RaspberryMatic 3.53.30.20200919 – Neue Version

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

MathiasZ
Beiträge: 2122
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: RaspberryMatic 3.53.30.20200919 – Neue Version

Beitrag von MathiasZ » 23.09.2020, 04:54

worfinator hat geschrieben:
22.09.2020, 21:18
Hat leider nicht geholfen. Firmware-Update klappt, aber kein Gerät im Posteingang. Ich bleibe dran...
Reset gemacht? Netzstecker ausstecken, den Knopf in der Mitte gedrückt, Netzstecker einstecken, warten bis die LED schnell blinkt, los lassen, gleich noch einmal den Knopf drücken. Das wird mit einer grün leuchtenden LED quittiert.
Das machst Du dann ein zweites mal.
Netzstecker ausstecken, in der CCU ------> Geräte anlernen----> HMIP Geräte anlernen----> HMIP-Gerät mit Internet-Zugang anlernen.
Dann wird herunter gezählt ---> Netzstecker einstecken und nichts weiter drücken.
RaspberryMatic x64 mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem Mini-PC als VM und dem HB-RF-USB, als Testlauf. das produktive System noch auf dem Raspberry. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags. Weiter will ich die Videosprechanlage Doorio oder DoorPI installieren. Als Sprachsteuerung läuft erst mal testweise Rhasspy

Benutzeravatar
onkeltommy
Beiträge: 976
Registriert: 07.05.2016, 08:03
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: RaspberryMatic 3.53.30.20200919 – Neue Version

Beitrag von onkeltommy » 23.09.2020, 07:55

Okay, ich glaube es reicht, jetzt beginnt auch Classic wired zu motzen, das war auch noch nie

wie komme ich auf die vorherige Version zurück ? Und irgendwie scheint es so, als ob immer mehr Scripte "ausfallen"

Danke für Eure Hilfe

lG

Thomas

Code: Alles auswählen

ERROR: SyntaxError: =";o=dom.GetObject("BidCos-Wired.OEQ08******29:17.STATE");if(o!=null){states=states#o.Value();}else{states=states#"?";}states = states # "\[email protected]@@\n";states = states # "24=";o=dom.GetObject("7221");if(o!=null){states=states#o.Value().ToString();}else{states=states#"?";}states = states # "\[email protected]@@\n";states = states # "25=";o=dom.GetObject("BidCos-RF.LTK0003731:1.STATE");if(o!=null){states=states#o.Value();}else{states=states#"?";}states = states # "\[email protected]@@\n";states = states # "26=";o=dom.GetObject("32255");if(o!=null){states=states#o.Value();}else{states=states#"?";}states = states # "\[email protected]@@\n";states = states # "27=";o=dom.GetObject("HmIP-RF.000A98A98C4260:1.ACTUAL_TEMPERATURE");if(o!=null){states=states#o.Value();}else{states=states#"?";}states = states # "\ [ParseProgram():iseESP.cpp:387]


Ich hab im voherigen Fred "dies" gefunden - ist es wirklich so, das es kein "zurück" mehr gibt ? (Hab kein USB Modul dran)- ja das neue ist auf der
Zentrale, nur, habe echt Sorgen, dass ich nicht mehr zurück komme. Der Eintrag bezieht sich zwar auf USB und das alte Modul, aber ??????
Beitrag von jmaus » 14.09.2020, 19:10

MathiasZ hat geschrieben: ↑
14.09.2020, 19:02
Ist es möglich, dass man von der 3.53.27 nicht mehr zurück zur 3.51.6 kann
Ich habe es spaßeshalber probiert und hatte gefühlte 1000 ausgefallene Module.
Ich habe einfach die SD-Karte getauscht.
Zwei Neustarts brachten nicht wirklich eine Besserung.

