Neue Release-Candidate/Testversion (3.51.6.20200612) verfügbar

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Gesperrt
Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5933
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 324 Mal
Kontaktdaten:

Neue Release-Candidate/Testversion (3.51.6.20200612) verfügbar

Beitrag von jmaus » 12.06.2020, 08:58

Hallo Zusammen,

nach einer etwas längeren Zeit der Entwicklung habe ich nun für kommendes Wochenende einen neuen Release geplant. Meine eigenen Tests der darin umgesetzten Änderungen sind zwar alle bisher problemlos verlaufen, trotzdem möchte ich hier nun darum bitten doch eigene Tests durchzuführen damit auch der kommende Release mit keinen unerwartenden Überraschungen aufwartet. Es gibt zwar schon seit längerem tägliche nightly builds von RaspberryMatic bei dem jede Nacht automatisch (wenn es Änderungen gibt) eine neue Testversion generiert wird die jeder Interessierte entsprechend testen kann.

Die jeweils aktuellste Test/Release-Candidate Version kann unter folgender URL für die jeweilige Plattform heruntergeladen werden:

https://github.com/jens-maus/RaspberryM ... /snapshots

Der aktuelle Release-Candidate trägt die Versionsnummer 3.51.6.20200612 und wird zum momentan geplanten Releasetermin (vmtl. in den nächsten Tagen) noch einmal umbenannt/angepasst werden. Trotzdem kann jeder interessierte Tester gerne diese einmal auf seine CCU Umgebung loslassen und entsprechendes Feedback zum aktuellen Stand geben.

Bitte hierbei beachten, das diese Version natürlich nur Personen testen sollten die wissen was sie tun bzw. auf was sie sich hier einlassen. Das beinhaltet mögliche geringfügige Probleme bis hin zu eventuellem möglichem Verlust der gesamten Konfiguration. Deshalb heisst es hier nicht nur: vorher ein entsprechendes Backup zu machen, sondern eben auf etwaige unvorhersehbare Dinge vorbereitet zu sein! Natürlich sollte meiner momentanen Einschätzung nach keine größeren Probleme mit dieser Version zu erwarten sein, aber ich möchte hier trotzdem vor etwaigen Problemen warnen, da ich diese Versionen selber noch nicht ausreichend getestet habe.

Wer aber trotz dieser Warnungen gerne aktiv mithelfen will die kommende Version vorher zu testen um etwaige Last-Minute-Probleme besser ausschliessen zu können, sei herzlich eingeladen dies zu tun und mir dann bitte entsprechend im GitHub bzw. hier im Forum etwaig aufkommende Probleme (oder aber auch nur ein "Alles ok mit der rpi4 version") zu melden.

Die in dieser Version eingearbeiteten Änderungen sind wie folgt (nur momentan in unformatiertem Englisch verfügbar):

Code: Alles auswählen

#### CCU/HomeMatic service changes:
- updated [OCCU](https://github.com/eq-3/occu) firmware to [3.51.6-5](https://github.com/jens-maus/occu/tree/b_3_51) version which comes with the following changes:
  - updated `ReGaHss` logic engine `R1.00.0388.0218 (Jun  9 2020)` version with the following changes:
    - fixed the parsing/escaping of the super string (`^`) for being able to define strings without having to escape single or double quotations (#225).
    - implemented a functionality to specify an offset time and duration for the sunrise/sunset astro functions. Now `TimeSeconds()` and `CalDuration()` can be used together with all already existing `SunOffsetType()` values to specify the offset and duration accordingly. Note, that to specify a negative time offset one has to use the `sotBeforeSunXXXX` rather than `sotAfterSunXXX` with `SunOffsetType()`. Furthermore, a pure `sotSunrise` or `sotSunset` timer offset will always use a timer offset of zero.
    - integrated a fix for certain `@[email protected]` strings which did not convert supplied times correctly because they should have assumed local time instead.
    - replaced all `gettimeofday()`/`time()` calls with proper `clock_gettime()` uses as e.g. `gettimeofday()` was defined obsolete in POSIX 2008. In addition, we use `CLOCK_MONOTONIC` where relative time calculations are performed so that time operatins are more immune to time changes. This change should slightly improve timer reliability in case of time changes performed by users or other applications.
    - fixed some potential undefined string copy operations.
    - fixed a minor potential crash bug in low memory conditions.
- updated integrated mediola NEO SERVER CCU-Addon package version to latest 2.5.3.
- slightly improved `RPI-RF-MOD` recognition by checking for `0x..ffff` rather than `0x00ffff` because newer models seem to have different address ids than expected (cf. alexreinert/[email protected])
- added support for HB-RF-USB-2 PCB (https://github.com/alexreinert/PCB/tree/master/HB-RF-USB-2) and updated `generic_raw_uart` kernel module version to latest version available.

