ELV Chrly - kein Webzugriff

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
websurfer_23
Beiträge: 6
Registriert: 01.04.2020, 21:41

ELV Chrly - kein Webzugriff

Beitrag von websurfer_23 » 18.07.2020, 11:35

Hallo,
mein ELV Charly hat angezeigt, dass ein Update verfügbar ist. Dieses habe ich heruntergeladen und auf meinem Win10- Rechner entpackt. Da ich es noch nie erlebt habe, dass man das gepackte Archiv zum Update verwenden solle, wollte ich die img- Datei hochladen. Statt hier eine Fehlermeldung anzuzeigen hat das Herunterladen der img- Datei vom Win10-Rechner zum Raspi begonnen. Nachdem auch am nächsten Tag noch dastand, dass die Datei übertragen werde hab ich die Webseite geschlossen und das ganze nochmal mit der zip gestartet. Auch dort nach Stunden kein Abschluss. Den eigentlichen Updatevorgang konnte ich nie starten, das alte System müsste damit unverändert installiert sein. Jetzt startet der Raspi zwar - zumindest leuchtet die eine LED blau, die andere zeigt den gewohnten "Herzschlag" in grün. Der Browser sagt jedoch " Die RaspberryMatic ist noch nicht bereit." Muss ich die SD- Karte jetzt komplett neu einrichten oder bekomme ich den Raspi so wieder zum Laufen?
Danke für Hinweise.

shartelt
Beiträge: 2688
Registriert: 14.01.2015, 14:59
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: ELV Chrly - kein Webzugriff

Beitrag von shartelt » 18.07.2020, 11:40

neue IP bekommen nach dem Neustart?

websurfer_23
Beiträge: 6
Registriert: 01.04.2020, 21:41

Re: ELV Chrly - kein Webzugriff

Beitrag von websurfer_23 » 18.07.2020, 11:45

nein, IP ist unverändert

shartelt
Beiträge: 2688
Registriert: 14.01.2015, 14:59
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: ELV Chrly - kein Webzugriff

Beitrag von shartelt » 18.07.2020, 11:51

externe anwendungen, die auf die CCU zugreifen wie ioBroker oder so? wenn ja, das mal ausschalten und neustarten

auch mal monitor ranhängen und schauen was in der screen ausgabe kommt

mit putty versuchen drauf zu verbinden

websurfer_23
Beiträge: 6
Registriert: 01.04.2020, 21:41

Re: ELV Chrly - kein Webzugriff

Beitrag von websurfer_23 » 18.07.2020, 12:20

Hallo,
der Monitor am HDMI- Anschluss des Raspi zeigt nacheinander den Start der verschiedenen Module. Im Anschluss erscheint die Softwareversion (in meinem Fall die alte Version vor dem misslungenen Upgrade) und die IP- Adresse. Danach wird der Bildschirm schwarz. Ob ursprünglich mehr angezeigt wurde weiß ich nicht, ich hatte bisher noch nie einen Monitor am HDMI- Ausgang angeschlossen.

Hütte
Beiträge: 452
Registriert: 08.02.2017, 11:08
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: ELV Chrly - kein Webzugriff

Beitrag von Hütte » 18.07.2020, 12:23

Wenn du einen Raspberry Pi benutzt, dann nimm doch eine zweite Karte, schreibe das Image mit Etcher drauf (in diesem Fall muss du die zip-Datei entpacken), fährst dein System runter, tauschst die Karten, fährst das System hoch und spielst das Backup ein.

Bei einem Update über die WebUI darfst du die zip-Datei nicht entpacken, da dort u.s. eine Datei mit dem Hash-Wert des Images enthalten ist und der Update-Prozeß prüft, ob die entpackte Image-Datei denselben Hash-Wert hat.

Hütte
Beiträge: 452
Registriert: 08.02.2017, 11:08
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: ELV Chrly - kein Webzugriff

Beitrag von Hütte » 18.07.2020, 12:25

Wie groß ist denn deine SD-Karte? Könnte sein, dass sie zu klein ist, und deshalb das Image oder auch die gezippte Datei nicht hochgeladen werden kann, bzw. die gezippte Datei nicht entpackt werden kann. Ich würde mindesten eine 16 GB-Karte empfehlen.

Hütte
Beiträge: 452
Registriert: 08.02.2017, 11:08
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: ELV Chrly - kein Webzugriff

Beitrag von Hütte » 18.07.2020, 12:31

Und ja, es ist normal, dass dann der Bildschirm schwarz wird. Ein einer Weile wird der HDMI-Port abgeschaltet, damit es nicht zu Störungen des Funkmoduls kommt. Aber mit "Alt+F2" kommst du trotzem auf die Konsole und kannst entsprechende Unix-Befehle absetzen. Eventuell musst du dich zuerst als Nutzer "root" und dem hinterlegten SSH-Passwort anmelden.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“