Seltsames Verhalten der Raspmatic ??

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
gleixners
Beiträge: 35
Registriert: 16.09.2020, 12:09
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: Seltsames Verhalten der Raspmatic ??

Beitrag von gleixners » 01.10.2020, 14:32

So jetzt hab ich mir auch einen AskSin gekauft/gebaut :D
Denn trotz allem was ich mit Eurer Hilfe und Info schon versucht habe konnte ich bis jetzt die Raspmatic nicht wieder dazu bewegen richtig mit meinen Sensoren/Aktoren zu kommunizieren :(
Ich bin echt ratlos ?

Status Quo ist jetzt:
Wenn ich ein cleanes System aufsetze kann ich dort keine Geräte anmelden.

Wenn ich ein cleanes System aufsetze und ein Backup einspiele dann kommen teilweise Daten der Sensoren aber ich kann keinen Aktor ansteuern und einige Geräte stehen auf "UNREACH" obwohl sie Daten liefern ??

Wenn ich das ursprüngliche System nehme verhält es sich genauso wie das frisch aufgesetzte mit eingespieltem Backup.

Ich habe natürlich auch schon alle Sensoren/Aktoren mal neu gestartet.
Ebenso habe ich den Pi mit der Raspmatic schon an einen anderen Ort ( nicht bei mir im Haus) verbracht und dort versucht ein Gerät anzulernen. Auch Ergebnislos :-(

Mit dem AskSin finde ich auch nichts was jetzt extrem auffällig wäre.
Es scheinen auch keine fremden Geräte oder eigene wild rumzufunken.
Allerdings fehlen auch noch etliche die wohl noch nichts gesendet haben ?

Hat noch irgenjemand eine Idee was ich noch versuchen könnte oder was ich zur Analyse an Informationen liefern kann ?
HomeMatic WebUI.png
HomeMatic WebUI DC.png
HomeMatic WebUI DC.png (6.63 KiB) 215 mal betrachtet
AskSinAnalyzer XS Telegramme.png
RaspMatic 3.53.30.20200919 mit 54 HM-IP Geräten,
OpenHab2.5.9,
In der Hausautomation integriert ... Wärmepumpe, PV-Alage mit Puffer, div. Lichtschalter (Sonoff mit Tasmota),
div. ESP8266 mit Tasmota, RasenRobbi, StaubsaugRobbi, Rauchmelder, Themperatur/Luftfeuchte, Wetterstation, Gartengießanlage, div. LED Streifen mit ESP8266, Aquarium

Sven_A
Beiträge: 3274
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Seltsames Verhalten der Raspmatic ??

Beitrag von Sven_A » 01.10.2020, 14:51

Wie lange hast du nach dem Update das System in Ruhe laufen lassen?
Ggf mussten wegen einem älteren Bug auf den eq-3 Servern neue Daten für die Verschlüsselung der HmIP Geräte beantragt werden.

Baxxy
Beiträge: 1791
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal

Re: Seltsames Verhalten der Raspmatic ??

Beitrag von Baxxy » 01.10.2020, 15:07

gleixners hat geschrieben:
01.10.2020, 14:32
Wenn ich ein cleanes System aufsetze kann ich dort keine Geräte anmelden.
Das heißt du hast ein frisches Image geflasht und davon gebooted. Dann jeweils den HM/HmIP Anlernmodus gestartet und entsprechend dazu einen (vorher werksresetteten) Aktor/Sensor in den Anlernmodus versetzt?
Ließen sich sowohl HM als auch HmIP nicht anlernen?
Wie reagierten die Aktoren/Sensoren (Blinksignale)?

Wenn das alles schon nicht funktioniert ist der Fehler vielleicht doch eher in der Hardware (Pi oder Funkmodul) zu suchen.
Obwohl das hattest du ja schon probiert. :shock:
gleixners hat geschrieben:
16.09.2020, 12:48
PS: ein anderes Funkmodul und einen anderen Pi3 hab ich auch schon probiert :P
Grüße
Baxxy

Benutzeravatar
gleixners
Beiträge: 35
Registriert: 16.09.2020, 12:09
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: Seltsames Verhalten der Raspmatic ??