Wenn du ein HB-RF-USB+RPI-RF-MOD einsetzt kann das sehr gut der Fall sein weil eben die Funkmodulerkennung in den alten 3.51.x RaspberryMatic Versionen nicht mit der neuen RPI-RF-MOD Firmware (4.2.6+) klarkommt.
Zuletzt geändert von onkeltommy am 23.09.2020, 08:26, insgesamt 2-mal geändert.
--------------------------
RaspberryMatic 3.53.30.20201024 @ TinkerS (Produktivsystem) & RB3+ (Netzwerküberw.) & VMWare (Historian) & 2x RB3+ @ Nachwuchs

tobox
Beiträge: 27
Registriert: 04.06.2018, 10:31
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RaspberryMatic 3.53.30.20200919 – Neue Version

Beitrag von tobox » 23.09.2020, 08:23

Ich habe aktuell das Problem, dass einer meiner beiden HAPs sich zwar regelmäßíg meldet, aber dazwischen kommt immer "Gerätekommunikation gestört". Hat jemand ein ähnliches Problem? Ich überwache beide HAPs und die CCU3 mit icinga, sie lassen sich die ganze Zeit ohne Packet Loss anpingen, alles ist im selben physikalischen LAN.
Dateianhänge
Screenshot_20200923_082019.png
@Firma: 1 x RaspberryMatic Beta @ Proxmox (geht mangels Funk nicht)
@Firma: 1 x RaspberryMatic Beta @ CCU3 + 2x HMIP-HAP als LAN-Gateways
@Home: FHEM + VCCU + HM-LGW + HM-LAN
@Home: Migration von FHEM->Homeassistant

alexderb
Beiträge: 18
Registriert: 20.08.2013, 18:34
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: RaspberryMatic 3.53.30.20200919 – Neue Version

Beitrag von alexderb » 23.09.2020, 08:47

Hi,

ich war lange nicht mehr aktiv, weil alles läuft. jetzt habe ich aber seit zwei oder drei FW-Versionen auf meinem PI2b ein Problem.
Nach jedem Neustart des Rapi haben alle HMIP Komponenten Kommunikationsstörungen (Wand-Thermostate und FALs). Diese lassen sich nur wieder verbinden, wenn ich sie jeweils stromlos mache. Also Akku oder Sicherung raus.
Das kann nicht normal sein, finde aber keine Ursache dafür.
Aktuell sind das wenige Komponenten, sollen aber mehr werden. Schlimmer ist, dass nach einem Neustart des RASPI durch z.B. Stromausfall Lüfter und Heizer endlos laufen, weil das Thermostat nicht kommuinziert. Wenn keiner da ist, kann das blöd ausgehen.

Brauche hier echt Hilfe.

Danke und Grüße

Alex

Benutzeravatar
onkeltommy
Beiträge: 976
Registriert: 07.05.2016, 08:03
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: RaspberryMatic 3.53.30.20200919 – Neue Version

Beitrag von onkeltommy » 23.09.2020, 08:50

Sorry, aber es wird schlimmer

Neu gestartet, jetzt kracht es bei weitern Scripts, das sind Original Automatische EQ3

Bedingung: Wenn...
Geräteauswahl PDU-PSM96-MAINSW-MESS:6 bei Energie-Zähler Gerät im Wertebereich / mit Wert größer oder gleich 0.00 Wh bei Aktualisierung auslösen

Code: Alles auswählen

ERROR: SyntaxError: Error 1 at row 26 col 2 near ^An device overflow has occured\0x0AdiffVal = (devVal + devValMax) - oldDevVal;\0x0A} els\0x0D\0x0A [SyntaxError():iseESP.cpp:1150]

Code: Alles auswählen

object chn = dom.GetObject('10272');
object oOverflow = chn.DPByControl('POWERMETER_PSM.ENERGY_COUNTER_OVERFLOW');
object oEnergyCounter = chn.DPByControl('POWERMETER_PSM.ENERGY_COUNTER');
object oSysVarEnergyCounter = dom.GetObject('svEnergyCounter_10272_0001D3C99C9A96:6');
object oSysVarEnergyCounterOldVal = dom.GetObject('svEnergyCounterOldVal_10272');
boolean overFlowFlag = oOverflow.Value();
real devVal = oEnergyCounter.Value();
real devValMax = oEnergyCounter.ValueMax();
real oldDevVal = oSysVarEnergyCounterOldVal.Value();
real diffVal = 0.0;
real sysVarVal = oSysVarEnergyCounter.Value();
integer tmp_devVal = (devVal.ToString().ToFloat() * 1000).ToInteger();
integer tmp_oldDevVal = (oldDevVal.ToString().ToFloat() * 1000).ToInteger();
if (overFlowFlag == false) {
! Normal conditions
if (tmp_oldDevVal <= tmp_devVal) {
diffVal = devVal - oldDevVal;
}
! Device has rebooted
if (tmp_oldDevVal > tmp_devVal) {
diffVal = devVal;
}
} else {
!overFlow is true
if (tmp_oldDevVal > tmp_devVal) {
! An device overflow has occured
diffVal = (devVal + devValMax) - oldDevVal;
} else {
! Once the overflow flag has been set it will only be false when the device reboots
! Therefore this is the normal condition after an device overflow
diffVal = devVal - oldDevVal;
}
}
oSysVarEnergyCounterOldVal.State(devVal);
oSysVarEnergyCounter.State(sysVarVal + diffVal);
--------------------------
RaspberryMatic 3.53.30.20201024 @ TinkerS (Produktivsystem) & RB3+ (Netzwerküberw.) & VMWare (Historian) & 2x RB3+ @ Nachwuchs

