Homematic IP über Internet - oder auch nicht?

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
xeenon
Beiträge: 1
Registriert: 15.07.2020, 20:49
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)

Homematic IP über Internet - oder auch nicht?

Beitrag von xeenon » 15.07.2020, 21:45

Hallo Zusammen,

Ich bin ein begeisterter Fan von Homematic bzw. Deren Komponenten und ein Raspberrymatic Nutzer.

Alles lief immer ziemlich einfach und genau so wie ich es gewollt habe. Zuerst nur normale Homematic Geräte, seit kurzem auch ein IP Gerät.

Ich habe mir eine Wetterstation gekauft. Dort gibt es die Optionen mit und ohne Internet Zugang anlernen.

Jetzt habe ich mich gefragt wofür Internet?

Meinen Recherchen nach hat die originale Homematic Zentrale eine Cloud Anbindung. Damit kann man dann auch eine App nutzen.

Wofür hat Raspberrymatic die Option mit Internet Zugang anzumelden? Wofür wird eine Internet Verbindung gebraucht?

Viele Grüße

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5993
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 336 Mal
Kontaktdaten:

Re: Homematic IP über Internet - oder auch nicht?

Beitrag von jmaus » 15.07.2020, 21:54

xeenon hat geschrieben:
15.07.2020, 21:45
Ich habe mir eine Wetterstation gekauft. Dort gibt es die Optionen mit und ohne Internet Zugang anlernen.

Jetzt habe ich mich gefragt wofür Internet?

Meinen Recherchen nach hat die originale Homematic Zentrale eine Cloud Anbindung. Damit kann man dann auch eine App nutzen.

Wofür hat Raspberrymatic die Option mit Internet Zugang anzumelden? Wofür wird eine Internet Verbindung gebraucht?
Die Frage wurde hier im Forum zwar bereits mehrfach gestellt und beantwortet (Suche bitte verwenden!), aber hier die kurze Antwort darauf:

Das anlernen via Internetzugang ist im Grunde nur eine Komfortfunktion, denn so ersparst du dir das manuelle Eingeben der SGTIN und des KEY des homematicIP Gerätes.

Darüberhinaus ist RaspberryMatic genauso wie die originale CCU3 Firmware natürlich im Gegensatz zum homematicIP Access Point (HmIP-HAP) eine "cloudless" Lösung. Lediglich für diese Komfortfunktion und für das Wechseln zu einem ggf. neuen/anderen Funkmodul (weil dort eben Keys via eQ3 server neu bezogen werden müssen) benötigt die Zentrale einen Internetzugang zu den eQ3 Servern.
RaspberryMatic 3.51.6.20200621 @ ESXi mit ~180 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubGitHub Sponsors / PayPalTwitter

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 9925
Registriert: 19.01.2011, 19:15
System: CCU
Wohnort: Landau
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Homematic IP über Internet - oder auch nicht?

Beitrag von robbi77 » 15.07.2020, 21:56

Welche „Originale“ Homematiczentrale?
Die CCU hat keine Cloud und keine App.
Der Acesspoint hat Cloud und App.

Beim anlernen ohne Internet musst du die beiden Codes von dem Aufkleber eingeben.
Beim anlernen mit Internet wird einmalig eine Verbindung zu eQ3 aufgebaut und ein Schlüssel generiert.

Die Funktionalität ist dann auch ohne Internet gegeben.

(hoffe mein Halbwissen ist so richtig)

Edit: jmaus war schneller.
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251
Webui-Handbuch: https://www.eq-3.de/Downloads/eq3/downl ... h_eQ-3.pdf
Script und Linksammlung: viewtopic.php?f=26&t=27907
Troll des Forums ...

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“