Aktuelle Raspberrymatic, Programm können nicht mehr editiert werden.

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Hackertomm
Beiträge: 302
Registriert: 18.04.2018, 12:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Aktuelle Raspberrymatic, Programm können nicht mehr editiert werden.

Beitrag von Hackertomm » 03.09.2020, 15:55

Ich habe das system.Exec mal in "system.Exec ("wget --timeout=10 -q -O /dev/null " #url);" geändert.
Leider brauche ich alle 4 system.Exec Aufrufe, da sonst nicht alle 4 Zeilen im Display gleichzeitig angezeigt werden und beim aktualisieren komplette Zeilen fehlen, warum auch immer.
Dieses Skript entstand im Großen und Ganzen auf die Anleitung zum Display hervor :link
Und einer Frage zum Display hier im Forum.

Ich bin leider nicht so Firm in der Script Programmierung.
Aber jetzt läuft das Display wieder, das reicht mir.
Gruß
Hackertomm

Virtual Image auf einer Qnap TS-453pro, 2GHZ Celeron u. 8GB RAM, aktuell Raspberry X86, Vers. 3.53.30.20200919

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6094
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 355 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Raspberrymatic, Programm können nicht mehr editiert werden.

Beitrag von jmaus » 03.09.2020, 17:09

Hackertomm hat geschrieben:
03.09.2020, 15:55
Ich habe das system.Exec mal in "system.Exec ("wget --timeout=10 -q -O /dev/null " #url);" geändert.
Leider brauche ich alle 4 system.Exec Aufrufe, da sonst nicht alle 4 Zeilen im Display gleichzeitig angezeigt werden und beim aktualisieren komplette Zeilen fehlen, warum auch immer.
Dieses Skript entstand im Großen und Ganzen auf die Anleitung zum Display hervor :link
Und einer Frage zum Display hier im Forum.

Ich bin leider nicht so Firm in der Script Programmierung.
Aber jetzt läuft das Display wieder, das reicht mir.
Vielleicht hast du meinen Hinweis nicht aufmerksam genug gelesen, aber du solltest doch nicht nur das "—timeout=10" hinzufügen, sondern am besten auch das "&" am schluss sowie die url in einfache hochkommata einbetten um wirklich keine probleme mit der wget Nutzung heraufzubeschwören. Also so wie das hier:

Code: Alles auswählen

system.Exec("wget --timeout=10 -q -O /dev/null '" # url # "' &");
Nur so stellst du sicher, das der wget befehl definitiv deine CCU nicht zum Stillstand zwingt. Und das solltest du für alle deine wget Nutzungen mittels system.Exec() so umsetzen.

Hackertomm
Beiträge: 302
Registriert: 18.04.2018, 12:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Aktuelle Raspberrymatic, Programm können nicht mehr editiert werden.

Beitrag von Hackertomm » 03.09.2020, 17:31

Wenn ich da so mache, ist die Anzeige auf dem Display verstümmelt!
Bild

Lasse ich die Hochkommas weg, sieht es wieder Normal aus.
Bild
Gruß
Hackertomm

Virtual Image auf einer Qnap TS-453pro, 2GHZ Celeron u. 8GB RAM, aktuell Raspberry X86, Vers. 3.53.30.20200919

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6094
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 355 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Raspberrymatic, Programm können nicht mehr editiert werden.

Beitrag von jmaus » 03.09.2020, 17:38

Und wenn du die hochkommas weglässt aber das & am schluss belässt?

Baxxy
Beiträge: 1502
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal

Re: Aktuelle Raspberrymatic, Programm können nicht mehr editiert werden.

Beitrag von Baxxy » 03.09.2020, 17:42

Hackertomm hat geschrieben:
03.09.2020, 17:31
Wenn ich da so mache, ist die Anzeige auf dem Display verstümmelt!
Poste doch bitte mal das aktuell benutzte Script. Vielleicht hat sich da noch der ein oder andere Fehler eingeschlichen.
Grüße
Baxxy

Hackertomm
Beiträge: 302
Registriert: 18.04.2018, 12:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Aktuelle Raspberrymatic, Programm können nicht mehr editiert werden.

Beitrag von Hackertomm » 03.09.2020, 18:18

Das aktuelle Skript sieht so aus:

Code: Alles auswählen

string Temp01 = dom.GetObject("BidCos-RF.JPTH10I003:1.TEMPERATURE").Value().ToString(1);
string Hum01 = dom.GetObject("BidCos-RF.JPTH10I003:1.HUMIDITY").Value().ToString(0);
string url = "http://192.168.2.106/control?cmd=LCD,1,3,'Innen "#Temp01#"ßC "#Hum01#"%'";
system.Exec("wget --timeout=10 -q -O /dev/null " # url # " &");
;
string Temp04 = dom.GetObject("BidCos-RF.JPTH10I004:1.TEMPERATURE").Value().ToString(1);
string Hum04 = dom.GetObject("BidCos-RF.JPTH10I004:1.HUMIDITY").Value().ToString(0);
string url = "http://192.168.2.106/control?cmd=LCD,2,2,'Garage "#Temp04#"ßC "#Hum04#"%'";
system.Exec("wget --timeout=10 -q -O /dev/null " # url # " &");
;
string Temp02 = dom.GetObject("BidCos-RF.JPTHPO0001:1.TEMPERATURE").Value().ToString(1);
string Hum02 = dom.GetObject("BidCos-RF.JPTHPO0001:1.HUMIDITY").Value().ToString(0);
string Pres02 = dom.GetObject("BidCos-RF.JPTHPO0001:1.AIR_PRESSURE").Value().ToString(0);
string url = "http://192.168.2.106/control?cmd=LCD,3,1,'"#Pres02#"hpa "#Temp02#"ßC "#Hum02#"%'";
system.Exec("wget --timeout=10 -q -O /dev/null " # url # " &");
;
object oGarage = datapoints.Get("BidCos-RF.OEQ2138226:1.STATE");
string sGarage = "Rolltor ";
if(oGarage.Value()) {sGarage= sGarage#"OFFEN";}else{sGarage=sGarage#"ZU";}
string url = "http://192.168.2.106/control?cmd=LCD,4,5,'"#sGarage#"'";
system.Exec("wget --timeout=10 -q -O /dev/null " # url # " &");
Gruß
Hackertomm

