Zeitsteuerung bei RPi4

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
FredSeidel
Beiträge: 5
Registriert: 30.08.2020, 11:42
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Zeitsteuerung bei RPi4

Beitrag von FredSeidel » 30.08.2020, 12:19

Hallo,
seit einigen Tagen will die Zeitsteuerung nicht mehr. Alle Programme die zu einem bestimmten Zeitpunkt einen Aktor schalten sollen, reagieren nicht mehr. D.h. die Aktoren werden nicht angesteuert. Das Programm manuell betätigt... Aktor schaltet.
Ich kann kein Ereignis (Update o.ä.) mit dem Ausfall in Zusammenhang bringen... z.B. die Rollläden blieben einfach unten.

Folgendes habe ich bereits ohne Erfolg ausprobiert:
1. Programme neu angelegt
2. neue SD Karte mit aktuellen Version Raspberrymatic und Sicherung angelegt

Die Systemzeit ist korrekt, ein verzögertes Ausschalten eines Aktors (Flurlicht) hingegen funktioniert. Auch alles Andere funktioniert wie es soll.

Ich nutze einen RPi 4 mit 4GB RAM, seit Monaten alles super, ab 16.08.2020 (Update eingespielt) lief die Raspberrymatic bis zum 27.08.20 fehlerfrei.

Hat jemand eine Idee oder ähnliche "Probleme"?

Baxxy
Beiträge: 1544
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal

Re: Zeitsteuerung bei RPi4

Beitrag von Baxxy » 30.08.2020, 13:59

FredSeidel hat geschrieben:
30.08.2020, 12:19
16.08.2020 (Update eingespielt)
Von welcher RaspberryMatic-Version auf welche RaspberryMatic-Version wurde denn geupdated?
Grüße
Baxxy

FredSeidel
Beiträge: 5
Registriert: 30.08.2020, 11:42
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: Zeitsteuerung bei RPi4

Beitrag von FredSeidel » 30.08.2020, 14:22

von ... 613 auf ... 621
habe heute schon mal auf ...613er Version zurück gespielt ... gleiches Ergebnis. Die Zeitsteuerung in den Programmen reagiert nicht. Hatte sogar bereits alle zeitgesteuerten Programme deaktivert und nur ein Testprogramm angelegt das zu einer bestimmten Uhrzeit das Licht einschalten soll ... keine Reaktion...
Ich habe auch schon komplett alles neu aufgesetzt, dann die letzte Konfiguration zurück gespielt... gleicher Effekt. Kann der RPi 4 eine Macke haben?
... hat doch alles immer super funktioniert... es sind auch in den letzen Monaten weder Geräte noch Programme hinzu gekommen...

Baxxy
Beiträge: 1544
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal

Re: Zeitsteuerung bei RPi4

Beitrag von Baxxy » 30.08.2020, 14:44

FredSeidel hat geschrieben:
30.08.2020, 14:22
... hat doch alles immer super funktioniert
Hmm, die 613 hatte ich nie im Einsatz. War einfach zu Problembehaftet. Die 621er schnurrt hier dagegen wie ein Kätzchen.
Das der Pi4 ne Macke hat ist natürlich nicht auszuschließen. Aber solche Fälle hört man nur äußerst selten. Ich vermute eher das dein Pi4 nicht die korrekte Zeit hat oder abrufen kann. Was hast du für ein Funkmodul und wie ist es angeschlossen?
Grüße
Baxxy

FredSeidel
Beiträge: 5
Registriert: 30.08.2020, 11:42
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: Zeitsteuerung bei RPi4

Beitrag von FredSeidel » 30.08.2020, 14:55

die Zeit wird in der WebUI korrekt angezeigt, auf die Sek genau. Als Funkmodul nutze ich noch das einfache (1.) kleine Modul. Bisher lief alles super. Ich glaube auch nicht, dass es am Update liegt. Ich werde mal den alten 3er RPi wieder rauskramen und mal sehen ob der gleiche Effekt auftritt...

manfredh
Beiträge: 3248
Registriert: 09.09.2012, 10:41
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Zeitsteuerung bei RPi4

Beitrag von manfredh » 30.08.2020, 15:18

Vor allem: Screenshot eines Programmes zeigen. Ich habe schon Pferde kotzen sehen...

Dann: Test mit Intervalltimer im Zeitmodul - geht der?

Und:
Das Programm manuell betätigt... Aktor schaltet.
Ein manuell ausgelöstes Programm führt IMMER das ertste DANN aus - ohne Prüfung der Bedingungen.

Edit: was mir noch einfällt:
Jedes Zeitmodul hat auch ein Datum der ersten Ausführung. Auch wenn im Pi die Uhrzeit stimmt - wenn das Datum zurückhängt, kann das die Ursache sein.
Es gibt 10 Arten von Menschen: solche die Binärcode verstehen und solche, die ihn nicht verstehen.

FredSeidel
Beiträge: 5
Registriert: 30.08.2020, 11:42
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: Zeitsteuerung bei RPi4

Beitrag von FredSeidel » 30.08.2020, 15:36

Zeit/Datum passt, sync. Zeitserver ok.
Die Programme liefen Monate/Jahrlang sauber durch... an der Prog. wurde ja nichts geändert... es ging einfach nicht mehr... ich mache heute noch paar screenshots...
Ich habe alle zur Verfügung stehenden Möglichkeiten der Zeitsteuerung ausprobiert... die CCU reagiert auf gar keine Zeitsteuerung...

FredSeidel
Beiträge: 5
Registriert: 30.08.2020, 11:42
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: Zeitsteuerung bei RPi4

Beitrag von FredSeidel » 31.08.2020, 11:40

Hallo,
ich habe gestern Abend eine neue SD Karte mit dem aktuellem Image Raspberrymatic bespielt und die alte Konfig-Sicherung zurück geladen. Heute Morgen waren die Rollläden wie geplant oben und auch alle anderen zeitgesteuerten Programme wurden abgerufen.

Läuft alles... Ursache... keine gesicherten Erkenntnisse... alte SD Karte trotzdem entsorgt :lol:

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“