Beitrag von gleixners » 01.10.2020, 15:38

Sven_A hat geschrieben:
01.10.2020, 14:51
Wie lange hast du nach dem Update das System in Ruhe laufen lassen?
Ggf mussten wegen einem älteren Bug auf den eq-3 Servern neue Daten für die Verschlüsselung der HmIP Geräte beantragt werden.
Also im Prinzip war das System jetzt seit dem 20.9. am laufen ohne positive Veränderung.
Hatte die letzten anderthalb Wochen keine Zeit was dran zu machen ;-)
Das mit dem Verschlüsselung aushandeln bei eq-3 hab ich schon gelesen gehabt.
RaspMatic 3.53.30.20200919 mit 54 HM-IP Geräten,
OpenHab2.5.9,
In der Hausautomation integriert ... Wärmepumpe, PV-Alage mit Puffer, div. Lichtschalter (Sonoff mit Tasmota),
div. ESP8266 mit Tasmota, RasenRobbi, StaubsaugRobbi, Rauchmelder, Themperatur/Luftfeuchte, Wetterstation, Gartengießanlage, div. LED Streifen mit ESP8266, Aquarium

Benutzeravatar
gleixners
Beiträge: 35
Registriert: 16.09.2020, 12:09
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: Seltsames Verhalten der Raspmatic ??

Beitrag von gleixners » 01.10.2020, 15:44

Baxxy hat geschrieben:
01.10.2020, 15:07
Das heißt du hast ein frisches Image geflasht und davon gebooted. Dann jeweils den HM/HmIP Anlernmodus gestartet und entsprechend dazu einen (vorher werksresetteten) Aktor/Sensor in den Anlernmodus versetzt?
Ließen sich sowohl HM als auch HmIP nicht anlernen?
Wie reagierten die Aktoren/Sensoren (Blinksignale)?

Wenn das alles schon nicht funktioniert ist der Fehler vielleicht doch eher in der Hardware (Pi oder Funkmodul) zu suchen.
Obwohl das hattest du ja schon probiert. :shock:
gleixners hat geschrieben:
16.09.2020, 12:48
PS: ein anderes Funkmodul und einen anderen Pi3 hab ich auch schon probiert :P
[/quote]

Ja frisches Image auf neue Karte und einen ,abgemeldeten und werksresetteten, und ebenfalls einen nagelneuen extra gekauften, versucht anzulernen.

Jep ... Hardware (Pi und Funkmodul) hab ich auch schon getauscht gehabt.

Mal ne blöde Frage ;-) kann ich denn NanoCul den ich jetzt für den AskSin hernehm vielleicht auch als Funkmodul hernen ?
So alternativ nochmal zum testen ;-)

LG
Andi

PS: Hätt ich jetz fast vergessen ;-) HM anlernen weiß ich nicht , ich hab nur HM-IP Dingers. Und die Sensoren/Aktoren blinken ganz normal wie immer beim anlernen.
RaspMatic 3.53.30.20200919 mit 54 HM-IP Geräten,
OpenHab2.5.9,
In der Hausautomation integriert ... Wärmepumpe, PV-Alage mit Puffer, div. Lichtschalter (Sonoff mit Tasmota),
div. ESP8266 mit Tasmota, RasenRobbi, StaubsaugRobbi, Rauchmelder, Themperatur/Luftfeuchte, Wetterstation, Gartengießanlage, div. LED Streifen mit ESP8266, Aquarium

Baxxy
Beiträge: 1791
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal

Re: Seltsames Verhalten der Raspmatic ??

Beitrag von Baxxy » 01.10.2020, 15:50

gleixners hat geschrieben:
01.10.2020, 15:44
kann ich denn NanoCul den ich jetzt für den AskSin hernehm vielleicht auch als Funkmodul hernen ?
Nein. Aber man könnte sicher einen Sensor oder so draus basteln.
Was war denn das "andere Funkmodul" für eins? Auch ein HM-MOD-RPI-PCB oder schon das neuere RPI-RF-MOD?
Grüße
Baxxy

Benutzeravatar
gleixners
Beiträge: 35
Registriert: 16.09.2020, 12:09
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: Seltsames Verhalten der Raspmatic ??

