RaspberryMatic 3.51.6.20200621 – Neue Version

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

MathiasZ
Beiträge: 1682
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: RaspberryMatic 3.51.6.20200621 – Neue Version

Beitrag von MathiasZ » 27.06.2020, 10:40

Heute Nacht ist das Internet ausgefallen. Die Behebung der Störung soll bis heute Abend dauern.
In der Zeit habe ich die RM heruntergefahren, um das leidige Thema USB-Stick zu beheben.
Nun, heute ist der 01.01.1970, die jetzige Uhrzeit 01:06.
Ich dachte, im neuen Funkmodul ist ein Elko, der die RTC puffern soll?
Oder liegt bei meinem Denken ein Fehler vor.
Wenn ich die Uhrzeit vom PC übernehme, habe ich gefühlte 1000 Servicemeldungen, Kommunikation ist gestört.
Gruß,
Mathias
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem Mini-PC als VM und dem HB-RF-USB, als Testlauf. das produktive System noch auf dem Raspberry. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags. Weiter will ich die Videosprechanlage Doorio oder DoorPI installieren. Als Sprachsteuerung läuft erst mal testweise Rhasspy

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5919
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 3.51.6.20200621 – Neue Version

Beitrag von jmaus » 27.06.2020, 11:40

MathiasZ hat geschrieben:
27.06.2020, 10:40
Heute Nacht ist das Internet ausgefallen. Die Behebung der Störung soll bis heute Abend dauern.
In der Zeit habe ich die RM heruntergefahren, um das leidige Thema USB-Stick zu beheben.
Nun, heute ist der 01.01.1970, die jetzige Uhrzeit 01:06.
Ich dachte, im neuen Funkmodul ist ein Elko, der die RTC puffern soll?
Oder liegt bei meinem Denken ein Fehler vor.
Nein, genau so sollte das funktionieren. Außer natürlich du hast als NTP in RaspberryMatic z.B. einen lokalen Server (FritzBox, etc.) eingetragen und die hat selbst wegen dem Stromausfall gerade die Uhrzeit 1.1.1970. Dann synchronisiert sich die RaspberryMatic ja richtig dazu ;)
RaspberryMatic 3.51.6.20200621 @ ESXi mit ~180 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubGitHub Sponsors / PayPalTwitter

Baxxy
Beiträge: 967
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: RaspberryMatic 3.51.6.20200621 – Neue Version

Beitrag von Baxxy » 27.06.2020, 11:59

MathiasZ hat geschrieben:
27.06.2020, 10:40
Ich dachte, im neuen Funkmodul ist ein Elko, der die RTC puffern soll?
Das funktioniert auch normalerweise WENN das Funkmodul direkt auf dem Raspi steckt.
Benutzt du hingegen eine HB-RF-USB auf der das Funkmodul steckt kannst du die RTC Funktion / Pufferung vergessen. Wo da das Problem liegt können vermutlich nur @jmaus und / oder @deimos sagen.
Grüße
Baxxy

MathiasZ
Beiträge: 1682
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: RaspberryMatic 3.51.6.20200621 – Neue Version

Beitrag von MathiasZ » 27.06.2020, 12:01

Ok, jetzt bin ich wieder schlauer und habe mich auch anderweitig kundig gemacht.
Da RTC teilweise ungenau arbeiten, bin ich beim überlegen, mir selbst einen Zeitserver zu bauen, bzw nachzufragen, ob man das nicht mit der RaspberryMatic verknüpfen kann.
Meine Überlegung:
Der Zeitserver soll ohne RTC, sondern mit einem GPS-Modul laufen, bei dem man die PPS (puls per second) abgreifen kann.
Ich bin noch beim Überlegen, ob ich das als Standalone machen soll, wo dann alle Geräte sich die Zeit holen.
Quelle: https://blog.ices.cloud/2019/08/15/stra ... 10-buster/
Gruß,
Mathias
Zuletzt geändert von MathiasZ am 27.06.2020, 12:32, insgesamt 1-mal geändert.
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem Mini-PC als VM und dem HB-RF-USB, als Testlauf. das produktive System noch auf dem Raspberry. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags. Weiter will ich die Videosprechanlage Doorio oder DoorPI installieren. Als Sprachsteuerung läuft erst mal testweise Rhasspy

AnZa
Beiträge: 211
Registriert: 03.01.2014, 09:07
Hat sich bedankt: 24 Mal

Re: RaspberryMatic 3.51.6.20200621 – Neue Version

Beitrag von AnZa » 27.06.2020, 12:29

Endlich bemerkt, nachdem ich mich vorher über ein gut laufendes System gefreut habe:

CURL-Befehl zur Ansteuerung der LaMetric-Uhr, seit 3 Jahren ununterbrochen im Einsatz, funktioniert seit dem Wechsel nicht mehr.

