HmIPW-DRS8 / DRD3 / DRI32 - EIN/AUSgeschaltete Kanäle per Script auslesen und steuern (alle Lichter etc.)

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Daimler
Beiträge: 8030
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: HmIPW-DRS8 / DRD3 / DRI32 - EIN/AUSgeschaltete Kanäle per Script auslesen und steuern (alle Lichter etc.)

Beitrag von Daimler » 09.04.2021, 19:11

Hi,

wie wäre es denn mit einer KlickiBunti, die einfach nach Tastendruck alle (gewünschten) Lichter ausschaltet, egal ob sie an oder aus sind?
Bei Wired gibbet keinen DC. :wink:
Gruß Günter

3 * pivccx mit 3.57.4 in Produktiv, pivccx mit 3.57.4 Testsystem mit HM-, HMIP- und HMIP-Wired Testgeräten, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, 4 * HAP, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 300 Komponenten mit ??? Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Baxxy
Beiträge: 3380
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 569 Mal

Re: HmIPW-DRS8 / DRD3 / DRI32 - EIN/AUSgeschaltete Kanäle per Script auslesen und steuern (alle Lichter etc.)

Beitrag von Baxxy » 03.06.2021, 09:20

Xel66 hat geschrieben:
09.04.2021, 18:24
mit einem ganz normalen Programm und einer virtuellen Taste
Das Thema ist zwar schon etwas älter, ich bin aber erst kürzlich dazu gekommen das so im Ferienhäuschen umzusetzen.
2 Programme nach deinem Schema, die quasi das komplette Ferienhäuschen (bis auf E-Heizungen, Zentrale und Aussenbeleuchtung) AUS- (stromlos) / EIN-schalten. Funktioniert wunderbar.

Vielen Dank für diesen Ansatz!

Grüße
Baxxy

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“