#### WebUI changes:
- implemented a new WebUI patch that allows to set an offset and duration time for the astro timer functions. That means that one can create astro timers now where a user can set something like e.g. "at sunrise minus/plus X minutes". In addition, a user can now limit the astro timer duration if wanted and not having it automatically ended at the opposite astro time (#221).
- fixed 0037-WebUI-DevConfig-RSSI patch by explicitly using a `catch{}` statements to query for the devname of a HmIP device because it seems that under some circumstances this array is not populated correctly and thus otherwise ends up in an error when the `set rssi_list` is executed (#845).
- integrated a minor WebUI style fix which provides a white background in the device thumbnail table cells of the service message view for a slightly nicer display.

#### Operating system changes:
- bumped Linux kernel versions to new major LTS 5.4.x version (5.4.44) for all supported platforms and updated RaspberryPi firmware files to matching versions available.
- updated buildroot/Linux environment to latest 2020.05 version.
- updated U-Boot version to 2020.01 and adapted environment/patches accordingly.
- updated java AZUL version to latest 8.46.0.225-ca-jdk8.0_252 for ARM targets.
- added support for new 8GB hardware version of RaspberryPi4b model (d03114).
- added 'wireguard' as an directly integrated buildroot package so that users/services can setup/provide own wireguard VPN solutions in future (#776).
- added a new unclean shutdown watchdog job that identifies any unexpected system crash or unclean shutdown situation (user unplugs power or a power outage) and notifies a user upon the next boot via a standard WebUI alarm message.
- integrated a new cron-based `fstrim` execution to support reclaiming of freed disk space for devices supporting the TRIM/DISCARD operations.
- added `/etc/config/NoFSRIM` and `/etc/config/NoBadBlocksCheck` status file checks so that the weekly `fstrim` and daily backblocks check can be more easily disabled by users.
- added a workaround for potentially slow or broken `/dev/hwrng` devices which might either block the rng daemon startup for an unacceptable amount of time due to `head -c1` access test stalling. Now we wait a maximum of 5 seconds for the test to complete or we use `/dev/urandom` right away to work around this matter. This fixes issues where newer versions of Synology VMM seem to provide slightly broken `/dev/hwrng` devices to guest systems (#831).
- added a global `/usr/etc/npmrc` to set the npm cache to `/tmp/npm-cache` and thus have it located on a writeable path so that `npm install` won't complain anymore. In addition, a `/root/.npmrc` link to `/usr/local/etc/npmrc` will allow users to put an own user configurable `npmrc` file and use `npm config` set/get accordingly (#823).
- we use a `lsblk` call to identify the main mmcX device number of the rootfs. This should fix issues where upon using an eMMC with a tinkerboard the red led was constantly blinking because an incorrect mmcX device number was selected. Now the number will be automatically identified upon startup.
Ich würde wie gesagt gerne darum bitten diese Version ausführlichen Tests zu unterziehen und auf Herz- und Nieren zu prüfen damit ich dann bis zum finalen Releasetermin noch genug Zeit habe ggf. noch Modifikationen vorzunehmen falls irgendetwas nicht so gehen sollte wie erwartet.

Aber auch sonst freue ich mich wie immer über entsprechendes, auch generelles Feedback. Und bitte bei Feedback immer explizit dazu schreiben welche Hardwareplatform bzw. Imagedatei verwendet wurde damit ich entsprechendes hier vermerken kann.