Code: Alles auswählen

string varX = "-X POST -u \"dev:1234567890\" -H \"Content-Type: application/json\" -d \" 
{ \\"model\\": { \\"frames\\": [ { \\"icon\\":\\"" # icon # "\\", \\"text\\":\\"" # text # "\\"}], \\"sound\\":{ \\"category\\":\\"notifications\\",\\"id\\":\\"energy\\",\\"repeat\\":1}}} 
\" http://192.168.1.2:8080/api/v2/device/notifications";
dom.GetObject("CUxD.CUX2801001:1.CMD_EXEC").State("extra/curl " # varX);
Muss mich noch durchlesen, wie viele Backslash aktuell korrekt sind.
1015 Kanäle in 187 Geräten und 4723 Datenpunkte, welche in 2 unabhängigen Gebäuden, welche per VPN verbunden sind. Charly mit einem Asus-Thinkerboard mit RaspberryMatic.


deimos
Beiträge: 3582
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 218 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 3.51.6.20200621 – Neue Version

Beitrag von deimos » 27.06.2020, 13:11

Hi,
MathiasZ hat geschrieben:
27.06.2020, 12:01
Meine Überlegung:
Der Zeitserver soll ohne RTC, sondern mit einem GPS-Modul laufen, bei dem man die PPS (puls per second) abgreifen kann.
Die HB-RF-ETH hat eine Unterstützung für ein optionales DCF oder GPS Modul und auch einen (S)NTP Server. :wink: Für den Zeitraum nach einem Stromausfall zwischen Start und erster Zeitsynchronisation wird dabei entweder die RTC vom RPI-RF-MOD oder eine optionale DS3231 unterstützt, in dem Zeitraum ist die Genauigkeit des NTP Dienstes dann halt "nur" +/- 1 Sekunde.

Viele Grüße
Alex

deimos
Beiträge: 3582
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 218 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 3.51.6.20200621 – Neue Version

Beitrag von deimos » 27.06.2020, 13:15

Baxxy hat geschrieben:
27.06.2020, 11:59
MathiasZ hat geschrieben:
27.06.2020, 10:40
Ich dachte, im neuen Funkmodul ist ein Elko, der die RTC puffern soll?
Das funktioniert auch normalerweise WENN das Funkmodul direkt auf dem Raspi steckt.
Benutzt du hingegen eine HB-RF-USB auf der das Funkmodul steckt kannst du die RTC Funktion / Pufferung vergessen. Wo da das Problem liegt können vermutlich nur @jmaus und / oder @deimos sagen.
Die HB-RF-USB hat keinen I2C Anschluss, damit wird dann auch die RTC nicht unterstützt. Primär hatte ich die auch für den Anschluss am PC entworfen und da braucht man keine RTC, weil jedes mir bekannte PC Mainboard seit den 90ern auch eine RTC hat. Und am Pi kann man notfalls ein DS3231 Modul aufstecken, die bekommt man ja quasi nachgeschmissen.

Viele Grüße
Alex

Baxxy
Beiträge: 967
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: RaspberryMatic 3.51.6.20200621 – Neue Version

Beitrag von Baxxy » 27.06.2020, 13:24

deimos hat geschrieben:
27.06.2020, 13:15
Die HB-RF-USB hat keinen I2C Anschluss, damit wird dann auch die RTC nicht unterstützt.
Sowas hatte ich schon vermutet. Danke für die Bestätigung und Aufklärung in dieser Hinsicht.
Da muss ich mal schauen ob es auch
deimos hat geschrieben:
27.06.2020, 13:15
ein DS3231 Modul
mit RaspberryMatic Kompatibilität gibt.
Grüße
Baxxy

MathiasZ
Beiträge: 1682
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: RaspberryMatic 3.51.6.20200621 – Neue Version

Beitrag von MathiasZ » 27.06.2020, 13:55

@deimos
Danke für die Info.
Dann geht die RTC in Verbindung mit der
HB-RF-USB nicht.
Mit dem HB-RF-ETH sieht es dann wieder anders aus das soll an PoE hängen, der Switch wiederum an einer USV.
@Baxxy
Das bestärkt nur meine Bestrebungen, mir einen eigenen NTP-Server aufzusetzen, ganz jenseits von NTP-Servern, die über das Internet erreichbar sind. Ich habe auch andere Sachen, die eine genaue Zeit brauchen, wie Videoüberwachung etc
Gruß,
Mathias
P. S. Teile sind schon bestellt.
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem Mini-PC als VM und dem HB-RF-USB, als Testlauf. das produktive System noch auf dem Raspberry. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags. Weiter will ich die Videosprechanlage Doorio oder DoorPI installieren. Als Sprachsteuerung läuft erst mal testweise Rhasspy

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“