Raspi defekt? Keine Funkverbindung

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
Sledge
Beiträge: 11
Registriert: 08.10.2018, 19:16

Raspi defekt? Keine Funkverbindung

Beitrag von Sledge » 05.10.2020, 20:01

Hallo Zusammen,

nachdem die LED des Raspberry 3+ rot leutete und unter den Geräten alle Heizungsgruppen plötzlich den gleichen Namen hatten, hab ich sowohl ein Reset unter der neusten Firmware, auch ein Downgrade auf die letzte 3.51 durchgeführt.
Folgerichtig sind alle Geräte und Gruppen weg, da Update noch nicht eingespielt - es werden aber auch die bestehenden Geräte nach Reset am Gerät selbst nicht gefunden (HMIP). Die Funksymbole aller Geräte blinken...Anzeige in der Raspberrymatic bleibt auch konstant bei 1%.

Unter Zentralen Wartung wird bei Verfügbare Version auch "unbekannt" angezeigt. Unter Systemsteuerung fehlt die Option, die unter anderem alle verfügbaren Softwareversionen und bspw auch die WLAN Netze in Reichweite angezeigt hat.

Habe alle möglichen Resets usw durch - was könnt ihr noch empfehlen?
Wie kann ich evtl ein defektes Funkmodul diagnostizieren?

LED leuchtet mittlerweile durchgehend blau

scorpionking
Beiträge: 405
Registriert: 14.02.2016, 12:32
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Heidenheim
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Raspi defekt? Keine Funkverbindung

Beitrag von scorpionking » 05.10.2020, 22:00

Ich tippe eher auf den Browser-Cache, lösche den mal.

Ansonsten klingt das was du schreibst recht wild und durcheinander, man sollte bei Problemen im IT-Bereich immer Schritt für Schritt vorgehen und nicht zu viel auf einmal machen.
Einen Menüpunkt für WLAN-Netze gibt es auf der RTaspberryMatic nicht, hast du da evtl. ein separates AddOn dafür installiert gehabt?

Und was genau hast du für Hardware im Einsatz (Funkmodul)?

Sledge
Beiträge: 11
Registriert: 08.10.2018, 19:16

Re: Raspi defekt? Keine Funkverbindung

Beitrag von Sledge » 05.10.2020, 22:17

Sorry für das Wirrwar...

Was ich stand jetzt berichten kann:
Habe ein Backup auf dem PC gefunden und es in die Raspeberrymatic eingespielt.

Bis auf einen Raum mit Komponenten, der nach dem Backup erstellt wurde, wird mir nun alles wieder angezeigt. Die Funkverbindung ist jedoch sehr schlecht und ich erhalte viele Kommunikation gestört Meldungen. Durch Reset kann ich die "verloren gegangenen" Komponenten nicht wieder anlernen, Postkorb bleibt leer.
Software aktuell RaspberryMatic-3.51.6.20200621 auf einem Raspberry 3 B+ mit RPI-RF-MOD, externe Antenne.


Was mich auch aus dem Konzept brachte, seitdem Reset und egal wievielen neuen Firmware Installationen,
unter Systemsteuerung wird dieses Addon nicht mehr angezeigt bzw die Schaltfläche fehlt:
https://github.com/j-a-n/raspberrymatic-addon-rmupdate


Edit: Im Endeffekt geht es mir wie dem Kollegen hier:
viewtopic.php?f=65&t=60972

Mittels Backup kommen Daten der Aktoren wieder rein, jedoch nur sehr langsam und etliche auf "Unreach".
Trotz Reset kann ich bestehende Geräte nicht neu anlernen

Hütte
Beiträge: 589
Registriert: 08.02.2017, 11:08
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Raspi defekt? Keine Funkverbindung

Beitrag von Hütte » 06.10.2020, 12:51

Wie alt ist den das Backup gewesen? Eventuell war zum Zeitpunkt des Backups, das Addon noch nicht installiert. Nach Einspielen einen Backups, hast du genau die Addons verfügbar, die im Backup enthalten sind und auch der Stand ist derseleb, wie zum Zeitpunkt des Backups. Das beduetet auch, dass, nach Einspielen eines äklteren Backups, erst einmal einig Addon's wieder auf den neuesten Stand gebracht werden müssen.

Dazu kommt, dass mit der aktuellen Version ein Bug beseitigt wurde, der bisher dazu geführt hatte, dass unter Umständen die Funkmodule keine eindeutige ID hatten. Und nun hat das Funkmodul eine eindige ID bekommen und da müssen erst einmal mit dem Server von eQ-3 neue Sicherheitsschlüssel für die HmIP-Komponenten ausgetauscht werden. Dies kann eventuell etwas dauern und dazu führen, dass die IP-Komponenten eine Weile nicht richtig erreichbar sind.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“