Viel Spaß beim Testen!
RaspberryMatic 3.51.6.20200621 @ ESXi mit ~180 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubGitHub Sponsors / PayPalTwitter

1techone
Beiträge: 108
Registriert: 19.01.2016, 10:23
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neue Release-Candidate/Testversion (3.51.6.20200612) verfügbar

Beitrag von 1techone » 12.06.2020, 10:44

Hallo,

keine Probleme beim WebUI –Update auf meinem Raspi 3B .

Die Astro-Offset-Eingabe in Minuten finde ich sehr gut und „Duration“ habe ich nun auch verstanden. Es funktioniert bestens !

Ich habe fast eine halbe Stunde alles mögliche getestet und habe keine Auffälligkeiten entdeckt. Alles läuft wie geschmiert :D !
Vielen Dank für die tolle, unermüdliche Arbeit an alle beteidigten, besonders an Jens!

3-51-6-20202612.PNG

Grüße Jürgen
Zuletzt geändert von 1techone am 13.06.2020, 17:50, insgesamt 1-mal geändert.

Raspihausfan_1
Beiträge: 200
Registriert: 26.06.2018, 11:02
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neue Release-Candidate/Testversion (3.51.6.20200612) verfügbar

Beitrag von Raspihausfan_1 » 12.06.2020, 12:06

... und schwupp, ist die neue Version auf dem Tinkerboard S installiert. Testen werde ich heute Abend, wenn sich das System "eingelebt" hat!

T-Paul
Beiträge: 96
Registriert: 17.10.2017, 13:29
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neue Release-Candidate/Testversion (3.51.6.20200612) verfügbar

Beitrag von T-Paul » 12.06.2020, 15:11

Eine Kleinigkeit ist mir aufgefallen, das war aber glaube ich auch in den früheren Versionen so.
Unter Einstellungen -> Räume -> Bearbeiten -> Neu -> dann Raumnamen eintippen:

Klickt man, nachdem man den Raumnamen eingetippt hat, irgendwo außerhalb vom Eingabefeld so wird der Name übernommen und alles ist ok.
Bestätigt man den Namen jedoch mit "Enter", so zeit Chrome die folgende Fehlermeldung:
"Fehler beim Anzeigen dieser Website" Fehlercode: STATUS_ACCESS_VIOLATION

Der Raum wird trotzdem übernommen, beim Klick auf "Neu laden" landet man jedoch wieder auf der Raspberrymatic Startseite.
Hardware ist ein Raspi 3.

janvanhueth
Beiträge: 1
Registriert: 12.06.2020, 15:44
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)

Re: Neue Release-Candidate/Testversion (3.51.6.20200612) verfügbar

Beitrag von janvanhueth » 12.06.2020, 15:54

Den Fehler kann ich 1-zu-1 und in derselben Konfiguration bestätigen - allerdings bereits mit der aktuellen Release-Version 20200420.

(mein profaner erster Post ;-)

VG
Jan
RaspMatic auf ProxmoxVM, ca 100 HM/HmIP devices, IoBroker, pfSense & Unifi-Enthusiast

aba320
Beiträge: 35
Registriert: 19.02.2014, 12:34

Re: Neue Release-Candidate/Testversion (3.51.6.20200612) verfügbar

Beitrag von aba320 » 13.06.2020, 11:43

Hallo,
24 Stunden ohne eine unerwartete Aktion . sieht sehr gut aus. Danke für die Mühen!
Gruß Aus HH
Achim
HW: Raspi 3B+ ;3.51.6.20200621; RPI-RF-MOD
XML API 1.20; Home 24 2.78; Cux Daemon 2.4.3; email addon 1.6.8 c; HM-pdetect 1.7;
ioBroker auf Raspi 4 4 GB

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5933
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 324 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Release-Candidate/Testversion (3.51.6.20200612) verfügbar

Beitrag von jmaus » 14.06.2020, 00:35

Danke für das Feedback. Inzwischen habe ich die neue offizielle Version herausgebracht. Zu mehr Infos dazu und zu weiteren Diskussion dazu geht es hier weiter:
viewtopic.php?f=65&t=59349
RaspberryMatic 3.51.6.20200621 @ ESXi mit ~180 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubGitHub Sponsors / PayPalTwitter

Gesperrt

Zurück zu „RaspberryMatic“