roe1974
Beiträge: 608
Registriert: 17.10.2017, 16:15
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: RaspberryMatic 3.53.30.20200919 – Neue Version

Beitrag von roe1974 » 23.09.2020, 09:11

@onkeltommy

Kann so ein Verhalten hier nicht feststellen. Nutze Wetterstation, Energiezähler etc. mit den orig. Scripts von EQ3 - keine Auffälligkeiten.
Hast Du update gemacht oder neue SD ?
Wenn update, schon mal neue SD mit neuen Image mit anschliessendem backup/restore probiert ?

lg Richard

PS: oder nutzt Du Tinker mit integriertem EMMC ?

iSven
Beiträge: 28
Registriert: 11.02.2020, 20:03
Wohnort: CH-3000 Bern
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RaspberryMatic 3.53.30.20200919 – Neue Version

Beitrag von iSven » 23.09.2020, 09:16

onkeltommy hat geschrieben:
23.09.2020, 08:50
Bedingung: Wenn...
Geräteauswahl PDU-PSM96-MAINSW-MESS:6 bei Energie-Zähler Gerät im Wertebereich / mit Wert größer oder gleich 0.00 Wh bei Aktualisierung auslösen

Code: Alles auswählen

ERROR: SyntaxError: Error 1 at row 26 col 2 near ^An device overflow has occured\0x0AdiffVal = (devVal + devValMax) - oldDevVal;\0x0A} els\0x0D\0x0A [SyntaxError():iseESP.cpp:1150]
Das sieht doch aber aus, als ob deine Zeilenumbrüche im Script nicht richtig sind. Die Kommentarzeile geht gerade weiter und die nächste Zeile ist Teil des Kommentares.

Zwei Ideen:
  • Mal die Kommentare löschen
  • (besser) alles mal raus in einen reinen Texteditor kopieren, schauen ob da alle Zeilenumbrüche da sind und wieder zurückkopieren

Baxxy
Beiträge: 2093
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 296 Mal

Re: RaspberryMatic 3.53.30.20200919 – Neue Version

Beitrag von Baxxy » 23.09.2020, 09:27

@onkeltommy
Auch bei mir laufen die originalen Scripte für bspw. HmIP-PSM, wie auch bei @roe1974, weiterhin problemlos.

Die Hex-Zahlen in deinen Logs sehen schon echt merkwürdig aus, aber keine Ahnung ob die Script-Engine kaputt sein (gehen) kann.
Ich würde vielleicht versuchen das letzte Backup der Vorgängerversion in die aktuelle Version einzuspielen.
Grüße
Baxxy

Benutzeravatar
onkeltommy
Beiträge: 976
Registriert: 07.05.2016, 08:03
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: RaspberryMatic 3.53.30.20200919 – Neue Version

Beitrag von onkeltommy » 23.09.2020, 09:28

Hi Leute

es wurde am System nichts geändert, ausser auf die 3.53 upgedatet. Kein Script modifiziert.
Ja, Tinker, emmc

wegen Backup retour bin ich mir eben unsicher wegen dem DRAP, der HAP ist mir im Moment sowas von egal, wenn ich ein "vorupdate" Backup einspiele ist ja der DRAP woanders - kann jetzt keinen Totalausfall gebrauchen...