Virtual Image auf einer Qnap TS-453pro, 2GHZ Celeron u. 8GB RAM, aktuell Raspberry X86, Vers. 3.53.30.20200919

Hackertomm
Beiträge: 302
Registriert: 18.04.2018, 12:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Aktuelle Raspberrymatic, Programm können nicht mehr editiert werden.

Beitrag von Hackertomm » 03.09.2020, 19:03

jp112sdl hat geschrieben:
03.09.2020, 14:13
MichaelN hat geschrieben:
03.09.2020, 13:07
... Ohne Worte...

Und das ist auch nicht dein Ernst, oder:
system.Exec (wget
Typischer MS Word-Copy&Paste-mit-Formatierung-Fehler ? :roll: :lol: :mrgreen:

Abgesehen von dem Zeichenschrott, der wirklich gruselig ist, sollte das max. zu einem Ausführungsfehler führen, aber nicht zum kompletten Hängenbleiben der ReGa
Normalerweise nehme ich da den Windows Editor, damit habe ich keine Problem wenn ich den Inhalt in das Script der Rasberrymatic übertrage.
Aber hier lag gewissermaßen eine Art Notfall vor, weil das Skipt verloren gegangen war.
Es waren mehrere Zeichen die da dann Probleme machten ein untergestelltes Anführungszeichen, ein hochgestelltes Anführungszeichen und auch Hochkomma.
Da ich aber noch ein alte Version des Skript hatte, wo aber der eine Sensor noch nicht drin war, dafür ein Außensensor, den es nicht mehr gibt, habe ich das Skript Neu zusammen geschrieben.
Gruß
Hackertomm

Virtual Image auf einer Qnap TS-453pro, 2GHZ Celeron u. 8GB RAM, aktuell Raspberry X86, Vers. 3.53.30.20200919

Baxxy
Beiträge: 1502
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal

Re: Aktuelle Raspberrymatic, Programm können nicht mehr editiert werden.

Beitrag von Baxxy » 03.09.2020, 19:43

Hackertomm hat geschrieben:
03.09.2020, 18:18
Das aktuelle Skript sieht so aus:
Ich sehe da jetzt auf die Schnelle keine Fehler. Bei mir läuft das so. Bei dir auch denke ich.
Bin aber auch kein Pro und weiß nicht ob die beiden

Code: Alles auswählen

' ... '
in Jens Beispiel wichtig sind.
Wenn ja, dann reicht es die beiden

Code: Alles auswählen

' ... '
jeweils aus der

Code: Alles auswählen

string url = "http://192.168.2.106/control?cmd=LCD,1,3,'Innen "#Temp01#"ßC "#Hum01#"%'";
zu entfernen.
Grüße
Baxxy

Hackertomm
Beiträge: 302
Registriert: 18.04.2018, 12:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Aktuelle Raspberrymatic, Programm können nicht mehr editiert werden.

Beitrag von Hackertomm » 03.09.2020, 20:19

Baxxy hat geschrieben:
03.09.2020, 19:43
Ich sehe da jetzt auf die Schnelle keine Fehler. Bei mir läuft das so. Bei dir auch denke ich.
Bin aber auch kein Pro und weiß nicht ob die beiden

Code: Alles auswählen

' ... '
in Jens Beispiel wichtig sind.
Wenn ja, dann reicht es die beiden

Code: Alles auswählen

' ... '
jeweils aus der

Code: Alles auswählen

string url = "http://192.168.2.106/control?cmd=LCD,1,3,'Innen "#Temp01#"ßC "#Hum01#"%'";
zu entfernen.
Nein das geht nicht, da ich dann wieder eine verstümmelte Anzeige bekomme.
Ich vermute mal, dass ich da mehrere Strings in Kette in einer Ausgabe sind, meist 2(Innen, Garage), 3 beim 3. Sensor und nur einer beim Rolltor, klappte das mit den Hochkommas nicht.
Gruß
Hackertomm

Virtual Image auf einer Qnap TS-453pro, 2GHZ Celeron u. 8GB RAM, aktuell Raspberry X86, Vers. 3.53.30.20200919

Baxxy
Beiträge: 1502
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal

Re: Aktuelle Raspberrymatic, Programm können nicht mehr editiert werden.

Beitrag von Baxxy » 03.09.2020, 22:39

Hackertomm hat geschrieben:
03.09.2020, 20:19
Nein das geht nicht, da ich dann wieder eine verstümmelte Anzeige bekomme.
Komisch bei mir geht das so.
(Scriptausschnitt mit meinen Daten)

Code: Alles auswählen

string Temp01 = dom.GetObject("BidCos-RF.JPTH10I065:1.TEMPERATURE").Value().ToString(1);
string Hum01 = dom.GetObject("BidCos-RF.JPTH10I065:1.HUMIDITY").Value().ToString(0);
string url = "http://192.168.113.151/control?cmd=LCD,1,3,Innen "#Temp01#"ßC "#Hum01#"%";
system.Exec("wget --timeout=10 -q -O /dev/null '" # url # "' &");
Grüße
Baxxy

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“