Beitrag von gleixners » 01.10.2020, 15:58

Im übrigen habe ich soeben per Zufall als ich ein Fenster gekippt habe entdeckt das der Fenstersensor ca. 20 sec. orange blinkt und dann einmal rot.
Was ja soviel heißen würde das er seine Datenpakete nicht loswerden würde und der Vorgang abgebrochen wurde (wenn ich das richtig verstanden habe)

Lustigerweise hab ich aber in der WebUi eine Anzeige der letzten Änderung mit richtigem Zeitstempel und wenn ich das Fenster öffne oder schließe wird mir der Status auch sofort (max. 1 Sec später) angezeigt.

Also ich versteh die Welt nicht mehr ???
RaspMatic 3.53.30.20200919 mit 54 HM-IP Geräten,
OpenHab2.5.9,
In der Hausautomation integriert ... Wärmepumpe, PV-Alage mit Puffer, div. Lichtschalter (Sonoff mit Tasmota),
div. ESP8266 mit Tasmota, RasenRobbi, StaubsaugRobbi, Rauchmelder, Themperatur/Luftfeuchte, Wetterstation, Gartengießanlage, div. LED Streifen mit ESP8266, Aquarium

Benutzeravatar
gleixners
Beiträge: 35
Registriert: 16.09.2020, 12:09
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: Seltsames Verhalten der Raspmatic ??

Beitrag von gleixners » 01.10.2020, 15:59

Baxxy hat geschrieben:
01.10.2020, 15:50
Was war denn das "andere Funkmodul" für eins? Auch ein HM-MOD-RPI-PCB oder schon das neuere RPI-RF-MOD?
Es sind beides HM-MOD-RPI-PCB
RaspMatic 3.53.30.20200919 mit 54 HM-IP Geräten,
OpenHab2.5.9,
In der Hausautomation integriert ... Wärmepumpe, PV-Alage mit Puffer, div. Lichtschalter (Sonoff mit Tasmota),
div. ESP8266 mit Tasmota, RasenRobbi, StaubsaugRobbi, Rauchmelder, Themperatur/Luftfeuchte, Wetterstation, Gartengießanlage, div. LED Streifen mit ESP8266, Aquarium

Baxxy
Beiträge: 1791
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal

Re: Seltsames Verhalten der Raspmatic ??

Beitrag von Baxxy » 01.10.2020, 16:11

gleixners hat geschrieben:
01.10.2020, 15:58
Was ja soviel heißen würde das er seine Datenpakete nicht loswerden würde und der Vorgang abgebrochen wurde (wenn ich das richtig verstanden habe)
Ja genau, er erwartet eine Bestätigung von der Zentrale welche nicht bei ihm ankommt.
gleixners hat geschrieben:
01.10.2020, 15:58
Lustigerweise hab ich aber in der WebUi eine Anzeige der letzten Änderung mit richtigem Zeitstempel und wenn ich das Fenster öffne oder schließe wird mir der Status auch sofort (max. 1 Sec später) angezeigt.
Heißt nur das die Zentrale das Paket empfangen hat und daher den Status korrekt anzeigt.

Die Symptome klingen weiterhin nach Funkstörungen im Bereich der Zentrale oder wie gesagt Hardware defekt.
Und mir gehen die Ideen aus. :roll:
Ich würde mir ein RPI-RF-MOD und dazu das original Netzteil von ELV besorgen. Das ganze auf die GPIO des Pi3 und du hast quasi eine "originale CCU3".
Damit muss das dann funktionieren.
Grüße
Baxxy

scorpionking
Beiträge: 390
Registriert: 14.02.2016, 12:32
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Heidenheim
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Seltsames Verhalten der Raspmatic ??

Beitrag von scorpionking » 01.10.2020, 17:08

Ich hab's jetzt beim Überfliegen des Threads nicht gefunden: Betreibst du sowohl neues als auch altes Funkmodul mit externer Antenne? Oder ist das neue noch im Originalzustand?
Nicht dass es am Ende an der Antenne oder Verbindung o.ä. liegt?

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“