zeit neu

Beitrag von jmaus » 10.06.2020, 15:39

ProfDrYoMan hat geschrieben:
10.06.2020, 14:41
Zwei Nächte ohne auto-reboot. Fein.
Das hört sich gut an. Der watchdog check für unclean shutdown/system crash ist auch schon fertig und kommt mit der nächsten Version (siehe https://github.com/jens-maus/RaspberryM ... 82887c1367)
RaspberryMatic 3.51.6.20200621 @ ESXi mit ~180 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubGitHub Sponsors / PayPalTwitter

mazta
Beiträge: 44
Registriert: 27.07.2018, 12:40
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RaspMatic startet jede Nacht zur gleichen Zeit neu

Beitrag von mazta » 11.06.2020, 08:05

ProfDrYoMan hat geschrieben:
10.06.2020, 14:41
Zwei Nächte ohne auto-reboot. Fein.
Genau so bei mir. Vielen Dank, Jens!

ProfDrYoMan
Beiträge: 35
Registriert: 25.11.2018, 15:16
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)

Re: RaspMatic startet jede Nacht zur gleichen Zeit neu

Beitrag von ProfDrYoMan » 11.06.2020, 12:38

jmaus hat geschrieben:
10.06.2020, 15:39
Das hört sich gut an. Der watchdog check für unclean shutdown/system crash ist auch schon fertig und kommt mit der nächsten Version (siehe https://github.com/jens-maus/RaspberryM ... 82887c1367)
Sehr schön. Das rettet so manchen, denke ich.

armin.irzl
Beiträge: 3
Registriert: 28.04.2019, 15:07

Re: [GELÖST] RaspMatic startet jede Nacht zur gleichen Zeit neu

Beitrag von armin.irzl » 13.06.2020, 09:45

Tja - da gehör ich auch dazu. Bei mir fiel es auf dass dein Stromzählerscript jede Nacht die Referenzwerte verloren hat um 2:06. Gibts da ne Variante dass diese so einen Reboot überstehen?

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5933
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 324 Mal
Kontaktdaten:

Re: [GELÖST] RaspMatic startet jede Nacht zur gleichen Zeit neu

Beitrag von jmaus » 13.06.2020, 10:02

Man kann nicht alles so umsetzen/programmieren das es einen Notfall-Reboot übersteht. Also einfach besser das Problem am Ursprung packen und eine frische SD Karte nutzen sobald solch ein unerwarteter Reboot max. das zweite mal passiert und dann sollte das Problem gelöst sein.
RaspberryMatic 3.51.6.20200621 @ ESXi mit ~180 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubGitHub Sponsors / PayPalTwitter

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“