Zeitmodul einstellen, vor Sonnenaufgang

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
Spezi77
Beiträge: 229
Registriert: 25.02.2018, 18:12
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Zeitmodul einstellen, vor Sonnenaufgang

Beitrag von Spezi77 » 23.09.2020, 13:15

Hallo zusammen,

kurze Verständnisfrage, welche Einstellung wäre die Richtige, damit die Rollladen morgens 30Min vor Sonnenaufgang hochfahren?
Unbenannt.PNG
Unbenannt.PNG (9.6 KiB) 2655 mal betrachtet
Besten Dank

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 4902
Registriert: 12.09.2015, 22:31
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 825 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zeitmodul einstellen, vor Sonnenaufgang

Beitrag von Black » 23.09.2020, 13:19

versetzt um -30 Minuten
Wenn das Fernsehprogramm immer mehr durch nervende Werbung unterbrochen wird und der Radiomoderator nur noch Müll erzählt, ist es besser, die Zeit für sinnvolle Dinge zu nutzen -
mal aufs Klo zu gehen, ein Bier zu holen oder einfach mal den roten AUS-Knopf zu drücken. Klick - und weg

Script Time Scheduler V1.3
AstroSteuerung über Zeitmodul flexibel mit Offset / spätestens, frühestens
SDV 4.09.04F Das umfassende Entwicklungs und Diagnosetool für Homematik
Selektive Backups - Nützliche Dinge, die die WebUI nicht kann


technical contribution against annoying advertising

Benutzeravatar
Spezi77
Beiträge: 229
Registriert: 25.02.2018, 18:12
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zeitmodul einstellen, vor Sonnenaufgang

Beitrag von Spezi77 » 23.09.2020, 13:54

Ah ok, hier kann man auch mit einem Minus arbeiten. Danke, dass war mir nicht bekannt ;)

scorpionking
Beiträge: 937
Registriert: 14.02.2016, 12:32
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Heidenheim
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Zeitmodul einstellen, vor Sonnenaufgang

Beitrag von scorpionking » 23.09.2020, 14:05

Kurze Frage zum Verständnis, da ich diese erweiterte Astro-Geschichte gerade zum ersten Mal bewusst wahrnehme:

Was bewirkt der zweite Teil?

Code: Alles auswählen

, oder für xx min
Ist das der Fallback, falls das Versetzen sich mit dem nachfolgenden Sonnenauf-/-untergang überschneidet?

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 9063
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 378 Mal
Danksagung erhalten: 1467 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zeitmodul einstellen, vor Sonnenaufgang

Beitrag von jmaus » 23.09.2020, 15:43

scorpionking hat geschrieben:
23.09.2020, 14:05
Kurze Frage zum Verständnis, da ich diese erweiterte Astro-Geschichte gerade zum ersten Mal bewusst wahrnehme:

Was bewirkt der zweite Teil?

Code: Alles auswählen

, oder für xx min
Ist das der Fallback, falls das Versetzen sich mit dem nachfolgenden Sonnenauf-/-untergang überschneidet?
Na lies doch mal den Inhalt des Fensters komplett als Satz. Da steht doch dann komplett das hier:

Code: Alles auswählen

Zeitspanne, von Sonnenaufgang, versetzt um X Minuten, bis Sonnenuntergang, oder für Y min
Und nun setze X und Y eben getrennt oder gar nicht. D.h. also Standardmäßig ohne das "oder für Y min" ist die Zeitspanne eben "von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang". Und wenn das Y gesetzt ist ist es eben "von Sonnenuntergang, versetzt um X Minuten, für Y Minuten".

Hoffe damit ist es klarer.
RaspberryMatic 3.67.10.20230114 @ Proxmox – ~195 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte + ioBroker – GitHub / Twitter / Facebook / Sponsors

scorpionking
Beiträge: 937
Registriert: 14.02.2016, 12:32
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Heidenheim
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Zeitmodul einstellen, vor Sonnenaufgang

Beitrag von scorpionking » 23.09.2020, 16:04

Nein, leider hat das den Knoten in meinem Hirn noch nicht gelöst. :)

Bedeutet das dass Y wie eine Einschaltdauer arbeitet?

Vielleicht machen wir mal ein konkretes Beispiel, wie beim TE im Screenshot:

Code: Alles auswählen

Zeitspanne, von Sonnenaufgang, versetzt um 0 Minuten, bis Sonnenuntergang, oder für 30 min
Bedeutet das, dass die Bedingung 30 Minuten nach Sonnenaufgang schon wieder unwahr wird?
Ein Programm mit dieser Bedingung als einzigem Auslöser führt also zu Sonnenaufgang das "Dann" aus und 30 Minuten später das "Sonst"?