Das Script habe ich aus dem Programmdruck - Webseite kopiert,das ist nun das Original direkt von der RM

Code: Alles auswählen

object chn = dom.GetObject('10272');
object oOverflow = chn.DPByControl('POWERMETER_PSM.ENERGY_COUNTER_OVERFLOW');
object oEnergyCounter = chn.DPByControl('POWERMETER_PSM.ENERGY_COUNTER');
object oSysVarEnergyCounter = dom.GetObject('svEnergyCounter_10272_0001D3C99C9A96:6');
object oSysVarEnergyCounterOldVal = dom.GetObject('svEnergyCounterOldVal_10272');
boolean overFlowFlag = oOverflow.Value();
real devVal = oEnergyCounter.Value();
real devValMax = oEnergyCounter.ValueMax();
real oldDevVal = oSysVarEnergyCounterOldVal.Value();
real diffVal = 0.0;
real sysVarVal = oSysVarEnergyCounter.Value();
integer tmp_devVal = (devVal.ToString().ToFloat() * 1000).ToInteger();
integer tmp_oldDevVal = (oldDevVal.ToString().ToFloat() * 1000).ToInteger();
if (overFlowFlag == false) {
! Normal conditions
if (tmp_oldDevVal <= tmp_devVal) {
diffVal = devVal - oldDevVal;
}
! Device has rebooted
if (tmp_oldDevVal > tmp_devVal) {
diffVal = devVal;
}
} else {
!overFlow is true
if (tmp_oldDevVal > tmp_devVal) {
! An device overflow has occured
diffVal = (devVal + devValMax) - oldDevVal;
} else {
! Once the overflow flag has been set it will only be false when the device reboots
! Therefore this is the normal condition after an device overflow
diffVal = devVal - oldDevVal;
}
}
oSysVarEnergyCounterOldVal.State(devVal);
oSysVarEnergyCounter.State(sysVarVal + diffVal);

Okay, es wird noch verrückter, wenn ich das Script im Programm manuell ausführe kommen keine Errors im Log ?????????? Wtf ?????????

Edit noch dazu: das Proggy zur Zeitberechnung.....welches bis zum heutigen Reboot gemeckert hat, tut nun auf einmal wieder


Aber...das Teil nervt immer mehr...was soll ich damit anfangen ?

Die ID habe ich mittels SDEV nur bei ID_Services gefunden (17643) - Präsenzmelder Sabotage, SDEV sagt; nicht in ID_SYSTEM_VARIABLES gelistet, Typ ALARM

Code: Alles auswählen

ERROR: SyntaxError: 17643\0x0917647\0x0917651\0x099315\0x0910074\0x0911061\0x0911065\0x096832\0x097643\0x098061\0x099072\0x0918502\0x0918506\0x0918510\0x0918516\0x0918520\0x0918537\0x0918651\0x0918679\0x0918781\0x0919213\0x0919219\0x0919228\0x0919232\0x0916970\0x0917018\0x0917342\0x0917346\0x094946\0x096061\0x0917427\0x0917743\0x0920039\0x0920046\0x0920054

Code: Alles auswählen

ERROR: SyntaxError: Error 1 at row 26 col 2 near ^17643\0x0917647\0x0917651\0x099315\0x0910074\0x0911061\0x0911065\0x096832\0x097643\0x098061\0x099072\0x0918502\0x0918506\0x0918510\0x091\0x0D\0x0A [SyntaxError():iseESP.cpp:1150]
So. Noch ein Edit,soeben sind alleI IP Geräte ausgestiegen, massen Servicemeldungen

Bitte um Info, wie ich auf die alte Version zurückkomme, ohne dass ich den DRAP umbringe
Zuletzt geändert von onkeltommy am 23.09.2020, 10:05, insgesamt 2-mal geändert.
--------------------------
RaspberryMatic 3.53.30.20201024 @ TinkerS (Produktivsystem) & RB3+ (Netzwerküberw.) & VMWare (Historian) & 2x RB3+ @ Nachwuchs

akimoto
Beiträge: 82
Registriert: 06.04.2015, 11:14

Re: RaspberryMatic 3.53.30.20200919 – Neue Version

Beitrag von akimoto » 23.09.2020, 10:03

Schon mal an einen Hardware-Fehler gedacht?

Gesperrt

Zurück zu „RaspberryMatic“