Hoffe ich nerv nicht zu sehr, würde das aber gerne in die Doku übernehmen, wenn ich es selbst verstanden habe... :lol:

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 9063
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 378 Mal
Danksagung erhalten: 1467 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zeitmodul einstellen, vor Sonnenaufgang

Beitrag von jmaus » 23.09.2020, 16:06

scorpionking hat geschrieben:
23.09.2020, 16:04
Bedeutet das dass Y wie eine Einschaltdauer arbeitet?

Vielleicht machen wir mal ein konkretes Beispiel, wie beim TE im Screenshot:

Code: Alles auswählen

Zeitspanne, von Sonnenaufgang, versetzt um 0 Minuten, bis Sonnenuntergang, oder für 30 min
Bedeutet das, dass die Bedingung 30 Minuten nach Sonnenaufgang schon wieder unwahr wird?
Genau so ist es!
RaspberryMatic 3.67.10.20230114 @ Proxmox – ~195 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte + ioBroker – GitHub / Twitter / Facebook / Sponsors

Benutzeravatar
Spezi77
Beiträge: 229
Registriert: 25.02.2018, 18:12
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zeitmodul einstellen, vor Sonnenaufgang

Beitrag von Spezi77 » 23.09.2020, 19:58

scorpionking hat geschrieben:
23.09.2020, 16:04
Nein, leider hat das den Knoten in meinem Hirn noch nicht gelöst. :)

Bedeutet das dass Y wie eine Einschaltdauer arbeitet?

Vielleicht machen wir mal ein konkretes Beispiel, wie beim TE im Screenshot:

Code: Alles auswählen

Zeitspanne, von Sonnenaufgang, versetzt um 0 Minuten, bis Sonnenuntergang, oder für 30 min
Bedeutet das, dass die Bedingung 30 Minuten nach Sonnenaufgang schon wieder unwahr wird?
Ein Programm mit dieser Bedingung als einzigem Auslöser führt also zu Sonnenaufgang das "Dann" aus und 30 Minuten später das "Sonst"?

Hoffe ich nerv nicht zu sehr, würde das aber gerne in die Doku übernehmen, wenn ich es selbst verstanden habe... :lol:
Ok, jetzt habe ich es auch verstanden. So könnte man zB. eine Lampe 30Min vor Sonnenaufgang einschalten und 30Min. nach Sonnenaufgang wieder ausschalten ;)

Benutzeravatar
dogfight76
Beiträge: 296
Registriert: 27.08.2014, 16:26
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Zeitmodul einstellen, vor Sonnenaufgang

Beitrag von dogfight76 » 24.02.2021, 16:18

Hi,

ok.....mein Knoten im Hirn ist noch da !

Ich möchte das 30min vor Sonnenuntergang das Licht angeschaltet wird.

Dann ist das so korrekt ?

Zeitmodul.JPG
Und zusätzlich möchte ich daß das Licht angeht bei folgenden Bedingungen hier im Haus:
1.Bewegunsmelder meldet zwischen 23:00 Uhr und 05:00 Uhr Bewegung (weil ich z.b. auf Klo muss)
2.Helligkeit fällt unter 32 (weil z.b. ein Gewitter da ist und es deshalb dunkel ist) zwischen 05:00 und 23:00Uhr

Das gesamte Programm sieht so aus:
Program.JPG

Und um das Licht auszuschalten sieht das 2. Program so aus:
Flus Licht aus.JPG
Das sollte das Licht ausschalten wenn es zwischen 23:00 und 05:00 Uhr ist und der Bewegungsmelder keine Bewegung meldet. Sollte das Licht angehen weil (wie oben als Beispiel: ich muss auf Klo) der Bewegungsmelder eine Bewegung meldet dann schaltet es nach 20min Brenndauer wieder aus.

Ist das so korrekt ?
RaspberryMatic CCU3 mit aktueller FW

scorpionking
Beiträge: 937
Registriert: 14.02.2016, 12:32
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Heidenheim
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Zeitmodul einstellen, vor Sonnenaufgang

Beitrag von scorpionking » 24.02.2021, 16:58

dogfight76 hat geschrieben:
24.02.2021, 16:18
Hi,

ok.....mein Knoten im Hirn ist noch da !

Ich möchte das 30min vor Sonnenuntergang das Licht angeschaltet wird.

Dann ist das so korrekt ?
Nö, so schaltest du das Licht 30 Minuten vor Sonnenaufgang ein. :wink:
dogfight76 hat geschrieben:
24.02.2021, 16:18
Ist das so korrekt ?
Du hast im zweiten Screenshot als erste Bedingung tagsüber, d.h. dein Licht geht bei Sonnenaufgang an und tagsüber bei jedem weiteren Programmdurchlauf durch einen der Trigger, unabhängig von den Bedingungen drunter.
Wozu hast du die erste Bedingung drin?

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“